WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

DWC Norderney: Zwei Masten für ein Halleluja

2016-05-14 17:39:28 - Drei-Meter-Wellen und 30 Knoten: Leon Jamaer gewinnt die Single Elimination vor Norderney.

DWC Norderney: Zwei Masten für ein Halleluja

Nach 15 Jahren Durststrecke lieferte Norderney heute, am zweiten Eventtag, endlich wieder die Bedingungen, wofür das ostfriesische Eiland auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Bei schräg auflandigen 30 Knoten von links produzierte die seit Tagen ausgeruhte Nordsee bis zu drei Meter Wellen. Die perfekten Rahmenbedingungen also, um einen Wave-Contest auf höchstem Niveau durchzuziehen. Ebenso perfekt las sich das Line-up der heutigen Veranstaltung. Namen wie Fabi Weber, Max Droege, Leon Jamaer, Bernd Flessner, Flo Jung, Holger Beer, Friedel Blaasch und andere ließen schon beim morgendlichen Einschreiben erahnen, dass dieser Wettkampf auf einem sehr hohen Niveau stattfinden wird. Die Hoffnungen der einen - und somit auch die Befürchtungen der anderen - sollten sich bewahrheiten. Selten oder gar nie wurden so viele Doubles und hochklassige Wellenritte bei einem DWC gezeigt.

Ein langer Tag kurz zusammengefasst: Die vier Favoriten (Jamaer, Jung, Droege und Weber) konnten ihre Erwartungen erfüllen, landeten jedoch nicht alle unter den Halbfinalisten. Fabi musste sich gegen Leon geschlagen geben und Flo Jung schied gegen Max Droege aus. Hingegen konnte der Deutsche Rekordmeister Bernd Flessner, der die Nordsee vor seinem Heimrevier Norderney bestens kennt, mit soliden Wellenritten und Sprüngen punkten und gegen Holger Beer ins Halbfinale einziehen. Auch Alexander Neubert (GER-294) aus Neumünster schaffte gegen Arno Ufen (GER-23) von Norderney den Sprung unter die Top-4.

DWC Norderney: Zwei Masten für ein Halleluja

In den beiden Halbfinalläufen setzten sich dann die zwei Kieler Kumpels Max Droege und Leon Jamaer durch und standen sich kurz darauf in einem packenden Finale gegenüber. Beide starteten ein wahres Feuerwerk aus Doppelloops, Frontloops, Backloops und Waverides. Leon Jamaer zeigte gleich zwei Doubles - und zerbrach zwei Masten. Der Einsatz von Mensch und Material hat sich dennoch gelohnt. Am Ende durfte er die Siegerfaust in den norddeutschen Wolkenhimmel strecken.

Im kleinen Finale setzte sich Bernd Flessner gegen Alexander Neubert durch und landete vor ihm auf dem dritten Rang.

Für den letzten Veranstaltungstag beim White Sands Festival sind erneut perfekte Bedingungen mit starkem Wind aus Nordwest angesagt. Um die bestmögliche Wellenausbeute zu erreichen, ist der erste mögliche Start bereits für 08:30 Uhr angesetzt.

Bei uns im Live-Ticker verpasst ihr erneut nichts.

Stay tuned!

Fotos: CW / mediahouse.one GmbH








NEWS


RRD baut Foil-Board

RRD baut Foil-Board 22.4.2017 - Neu im Roberto Ricci Line-Up ist ein Hydrofoil-Spezialist. ...

Bei ION wird's heiß

Bei ION wird's heiß 20.4.2017 - Und damit sind nicht die Temperaturen gemeint. ...

Handlings-Wunder für See und Meer

Handlings-Wunder für See und Meer 18.4.2017 - Das neue Matrix von Gaastra ist Plug-and-Play par excellence. ...

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil 17.4.2017 - Bei den neuen Masten von Severne wird nur nach Gewicht differenziert. ...

Monster-März beim Bayrischen Speedkini

Monster-März beim Bayrischen Speedkini 16.4.2017 - Jeden Tag Druck im Segel! So einen März hatte der Speedkini noch nie. ...

Schicke neue Webseite von bsp media

Schicke neue Webseite von bsp media 14.4.2017 - Die Macher der Red Bull Storm Chase haben einen neuen Internetauftritt. ...

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins 12.4.2017 - Die deutsche Finnen-Marke bringt eine High-End-Finne für Worldcup-Profis mit maximalem Speed ...

IWT Marokko: Noch Plätze frei

IWT Marokko: Noch Plätze frei 11.4.2017 - Deine Chance an dem Wave-Contest teilzunehmen. ...

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast 10.4.2017 - Nimm' deine Moves aus der Vogelperspektive auf! ...

Vincent Langer fährt ab sofort VW

Vincent Langer fährt ab sofort VW 9.4.2017 - Fetter Sponsor-Deal für den deutschen Vorzeige-Racer. ...

ION bringt den Long-John zurück

ION bringt den Long-John zurück 6.4.2017 - Liebhaber des Klassikers unter den Neoprenanzügen können aufatmen. ...