WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Sylt 2016: Die Titelentscheidung wurde vertagt

Bei eisigen Temperaturen ließ die Regattaleitung heute die Double Elimination im Freestyle fortsetzen. Kurz vor dem großen Finale ging jedoch dem Wind die Puste aus.

Klar, alles kann man nicht haben. Aber wenn die Temperaturen ein wenig denen vom vergangenen Jahr ähneln würden, wäre dieser World Cup wirklich wie aus dem Bilderbuch. Denn auch am siebten Eventtag ließen sich reichlich Schaumkronen auf der grauen Nordsee blicken – allerdings wähnte man sich zwischenzeitlich eher in Sibirien.
Der Action tat das jedoch absolut keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil: Auf dem Wasser ging es heiß her und manche Freestyler liefen heute zu Höchstleistungen auf. Da wäre zum Beispiel ein Balz Müller zu nennen, der letztes Jahr noch fälschlicherweise als „kein Contestfahrer“ abgestempelt wurde. Heute gelang dem Schweizer – wie schon vor drei Tagen – hingegen fast alles. Erst gegen einen sich durch die Double Elimination kämpfenden Yentel Caers hörte es auf zu „müllern“ – Platz sechs.

Für Deutschland stürzte sich heute Mr. Adi Beholz in die ungemütlichen Bedingungen. Und da legte G-888 verdammt gut los. Mit über 60 Punkten Vorsprung schickte er Julien Quentel duschen. Allerdings unterlag er eine Runde später dem Franzosen Ruenes denkbar knapp mit drei Punkten Rückstand.

PWA Sylt 2016: Die Titelentscheidung wurde vertagt

Während die Top-Vier (Vrieswijk, Estredo, Van der Eyken und Bosson) sich unter dem Heizpilz im Zelt ihre Finger wärmten und in Ruhe schauten, was die Konkurrenz so macht, kämpften sich Steven van Broeckhoven und Yentel Caers mit reichlich Power durch die lange Rückrunde. Der ältere Belgier schaffte die ersten vier Runden der Double und kickte Namen wie Traversa, Frans und Passani raus. Gegen Soltysiak fehlte ihm am Ende ein mickriger Punkt – schade!
Anders machte es sein Landsmann Yentel. B-16, der noch in der Single für seine Verhältnisse früh gegen Dieter Van der Eyken ausschied, war heute unstoppable. Weder der Holländer Scheffers, Kanadas Soltysiak, Balz Müller oder der eisige Wind konnten den jungen Belgier aufhalten.

In dem Heat gegen Adrien Bosson ging dann der Wind leider soweit runter, dass Chefscout Duncan Coombs die Tröte auspackte und den Abbruch verkündigte. Ohne das offiziell bestätigt bekommen zu haben, kann man wohl getrost behaupten, dass die warme Dusche dem einen oder anderen Teilnehmer in diesem Moment wie ein Geschenk vorkam.


PWA Sylt 2016: Die Titelentscheidung wurde vertagt

Nun fehlen nur noch vier bis fünf Heats, bis der neue Weltmeister feststeht. Wann das soweit sein wird, steht allerdings noch in den Sternen – beziehungsweise heute besser gesagt: in den Wolken. Gut möglich jedoch, dass es bereits morgen Nachmittag direkt weitergeht.

Alternativ steht Slalom auf dem Programm, wo Matteo „Dauersieger“ Iachino die Konkurrenz sicherlich noch das eine oder andere mal probieren wird, auf Abstand zu halten. Wir werden – dann sicherlich mit einer noch dickeren Jacke – wie immer live berichten. Stay tuned!

Fotos: Joern Pollex / Hoch Zwei










CONTESTS


PWA Fuerte 2017: Albeau überragend, Mortefon kämpft sich zurück

PWA Fuerte 2017

Albeau überragend, Mortefon kämpft sich zurück

Die beiden Franzosen legen einen furiosen ...
PWA Fuerte 2017: Sarah-Quita feiert La Decima

PWA Fuerte 2017

Sarah-Quita feiert La Decima

Sarah-Quita Offringa holt ihren zehnten Freestyle-Titel. Alexa Escherich au ...
PWA Fuerte 2017: Gollito triumphiert

PWA Fuerte 2017

Gollito triumphiert

Gollito Estredo gewinnt die Double Elimination und macht damit den ersten Schritt in ...

