WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

DWC Norderney: Langer macht kurzen Prozess

2016-05-14 16:39:41 - Vier von vier möglichen Siegen: Der IFCA-Slalomweltmeister dominierte an Tag eins alles und jeden.

DWC Norderney: Langer macht kurzen Prozess

Auftakt nach Maß: Am ersten Tag des zweiten DWC-Tourstopps setzt sich Vincent Langer mit einem noch längeren Abstand unangefochten an die Poleposition. Nach dem Triumph vor Sylt bestätigt die Kieler Kante damit nun die phänomenale Form im gerade erst begonnenen Wettkampfjahr. Der amtierende Deutsche Meister gewann beide Wettfahrten in der Disziplin Racing und konnte am Nachmittag ebenfalls alle Slalom-Eliminationen für sich entscheiden. Damit untermauerte er die Führung in der Gesamtwertung.

Mit Leon Delle (GER-6) konnte sich ein weiterer Kieler sehr erfolgreich in Szene setzen. Delle kletterte beim Racing mit einem zweiten und einem dritten Platz gleich zweimal aufs Treppchen. Insgesamt liegt er in der Disziplin mit 5,0 Punkten nun auf Platz zwei. Der Norderneyer Lokalmatador Dennis Müller lieferte sich einen packenden Kampf um Platz drei mit dem Schönberger Youngster Nico Prien. Am Ende des ersten Regattatages liegen die beiden Kopf an Kopf mit jeweils 7,0 Punkten. Aufgrund der Tie-Break-Regeln kann Müller allerdings Prien vom Podium verdrängen. Der aus Greven stammende Jan-Moritz Bochnia zeigte ebenfalls eine starke Leistung: Mit 9,0 Punkten sicherte er sich Platz fünf im Racing.

DWC Norderney: Langer macht kurzen Prozess

Zu späterer Stunde nahm der Wind dann glücklicherweise noch einmal entscheidend zu, was zwei komplette Eliminationen im Slalom nach sich zog. Auch hier hieß es - wie bereits erwähnt - "Victory für Vincent". Mit zwei Siegen sicherte er sich abermals den bevorzugten, obersten Platz.

In der zweiten Disziplin hatte Nico Prien einen noch besseren Auftritt, als im Racing. Mit den Rankings zwei und drei holte er sich 5,0 Punkte und damit die Position zwei im Gesamtslalom. Auch Dennis müllerte weiterhin und nutzte seinen kleinen Heimvorteil. Mit Platz fünf in der ersten Elimination und einem hervorragenden Platz drei in der zweiten Elimination landete er mit 8,0 Punkten noch auf dem Treppchen. Sein Lokal-Kumpane - der unter anderem als deutscher Rekordmeister bekannt ist - feierte beim Whitesands Festival auf Norderney ein Comeback. Die Rede ist natürlich von Bernd Flessner. Aus dem Stand heraus konnte er mit einem vierten und einem fünften Platz 9,0 Punkte erobern und verpasste so nur knapp das Podium.

Großer Gewinner beim Tourstopp auf der Nordseeinsel ist ganz klar der DWC selber. An drei Eventtagen können dank des starken Windes alle Disziplinen gefahren werden. Heute geht es bei schräg auflandigem Sturm bereits mit dem Waveriding weiter. Auch für den morgigen Sonntag verspricht die Vorhersage spannende Heats auf der brodelnden Nordsee.

Stay tuned!


DWC Norderney: Langer macht kurzen Prozess

Fotos: CW / mediahouse.one GmbH








NEWS


JP Super Ride - Neue Boardklasse zum Heizen

JP Super Ride - Neue Boardklasse zum Heizen 23.4.2018 - Mit dem "Super Ride" bringt JP ein neues Boardkonzept auf das Wasser, das die besten Eigenschafte ...

Speedmasters de la Palme 2018: Manfred Merle siegt

Speedmasters de la Palme 2018: Manfred Merle siegt 22.4.2018 - In Südfrankreich veranstaltete der Verein Deutscher Speedsurfer die erste Regatta der ...

Surf-Bundesliga 2018 in den Startlöchern

Surf-Bundesliga 2018 in den Startlöchern 20.4.2018 - Über 100 deutsche Longboard-Piloten auch 2018 wieder in der Surf-Bundesliga am Start. ...

Jetzt anmelden: Windsurf Kids Camp 6.0 mit Vincent Langer

Jetzt anmelden: Windsurf Kids Camp 6.0 mit Vincent Langer 19.4.2018 - Das beliebte Windsurf Kids Camp by Vincent Langer geht in das sechste Jahr. ...

Zweiter PWA Youth-Worldcup 2018 in Los Alcazares

Zweiter PWA Youth-Worldcup 2018 in Los Alcazares 17.4.2018 - Vom 2. bis 5. Mai 2018 findet in Spanien der zweite offizielle PWA Nachwuchs-Worldcup statt. ...

Neues Alu-Foil erhältlich: RRD WH FLIGHT 85

Neues Alu-Foil erhältlich: RRD WH FLIGHT 85 16.4.2018 - Das WH FLIGHT ALU 85 ist das fortschrittlichste Aluminium-Foil von RRD. ...

In zwei Wochen: Surf-Fohmarkt vom Surf Club Kiel 2018

In zwei Wochen: Surf-Fohmarkt vom Surf Club Kiel 2018 14.4.2018 - Dein Keller ist überfüllt? Übernächstes Wochenende findet der Flohm ...

Gunsails: Kombi-Deals zum Saisonstart 2018

Gunsails: Kombi-Deals zum Saisonstart 2018 12.4.2018 - Stelle dir dein Traum-Rigg zusammen und bekomme 60€ geschenkt! ...

Neu von ION: Onyx Series 2018

Neu von ION: Onyx Series 2018 11.4.2018 - Ein Anzug, drei Versionen. Welche nimmst du? ...

Thomas Traversa neu bei K4 Fins

Thomas Traversa neu bei K4 Fins 9.4.2018 - Der französische Wave-Superstar fährt nun offiziell mit den gelben Plastik-Finnen von K4. ...

Selektive Bedingungen und immer noch keine Double in Marokko

Selektive Bedingungen und immer noch keine Double in Marokko 6.4.2018 - Nur die Mutigsten gingen gestern auf's Wasser. ...

Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko

Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko 4.4.2018 - Lina Erpenstein: "Es war eher ein Naturspektakel zum Zuschauen als Bedingungen ...

IWT Marokko 2018: Antoine Martin triumphiert

IWT Marokko 2018: Antoine Martin triumphiert 1.4.2018 - Antoine Martin sichert sich seinen ersten Event-Sieg bei sechs Meter Welle und 40 Knoten Wind. ...
Weitere News