WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Sylt 2016: Freestyle-Elimination am Feiertag?

Tag drei auf der Nordseeinsel stand eher im Zeichen der Regeneration – dank guter Vorhersage steigt die Vorfreude jedoch auf morgen. Die Slalom- und Freestyle-Pros stehen bereit.

Alle guten Dinge sind drei? Fehlanzeige. Vielmehr war heute der Tag mit am wenigsten Action – oder anders gesagt: gar keiner Action – am Brandenburger Strand zu bestaunen. Der prognostizierte Wind setzte nie ein, wehte allerdings etwas zu doll, um die perfekten Wellenreitbedingungen des Vortages noch ein weiteres Mal zuzulassen. Dennoch gingen erneut ein paar Fahrer mit dem Short- und Longboard in die kleinen Nordseewellen.

Ansonsten flog dieser Sonntag ohne nennenswerte Ereignisse vorbei. Die Hoffnung liegt allerdings auf morgen: Sechs Windstärken aus Nordost könnten Eliminationen sowohl im Freestyle als auch im Slalom zulassen.

PWA Sylt 2016: Freestyle-Elimination am Feiertag?

Freestyle
Hier könnte sich nicht weniger als die Weltmeisterfrage klären. Als finaler Stopp der Trickser-Tour bleiben Gollito und Co. nur noch diese eine Chance, Amado Vrieswijk von der Eins zu bugsieren. Ablandiger Wind ist auf Sylt allerdings recht böig, was für die Fahrer besonders anspruchsvoll werden wird. Gollito – derzeit Zweiter – ist einer der Jungs, der in Heats stets sein Maximum abrufen kann. Doch auch Yentel Caers auf Platz drei ist in allen Bedingungen ein echtes Brett und könnte sich noch auf die Eins absetzen. Spannend wird auch, was Deutschlands Marco Lufen abrufen wird. Für Dieter Van der Eyken, der letztes Jahr auf Sylt zum Weltmeister gekrönt wurde, bestehen nach wie vor Hoffnungen, auf einem Podiumsplatz zu überwintern.

Slalom
Im Slalom ist die Titelfrage so offen wie nie. Matteo Iachino aus Italien ruht sich zurzeit auf der Spitzenposition aus. Punktgleich mit dem Point-7-Fahrer liegt jedoch schon Pierre Mortefon auf dem zweiten Rang und wittert seine Chance, noch ganz nach oben zu klettern. Nach Sylt hat der Franzose mit La Torche ein Heimspiel vor der Brust. Ob das für einen Vorteil reicht?
Für Antoine Albeau, der das Zepter noch lange nicht abgeben möchte, ist bisher nur Rang fünf drin. Wenn der Wind aber morgen wie prognostiziert etwas stärker wird, ist der Franzose weiterhin einer der größten Favoriten – auch hier bleibt es somit extrem spannend.


PWA Sylt 2016: Freestyle-Elimination am Feiertag?

Da die Vorhersagen heute und gestern nicht gänzlich stimmten, ist auch der morgige Tag der Deutschen Einheit noch lange nicht in Stein gemeißelt. Dennoch kann gerade mit Rennen im Slalom gerechnet werden. Sollte tatsächlich starker Nordost über die Insel wehen, erhalten die Freestyler allerdings wahrscheinlich Vorrang, was den wenigen Tourstopps der Disziplin geschuldet ist.

Was morgen wann und wie passiert, entscheidet sich in den frühen Morgenstunden. Wir werden natürlich umgehend berichten. Stay tuned!

Fotos: John Carter / PWA, Moritz Beck / Joern Pollex / Hoch Zwei










CONTESTS


Mathias Genkel triumphiert: GFB Rügen 2017 - die besten Bilder

Mathias Genkel triumphiert

GFB Rügen 2017 - die besten Bilder

So hoch war das Level noch nie! Mathias Genkel, Adi Beholz, Tilo Eber und Co. in ...
DWC Sylt: Flo Jung gewinnt Wave-Finale gegen Leon Jamaer

DWC Sylt

Flo Jung gewinnt Wave-Finale gegen Leon Jamaer

Der zweite Veranstaltungstag des DWC und der Formula Windsurfing ...
PWA Costa Brava 2017: Antoine Albeau siegt

PWA Costa Brava 2017

Antoine Albeau siegt

Der Imperator war nicht aufzuhalten und verweist Iachino und Mortefon auf ihre ...