MORE CONTESTS


PWA Fuerte 2017: Sarah-Quita kurz vor Titel Nr. 10

PWA Fuerte 2017

Sarah-Quita kurz vor Titel Nr. 10

Die Weltmeisterin gewinnt die erste Double Elimination, bei den Herren konnte fast die gesamte Rückrunde ausgefahren werden. ...
PWA Fuerte 2017: Gollito schlägt Amado

PWA Fuerte 2017

Gollito schlägt Amado

Mit Gollito Estredo und Sarah-Quita Offringa gewinnen beide Weltmeister die Single Elimination mit massiver Air-Time. ...
PWA Fuerte 2017: Gollito on fire

PWA Fuerte 2017

Gollito on fire

Mit einem neuen Move holt Gollito die höchste Heat-Punktzahl des Tages. Man munkelt, er hätte noch zwei weitere in Petto. ...
PWA Fuerte 2017: Vollgas-Vorhersage

PWA Fuerte 2017

Vollgas-Vorhersage

Morgen startet der PWA Worldcup auf Fuerteventura. Zuerst matchen sich Gollito Estredo und Co., danach sind die Racer dran. ...
PWA Pozo 2017: Philip Köster und Daida Moreno gewinnen das Highwind-Event

PWA Pozo 2017

Philip Köster und Daida Moreno gewinnen das Highwind-Event

Philip Köster und Daida Moreno reichen die Siege der Single Elimination für den Gesamtsieg. Bei den Damen erreicht Lina Erpenstein einen ...
PWA Pozo 2017: Marcilio Browne vor einem Durchmarsch?

PWA Pozo 2017

Marcilio Browne vor einem Durchmarsch?

Justyna Sniady schlägt Sarah-Quita Offringa. Marcilio Browne klettert weiter hoch. Nur noch vier Damen und fünf Herren sind im Rennen. ...
PWA Pozo 2017: Moritz Mauch on a roll

PWA Pozo 2017

Moritz Mauch on a roll

Die Double Elimination ist unterwegs. Moritz Mauch startete ganz unten und ist immer noch im Rennen. ...
PWA Pozo 2017: Köster und Erpenstein überragend

PWA Pozo 2017

Köster und Erpenstein überragend

Philip Köster gewinnt die Single Elimination, Lina Erpenstein schlägt Sarah-Quita Offringa überraschend und fährt auf's Podium. ...
PWA Pozo 2017: Perfektes Comeback für Köster

PWA Pozo 2017

Perfektes Comeback für Köster

Brutaler Wind zum Saison-Auftakt der Waverider auf Gran Canaria. Nur noch 16 Fahrer der Single-Elimination sind übrig, darunter vier Deutsche. ...
PWA Pozo 2017: Schlägt Köster zurück?

PWA Pozo 2017

Schlägt Köster zurück?

Das Warten hat ein Ende! Endlich geht die PWA Wave-Worldtour wieder los. ...
Mathias Genkel triumphiert: GFB Rügen 2017 - die besten Bilder

Mathias Genkel triumphiert

GFB Rügen 2017 - die besten Bilder

So hoch war das Level noch nie! Mathias Genkel, Adi Beholz, Tilo Eber und Co. in einer extra großen Galerie. ...
DWC Sylt: Flo Jung gewinnt Wave-Finale gegen Leon Jamaer

DWC Sylt

Flo Jung gewinnt Wave-Finale gegen Leon Jamaer

Der zweite Veranstaltungstag des DWC und der Formula Windsurfing Weltmeisterschaften im Rahmen des Summer Openings auf Sylt begann mit stürmischem Wind und hohen We ...
PWA Costa Brava 2017: Antoine Albeau siegt

PWA Costa Brava 2017

Antoine Albeau siegt

Der Imperator war nicht aufzuhalten und verweist Iachino und Mortefon auf ihre Plätze. Kördel auf Platz 14. ...
PWA Costa Brava 2017: Antoine Albeau ist zurück

PWA Costa Brava 2017

Antoine Albeau ist zurück

Ist der Abo-Weltmeister zurück in der Spur? Kördel arbeitet sich in Top-10 vor. ...