WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Brandneu: 2018er Flachwasser-Segel von Naish

2018-03-19 22:11:26 - Bei den neuen Naish Segeln für 2018 findet jeder Freerider und Racer ein Segel für sich.

Brandneu: 2018er Flachwasser-Segel von Naish

SPRINT: All-Around/No-cam Freeride
Größen: 5.2, 5.8, 6.4, 7.1, 7.7

Das Sprint ist ein Testsieger-Segel ohne Camber: Spaßig, schnell und leicht. Es soll einfach aufzubauen und zu fahren sein. Der Fokus wurde auf frühes Gleiten, ein ausgewogenes Gefühl und eine hochwertige Bauweise gelegt. Geeignet ist es damit für alle Freerider. Die größeren Sprints ab 6.4 kommen mit sechs Latten und bieten eine bessere Performance auf großen Freeride- und Slalom-Boards.

Brandneu: 2018er Flachwasser-Segel von Naish

NOA: NO-CAM SLALOM
Größen: 5.8, 6.4, 7.0, 7.8

Das Noa ist ein sieben-lattiges Slalom-Segel ohne Camber. Es richtet sich an bessere Surfer, die mehr Speed und Beschleunigung wollen. Trotzdem ist das Noe leicht aufzubauen und bietet in Halsen ein besseres Handling als Camber-Segel. Der cleane, aerodynamische Shape und der kraftvolle Aufbau liefern ein knackiges Fahrgefühl und eine Endgeschwindigkeit auf der Geraden, die modernen Camber-Segeln Konkurrenz machen soll.


Brandneu: 2018er Flachwasser-Segel von Naish

SL: CAMBERED SLALOM
Größen: 5.2, 5.8, 6.4, 7.0, 7.8, 8.6, 9.2

Das neue SL ist für frühes Gleiten und maximale Endgeschwindigkeit bei minimalem Einsatz gebaut. Die Naish 3D-Shaping-Technologie ermöglichen einen optimalen aerodynamischen Shape trotz einer moderat-breiten Masttasche und weniger Latten. Der flächendeckende Einsatz von Hightech-Materialien wie dem X-166 und Carbon-Verstärkungen machen das SL besonders leicht, während immer noch auf die Naish-typische Haltbarkeit geachtet wurde. In den Größen über 7.0 werden sieben Latten und drei Camber bei einer höheren Aspekt-Ratio verbaut um die größtmögliche Beschleunigung und Speed auf Slalom-Board zu liefern. Die kleineren Größen kommen mit sechs Latten, zwei Cambern und einer geringeren Aspekt-Ratio für die Balance zwischen frühem Gleiten, Kontrolle und Handling.

Mehr Infos gibt es hier.








NEWS


Surf-Bundesliga 2018 in den Startlöchern

Surf-Bundesliga 2018 in den Startlöchern 20.4.2018 - Über 100 deutsche Longboard-Piloten auch 2018 wieder in der Surf-Bundesliga am Start. ...

Jetzt anmelden: Windsurf Kids Camp 6.0 mit Vincent Langer

Jetzt anmelden: Windsurf Kids Camp 6.0 mit Vincent Langer 19.4.2018 - Das beliebte Windsurf Kids Camp by Vincent Langer geht in das sechste Jahr. ...

Zweiter PWA Youth-Worldcup 2018 in Los Alcazares

Zweiter PWA Youth-Worldcup 2018 in Los Alcazares 17.4.2018 - Vom 2. bis 5. Mai 2018 findet in Spanien der zweite offizielle PWA Nachwuchs-Worldcup statt. ...

Neues Alu-Foil erhältlich: RRD WH FLIGHT 85

Neues Alu-Foil erhältlich: RRD WH FLIGHT 85 16.4.2018 - Das WH FLIGHT ALU 85 ist das fortschrittlichste Aluminium-Foil von RRD. ...

In zwei Wochen: Surf-Fohmarkt vom Surf Club Kiel 2018

In zwei Wochen: Surf-Fohmarkt vom Surf Club Kiel 2018 14.4.2018 - Dein Keller ist überfüllt? Übernächstes Wochenende findet der Flohm ...

Gunsails: Kombi-Deals zum Saisonstart 2018

Gunsails: Kombi-Deals zum Saisonstart 2018 12.4.2018 - Stelle dir dein Traum-Rigg zusammen und bekomme 60€ geschenkt! ...

Neu von ION: Onyx Series 2018

Neu von ION: Onyx Series 2018 11.4.2018 - Ein Anzug, drei Versionen. Welche nimmst du? ...

Thomas Traversa neu bei K4 Fins

Thomas Traversa neu bei K4 Fins 9.4.2018 - Der französische Wave-Superstar fährt nun offiziell mit den gelben Plastik-Finnen von K4. ...

Selektive Bedingungen und immer noch keine Double in Marokko

Selektive Bedingungen und immer noch keine Double in Marokko 6.4.2018 - Nur die Mutigsten gingen gestern auf's Wasser. ...

Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko

Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko 4.4.2018 - Lina Erpenstein: "Es war eher ein Naturspektakel zum Zuschauen als Bedingungen ...

IWT Marokko 2018: Antoine Martin triumphiert

IWT Marokko 2018: Antoine Martin triumphiert 1.4.2018 - Antoine Martin sichert sich seinen ersten Event-Sieg bei sechs Meter Welle und 40 Knoten Wind. ...

IWT Marokko 2018: Takara Ishii gewinnt die Youth Division

IWT Marokko 2018: Takara Ishii gewinnt die Youth Division 31.3.2018 - Scott Shoemaker siegt bei den Grand Mastern. Keine Überraschungen in der Pro D ...

IWT Marokko 2018: Amateure und Youth kurz vor Finale

IWT Marokko 2018: Amateure und Youth kurz vor Finale 30.3.2018 - Starke Action auch ohne Profis auf dem Wasser! ...
Weitere News