WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Sylt 2016: Die Titelentscheidung wurde vertagt

Bei eisigen Temperaturen ließ die Regattaleitung heute die Double Elimination im Freestyle fortsetzen. Kurz vor dem großen Finale ging jedoch dem Wind die Puste aus.

Klar, alles kann man nicht haben. Aber wenn die Temperaturen ein wenig denen vom vergangenen Jahr ähneln würden, wäre dieser World Cup wirklich wie aus dem Bilderbuch. Denn auch am siebten Eventtag ließen sich reichlich Schaumkronen auf der grauen Nordsee blicken – allerdings wähnte man sich zwischenzeitlich eher in Sibirien.
Der Action tat das jedoch absolut keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Auf dem Wasser ging es heiß her und manche Freestyler liefen heute zu Höchstleistungen auf. Da wäre zum Beispiel ein Balz Müller zu nennen, der letztes Jahr noch fälschlicherweise als „kein Contestfahrer“ abgestempelt wurde. Heute gelang dem Schweizer – wie schon vor drei Tagen – hingegen fast alles. Erst gegen einen sich durch die Double Elimination kämpfenden Yentel Caers hörte es auf zu „müllern“ – Platz sechs.

Für Deutschland stürzte sich heute Mr. Adi Beholz in die ungemütlichen Bedingungen. Und da legte G-888 verdammt gut los. Mit über 60 Punkten Vorsprung schickte er Julien Quentel duschen. Allerdings unterlag er eine Runde später dem Franzosen Ruenes denkbar knapp mit drei Punkten Rückstand.

PWA Sylt 2016: Die Titelentscheidung wurde vertagt

Während die Top-Vier (Vrieswijk, Estredo, Van der Eyken und Bosson) sich unter dem Heizpilz im Zelt ihre Finger wärmten und in Ruhe schauten, was die Konkurrenz so macht, kämpften sich Steven van Broeckhoven und Yentel Caers mit reichlich Power durch die lange Rückrunde. Der ältere Belgier schaffte die ersten vier Runden der Double und kickte Namen wie Traversa, Frans und Passani raus. Gegen Soltysiak fehlte ihm am Ende ein mickriger Punkt – schade!
Anders machte es sein Landsmann Yentel. B-16, der noch in der Single für seine Verhältnisse früh gegen Dieter Van der Eyken ausschied, war heute unstoppable. Weder der Holländer Scheffers, Kanadas Soltysiak, Balz Müller oder der eisige Wind konnten den jungen Belgier aufhalten.

In dem Heat gegen Adrien Bosson ging dann der Wind leider soweit runter, dass Chefscout Duncan Coombs die Tröte auspackte und den Abbruch verkündigte. Ohne das offiziell bestätigt bekommen zu haben, kann man wohl getrost behaupten, dass die warme Dusche dem einen oder anderen Teilnehmer in diesem Moment wie ein Geschenk vorkam.


PWA Sylt 2016: Die Titelentscheidung wurde vertagt

Nun fehlen nur noch vier bis fünf Heats, bis der neue Weltmeister feststeht. Wann das soweit sein wird, steht allerdings noch in den Sternen – beziehungsweise heute besser gesagt: in den Wolken. Gut möglich jedoch, dass es bereits morgen Nachmittag direkt weitergeht.

Alternativ steht Slalom auf dem Programm, wo Matteo „Dauersieger“ Iachino die Konkurrenz sicherlich noch das eine oder andere mal probieren wird, auf Abstand zu halten. Wir werden – dann sicherlich mit einer noch dickeren Jacke – wie immer live berichten. Stay tuned!

Fotos: Joern Pollex / Hoch Zwei


Alle Bilder (8):






CONTESTS


Aloha Classic 2017: Morgan Noireaux erneut Ho'okipa-Champion

Aloha Classic 2017

Morgan Noireaux erneut Ho'okipa-Champion

Pünktlich zum Finale dreht Ho'okipa richtig auf! Morgan ...
Aloha Classic 2017: Moritz Mauch im Viertelfinale

Aloha Classic 2017

Moritz Mauch im Viertelfinale

Logo-hohe Wellen in Ho'okipa. Moritz Mauch arbeitet sich zusammen mit A ...
Aloha Classic 2017: Auftakt für die Pros

Aloha Classic 2017

Auftakt für die Pros

Endlich Bedingungen! Robby Swift und Antoine Martin halten gegen die Starke ...

