WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

DWC Sylt: Vincent Langer siegt, Flessner bleibt Deutscher Meister

2011-07-31 20:12:45 - Vincent Langer gewinnt den Flens Surfcup auf Sylt Overall. Bernd Flessner und Philip Köster sind die Deutschen Meister 2011.

DWC Sylt: Vincent Langer siegt, Flessner bleibt Deutscher Meister

Nach fünf Veranstaltungstagen ging heute der Flens Surfcup vor Westerland auf Sylt zu Ende. Bei teilweise sehr anspruchsvollen und rauen Nordsee Bedingungen konnten ein Waveriding, drei Slalom Eliminations und zehn Racings durchgeführt werden. Nach einer beeindruckenden Leistung am Finaltag konnte sich der Kieler Vincent Langer (GER-122, Starboard, Point-7) über den Sieg bei der wichtigsten nationalen Windsurfveranstaltung freuen. Der deutsche Rekordmeister Bernd Flessner (GER-16, JP, Neil Pryde) von der Insel Norderney musste zwar dem Youngster Langer in der Veranstaltungswertung auf Sylt der Vortritt lassen, in der Meisterschaftsrangliste über alle Veranstaltungen der Saison konnte er aber seine Führung verteidigen und den 16. Deutschen Meistertitel erringen.

Bei vier Windstärken wurden am Finaltag noch einmal drei spannende Rennen in der Disziplin Racing durchgeführt. Vincent Langer zeigte eine imposante Leistung und konnte alle Wettfahrten mit teilweise großem Abstand gewinnen. Durch seine Dominanz übernahm er die Spitzenposition in der Disziplin Racing mit fünf Laufsiegen und 11,5 Punkten. Flessner, der nach dem zweiten Veranstaltungstag noch führte, fiel mit 14,4 Punkten auf den zweiten Platz zurück. Der vom Bodensee stammende Sebastian Kördel (GER-220, Lorch; Neil Pryde) aus Aach hatte mit drei Laufsiegen einen furiosen Start in die Regatta. Er konnte das Niveau allerdings im Verlauf nicht halten und endete schließlich mit 22,1 Punkten auf Platz drei der Racing-Wertung.

Langer sicherte sich mit seinen Endspurt am Finaltag nicht nur den Sieg in der Disziplin Racing. In der Kombination aller drei Disziplinen stehen Langer und Flessner mit 2,7 Punkten an der Spitze. Aufgrund seines neunten Platzes in der Disziplin Wave konnte sich der Kieler Langer aber den Gesamtsieg beim FLENS SURF CUP 2011 vor dem Norderneyer Flessner sichern. Klaas Voget aus Hamburg erobert Platz drei vor Helge Wilkens. Sebastian Kördel komplettiert die Top-5.

DWC Sylt: Vincent Langer siegt, Flessner bleibt Deutscher Meister

Nach insgesamt sechs Regatten endete zugleich die Meisterschaftsserie 2011. Da es in der aktuellen Saison keine weiteren Wave-Ergebnisse gab, entspricht das Veranstaltungsergebnis von gestern der Meisterschaftsrangliste 2011. Philip Köster ist so neuer Deutscher Meister 2011 in der Disziplin Waveriding vor Klaas Voget und Lars Gobisch.

In der Disziplin Racing zeigte Bernd Flessner über die gesamte Saison hinweg eine überzeugende Leistung. Mit 304 Punkten steht er so an der Spitze der Rangliste und ist abermals Deutscher Racing-Meister. Auf Platz zwei folgt Sebastian Kördel mit 302 Punkten vor Vincent Langer mit 300 Punkten.

Auch im Slalom konnte Flessner durch seinen furiosen Sieg auf Sylt im Endspurt mit 303 Punkten mit Vincent Langer gleichziehen. Im Tiebreak hat diesmal allerdings Flessner die Nase vorne und verteidigt so denkbar knapp seinen Meistertitel in dieser Disziplin. Langer wird Vizemeister vor Helge Wilkens.

In der kombinierten Overall-Wertung aus Racing und Slalom dominiert Flessner konsequenterweise nach seinen Siegen in den Einzeldisziplinen mit der Idealpunktzahl 2,0. Vincent Langer ist Vizemeister mit 5,0 Punkten. Sebastian Kördel wird dritter mit 6,0 Punkten Helge Wilkens verteidigt Platz vier vor Fabian Mattes.





NEWS


PWA Kalender: Portugal ist raus

PWA Kalender: Portugal ist raus 21.2.2019 - Kein Event in Viana do Castelo in diesem Jahr. ...

Neu: Fanatic Jag 94

Neu: Fanatic Jag 94 20.2.2019 - Der Jag 94 ist die Open Ocean Rennmaschine für jeden ambitionierten Speedfreak. ...

Lippstädter Welle: Surfen in NRW

Lippstädter Welle: Surfen in NRW 19.2.2019 - Riversurfen erfreut sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Jetzt soll neben de ...

Jakob Müller im Slingshot Foil Team

Jakob Müller im Slingshot Foil Team 18.2.2019 - Jakob Müller fährt nun offiziell fürs Slingshot Team. ...

Neu: Fanatic Stingray

Neu: Fanatic Stingray 17.2.2019 - Fanatic bringt mit dem neuen Stingray ein Foilboard mit Freizeitcharakter heraus. Kunden können zwischen zwei Gr&o ...

GA Foils 2019

GA Foils 2019 16.2.2019 - Auch GA betritt nun mit eigenen Produkten die Bühne des Foil Windsurfens. ...

Kiri Thode startet sein Comeback

Kiri Thode startet sein Comeback 15.2.2019 - Kiri Thode zählt schon etwas länger zu den besten Freestylern. Für einige Jahre verschwand er ...

Pryde Group sucht Verstärkung

Pryde Group sucht Verstärkung 12.2.2019 - Die Pryde Group mit Sitz bei Taufkirchen, sucht Verstärkung für ihr Team. ...

Neue Boardmarke: Future Fly Boards Project

Neue Boardmarke: Future Fly Boards Project 13.2.2019 - Kurz nachdem Finian Maynard seine neue Boardmarke FMX Racing publik macht, bringt Arnon Dagan eben ...

Lena Erdil erneut unter dem Messer

Lena Erdil erneut unter dem Messer 9.2.2019 - Lena Erdil wird nach ihrer Verletzung zum zweiten Mal operiert. ...

Saufen & Kaufen bei Surfline Kiel

Saufen & Kaufen bei Surfline Kiel 8.2.2019 - Am Samstag den 9.Februar ist es wieder soweit. ...

Sponsorenwechsel: Andy Laufer auf JP/ Neilpryde

Sponsorenwechsel: Andy Laufer auf JP/ Neilpryde 7.2.2019 - Andy Laufer ist einer der schnellsten Windsurfer Deutschlands. Jetzt wechselt er die Sponsore ...

Maciek Rutkowski: WINDSURFLIFE

Maciek Rutkowski: WINDSURFLIFE 6.2.2019 - Slalom und Foil Racer Maciek Rutkowski plant sein Leben als Profi zu Dokumentieren. ...
Weitere News