MORE CONTESTS


PWA Costa Brava 2017: Antoine Albeau ist zurück

PWA Costa Brava 2017

Antoine Albeau ist zurück

Ist der Abo-Weltmeister zurück in der Spur? Kördel arbeitet sich in Top-10 vor. ...
PWA Costa Brava 2017: Arnon Dagan geht in Führung

PWA Costa Brava 2017

Arnon Dagan geht in Führung

Die erste Elimination geht an Arnon Dagan. Kördel verpasst Halbfinale. ...
PWA Costa Brava 2017: Daumen drücken für Kördel

PWA Costa Brava 2017

Daumen drücken für Kördel

Nach zwei Tourstops in Asien sind die schnellsten Slalom-Racer der Welt nun zurück in Europa. Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei. ...
PWA Japan 2017: Die besten Bilder

PWA Japan 2017

Die besten Bilder

Julien Quentel siegt in Japan. Der nächste Weltmeister? ...
PWA Japan 2017: Kördel knackt Top-10

PWA Japan 2017

Kördel knackt Top-10

Julien Quentel gewinnt die erste Elimination des Jahres. Nico Prien auf Platz 13. ...
PWA Japan 2017: Kördel und Prien mit Top-Leistung

PWA Japan 2017

Kördel und Prien mit Top-Leistung

Sensationeller Auftritt der deutschen Racer. Für beide ist morgen die Top-10 drin. ...
PWA Japan 2017: Hoffentlich kommt Wind

PWA Japan 2017

Hoffentlich kommt Wind

Nach der Korea-Schlappe ist die Slalom-Worldtour das erste Mal seit 24 Jahren in Japan. Aus Deutschland sind Sebastian Kördel und Nico Prien dabei. ...
PWA Korea 2017: Sarah siegt

PWA Korea 2017

Sarah siegt

Sarah-Quita darf feiern, ultimative Frustration bei den Herren. ...
PWA Korea 2017: Kördel im Finale

PWA Korea 2017

Kördel im Finale

Endlich Wind! Sarah-Quita Offringa gewinnt die erste Elimination der Damen. Kördel mischt das Herren-Feld auf. ...
PWA Korea 2017: Vorhang auf

PWA Korea 2017

Vorhang auf

Zum Worldcup-Saisonauftakt schaut WINDSURFERS genau auf das Slalom-Feld. ...
35,259 Knoten: Andy Laufer triumphiert: Bayrischer Speed Kini - Jahresrückblick 2016

35,259 Knoten: Andy Laufer triumphiert

Bayrischer Speed Kini - Jahresrückblick 2016

Bayern im Speedrausch: Die Schnellsten auf den bayrischen Seen stehen fest! Ein Speed Kini Jahr mit vielen Neuerungen, Rekorden und jeder Menge neuen Teilnehmern ...
PWA Maui 2016: Altmeister Kevin Pritchard triumphiert

PWA Maui 2016

Altmeister Kevin Pritchard triumphiert

In einem dramatischen Finale setzt sich KP gegen Brawzinho durch. Sarah-Quita gewinnt ihren ersten Wave-Worldcup. ...
PWA Maui 2016: Kai Lenny klettert in Top-4

PWA Maui 2016

Kai Lenny klettert in Top-4

Kurz Durchatmen auf Maui. Kai Lenny gewinnt vier Heats in Folge. ...
PWA Maui 2016: Victor Fernandez ist Weltmeister

PWA Maui 2016

Victor Fernandez ist Weltmeister

Fernandez macht in den besten Bedingungen der ganzen Saison seinen zweiten Titel klar. ...