WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 
Ingo Meyer ist ein deutscher Moderator, Journalist und ehemaliger Profi-Windsurfer.

Ingo Meyer


Ingo Meyer (* 23. März 1969 in Hannover) ist ein deutscher Moderator, Journalist und ehemaliger Profi-Windsurfer.

Leben und Karriere


Anfänge

Ingo Meyer wuchs im niedersächsischen Hannover als Sohn einer Bürokauffrau auf. Er machte 1989 sein Abitur an der Käthe-Kollwitz-Schule, woraufhin er anschließend seinen zweijährigen Zivildienst bei den Johannitern in Hannover ableistete.

Seit 1993 studierte Meyer Sportwissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. 2002 schloss er in der Landeshauptstadt erfolgreich mit einem Magister ab. In den Nebenfächern belegte der Niedersachse Öffentliches Recht und Psychologie.

1990 startete Meyer eine Karriere als professioneller Windsurfer. Zeitgleich verhalf ihm das zu ersten Moderatorenjobs, unter anderem beim Windsurf World Cup auf Sylt.

Windsurfen

Zwischen 1990 und 2002 tourte Ingo Meyer als professioneller Windsurfer um die Welt. Zwölf Jahre nahm er an nationalen und internationalen Wettkämpfen in den Disziplinen Slalom, Wellenreiten und Racing teil. In seiner Profizeit gewann der Wahl-Kieler diverse Wettkämpfe. Zu seinen größten Erfolgen gehört der Titel als Deutscher Vizemeister, ein Sieg beim Red Bull Soulwave sowie beachtliche Platzierungen bei World Cups. Dazu zählt unter anderem ein fünfter Rang auf Barbados und ein neunter Platz auf Maui. Seit 2008 ist Ingo Meyer Chefredakteur und Inhaber des deutschen Online-Magazins windsurfers.de. Außerdem moderiert er den größten Windsurf Event der Welt auf Sylt.

Sportjournalismus

Mit dem Beginn seiner Windsurfkarriere erhielt der gebürtige Hannoveraner erste Moderatorenjobs bei Wassersportevents. Heute moderiert er den Windsurf World Cup auf Sylt, den Kitesurf World Cup auf Fehmarn und verschiedene Festivals im norddeutschen Raum.

Seit 2008 betreibt Meyer das Online-Magazin windsurfers.de, welches er als Chefredakteur leitet.

Seit 2011 ist der Sportjournalist freiberuflich für den NDR tätig. Bei dem Rundfunksender NDR-1 berichtet Meyer unter anderem von zahlreichen Sportevents.

Weitere Moderationen
Neben dem Windsurf sowie Kitesurf World Cup moderiert der Kieler das Midsummer Bulli Festival, das SURF-Festival, das SUP-Festival, den SUP World Cup auf Fehmarn sowie auf „boot“ Messe in Düsseldorf.

Kontakt

Ingo Meyer
Feldstr. 38 a
24105 Kiel
(ingo.meyer@windsurfers.de)