MORE CONTESTS


GFB Lemkenhafen 2017: Niclas Nebelung siegt

GFB Lemkenhafen 2017

Niclas Nebelung siegt

Niclas Nebelung gewinnt das wohl windigste und kälteste German Freestyle Battle aller Zeiten vor Valentin Böckler. ...
PWA Sylt 2017: Es war legendär!

PWA Sylt 2017

Es war legendär!

Neun Tage Action, drei neue Weltmeister wurden gekrönt. Das Fanatic/North-Team kann die Korken knallen lassen. Mit extra großer Galerie! ...
PWA Sylt 2017: Lina Erpenstein zeigt Klasse

PWA Sylt 2017

Lina Erpenstein zeigt Klasse

Wechselnde Bedingungen machen den Waveriderinnen zu schaffen. Lina Erpenstein sichert sich den vierten Platz. ...
PWA Sylt 2017: Gollito verteidigt seinen Titel

PWA Sylt 2017

Gollito verteidigt seinen Titel

Amado Vrieswijk begeht im Finale einen folgenschweren Fehler. Gollito Estredo wird zum achten mal Weltmeister. ...
PWA Sylt 2017: Victor Fernandez triumphiert

PWA Sylt 2017

Victor Fernandez triumphiert

Zum ersten mal dieses Jahr Wave-Bedingungen mit Wind von rechts! Victor Fernandez siegt im Waveriding. Auch die Freestyler durften auf’s Wasser. ...
PWA Sylt 2017: Philip Köster ist Weltmeister

PWA Sylt 2017

Philip Köster ist Weltmeister

Sylt im Ausnahmezustand - Köster hat seinen Titel zurück! Der dritte Platz auf Sylt hat gereicht. Den Event-Sieg werden Victor Fernandez und Marcilio Browne unter sic ...
PWA Sylt 2017: Durchmarsch für Gollito

PWA Sylt 2017

Durchmarsch für Gollito

Nukleare Bedingungen auf Sylt. Gollito Estredo gewinnt die Freestyle Single Elimination vor Amado Vrieswijk. ...
PWA Sylt 2017: Startschuss für die Waverider

PWA Sylt 2017

Startschuss für die Waverider

From dawn till dusk: Zwölf Stunden Dauer-Wettkampf auf Sylt. Iballa Moreno gewinnt die Single Elimination der Damen. ...
PWA Sylt 2017: Raketenmann Marco Lang dominiert

PWA Sylt 2017

Raketenmann Marco Lang dominiert

Österreichs Marco Lang gewinnt die ersten beiden Eliminations auf Sylt mit unschlagbarem Topspeed. Vincent Langer auf Platz 2. ...
PWA Sylt 2017: Dreifacher Showdown vor Sylt

PWA Sylt 2017

Dreifacher Showdown vor Sylt

Gleich drei Titel werden an der deutschen Nordsee-Küste vergeben. Die Vorhersage sieht top aus. ...
PWA Hvide Sande 2017: Offringa ist Weltmeisterin

PWA Hvide Sande 2017

Offringa ist Weltmeisterin

Matteo Iachino gewinnt die letzte Elimination, Albeau siegt trotzdem. Extrem knappe Kiste bei den Damen. ...
PWA Hvide Sande 2017: Albeau erobert die Führung im Sturm

PWA Hvide Sande 2017

Albeau erobert die Führung im Sturm

Führungswechsel bei bis zu 50 Knoten auf dem Ringkøbing Fjord. Delphine Cousin stoppt Sarah-Quita Offringa. ...
PWA Hvide Sande 2017: Kördel fällt zurück

PWA Hvide Sande 2017

Kördel fällt zurück

Perfekter Tag für Albeau und Offringa. Iachino klammert sich an seine Führung, Offringa steht kurz vor der Titelverteidigung. ...
PWA Hvide Sande 2017: Kördel in Top-3

PWA Hvide Sande 2017

Kördel in Top-3

Weltmeister Iachino dominiert die ersten zwei Eliminations. Sebastian Kördel ist in Top-Form. Lena Erdil rebelliert gegen Sarah-Quita. ...