WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Das war der Surf Cup Sylt 2016

Auf der Nordseeinsel werden nun die Zelte abgebaut. Vincent Langer reist mit einem Pokal mehr im Gepäck ab – das Favoriten-Trio überzeugt.

Nichts ist so beständig wie der Wandel der Windvorhersagen. Das lehrte uns zumindest der diesjährige Surf Cup auf der norddeutschen Promi-Insel. Kurz vor Beginn der Veranstaltung prognostizierten diverse Seiten noch gelbe und orangene Tage auf Sylt. Von Stunde zu Stunde änderten sich diese jedoch quer durch die Farbpalette, ehe blaue Balken übrig blieben. Auch Tag fünf, für den ursprünglich solider Westwind angedacht war, reihte sich hier nahtlos ein. Björn Dankers fasst eine dennoch erfolgreiche Veranstaltung zusammen:

„Die Internationale Deutsche Meisterschaft ist heute zu Ende gegangen. Rückblickend hatten wir einen super Event! Nicht nur weil fast an jedem Abend ein anderer Fahrer auf Platz eins stand. Und trotz des nicht gerade starken Windes konnten wir diverse Slalom Eliminationen und Formula-Races starten.

Das war der Surf Cup Sylt 2016

Nach den sommerlichen fünf Tagen konnte sich Vincent Langer den Gesamtsieg vor Nico Prien und Gunnar Asmussen mit jeweils zwei ersten Plätzen im Slalom und Formula sichern. Somit ist der neue und alte Deutscher Meister Vincent Langer – Herzlichen Glückwunsch!

Leider reichte der Wind am heutigen Morgen für weitere Wettfahrten nicht aus und es fand eine Regattaversammlung statt. Hier wurden unsere neuen Fahrersprecher, Dennis Müller, Nico Prien und Vincent Langer gewählt. Außerdem standen weitere Themen auf der Tagesordnung, die intern besprochen wurden.

Aktuell – nach dem Abschluss des Surf Cups Sylt – bin ich 20. Deutscher, was im kommenden Jahr definitiv ausbaufähig ist.


Das war der Surf Cup Sylt 2016

Am Ende danken wir alle Choppy Water, die es jedes Jahr wieder schaffen, eine deutsche Windsurf Tour stattfinden zu lassen. Und natürlich an die Regattacrew, die bei Wind und Wetter auf den Booten ausharrt. Wir können uns glücklich schätzen, eine so erfolgreiche Tour zu haben, die von anderen internationalen Fahrern auch besucht wird.

Es hat mir große Freude bereitet, euch täglich von der Deutschen Meisterschaft auf Sylt zu berichten! Björn“

Fotos: CW / Mediahouse.one GmbH










CONTESTS


35,259 Knoten: Andy Laufer triumphiert: Bayrischer Speed Kini - Jahresrückblick 2016

35,259 Knoten: Andy Laufer triumphiert

Bayrischer Speed Kini - Jahresrückblick 2016

Bayern im Speedrausch: Die Schnellsten auf den bayrische ...
PWA Maui 2016: Altmeister Kevin Pritchard triumphiert

PWA Maui 2016

Altmeister Kevin Pritchard triumphiert

In einem dramatischen Finale setzt sich KP gegen Brawzinho durch. S ...
PWA Maui 2016: Kai Lenny klettert in Top-4

PWA Maui 2016

Kai Lenny klettert in Top-4

Kurz Durchatmen auf Maui. Kai Lenny gewinnt vier Heats in Folge. ...

MORE CONTESTS


PWA Maui 2016: Victor Fernandez ist Weltmeister

PWA Maui 2016

Victor Fernandez ist Weltmeister

Fernandez macht in den besten Bedingungen der ganzen Saison seinen zweiten Titel klar. ...
PWA Maui 2016: KP gewinnt die Single

PWA Maui 2016

KP gewinnt die Single

Halbzeit! Kevin Pritchard siegt, Marcilio Browne wird Zweiter. ...
PWA Maui 2016: Ho'okipa im XXL-Modus

PWA Maui 2016

Ho'okipa im XXL-Modus

Gigantischer Swell auf Maui. Nur North-Shore-Locals sind jetzt noch im Rennen. ...
PWA Maui 2016: Leon Jamaer schlägt Ex-Weltmeister

PWA Maui 2016

Leon Jamaer schlägt Ex-Weltmeister

Masthoch in Ho'okipa. Jamaer schon in der dritten Runde. Moritz Mauch ebenfalls weiter. ...
PWA Maui 2016: Fernandez vs. Mussolini

PWA Maui 2016

Fernandez vs. Mussolini

Showdown beim Aloha Classic. Wer wird Wave-Weltmeister 2016? ...
PWA La Torche 2016: Traumbilder vom Warmup

PWA La Torche 2016

Traumbilder vom Warmup

Keine offizielle Wertung trotz fetter Aerials. Morgen kommt Wind! ...
PWA La Torche 2016: Titelthriller im Wave und Slalom

PWA La Torche 2016

Titelthriller im Wave und Slalom

In La Torche könnten gleich drei Weltmeistertitel vergeben werden! ...
GFB Orth: Die besten Bilder

GFB Orth

Die besten Bilder

Valentin Böckler gewinnt das letzte German Freestyle Battle des Jahres. Mathias Genkel surft eiskalt zum Freestyle-Titel. ...
PWA Sylt 2016: Wind, Wave-Action und WM-Thriller

PWA Sylt 2016

Wind, Wave-Action und WM-Thriller

Das war Balsam für die etwas angeschlagene World Cup-Seele: Nach einigen Flautenjahren ging auf Sylt diesmal wieder so richtig die Post ab! ...
PWA Sylt 2016: Iachinos Siegesserie gestoppt

PWA Sylt 2016

Iachinos Siegesserie gestoppt

Mehr Abbrüche als gefahrene Heats an Tag neun: Nach einem sehr zähen Abschluss der vierten Elimination ballt Gonzalo Costa Hoevel die blau-gekühlte Siegesfaust. ...
PWA Sylt 2016: Die Titelentscheidung wurde vertagt

PWA Sylt 2016

Die Titelentscheidung wurde vertagt

Bei eisigen Temperaturen ließ die Regattaleitung heute die Double Elimination im Freestyle fortsetzen. Kurz vor dem großen Finale ging jedoch dem Wind die Puste au ...
PWA Sylt 2016: Lupenreiner Hattrick von Matteo Iachino

PWA Sylt 2016

Lupenreiner Hattrick von Matteo Iachino

Der Italiener rückt dem Holzpott immer näher: Nach seinem gestrigen Triumph gewann er auch am sechsten Eventtag alle Eliminationen. Langer wird sensationell Zwei ...
PWA Sylt 2016: Offizielle Wertungen in allen Disziplinen

PWA Sylt 2016

Offizielle Wertungen in allen Disziplinen

Damit war im Voraus nun wirklich nicht zu rechnen: Am fünften Tag konnte nach Ergebnissen in der Welle und im Freestyle nun auch hinterm Slalom ein Häkchen gem ...
PWA Sylt 2016: Ist Vrieswijk der neue Freestyle-Weltmeister?

PWA Sylt 2016

Ist Vrieswijk der neue Freestyle-Weltmeister?

Unverhofft kommt oft: Ganz anders als vorhergesagt, wehte der Wind heute sideshore von rechts. Slalom-Worldcupper Björn Dankers fast eine spannende Elimination ...