WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

DWC Schönberg: Fulminantes Comeback von Bochnia

2016-08-13 17:54:24 - Zweiter Tag, zweite Slalom-Elimination: Nach einigen Wochen Zwangspause feiert Jan-Moritz Bochnia mit einem Podiumsplatz seine Rückkehr.

DWC Schönberg: Fulminantes Comeback von Bochnia

Beim Überqueren der Ziellinie ließ dieser seine ganze Freude auch sich herauskommen und schrie regelrecht über den unerwarteten Triumph. Kein Wunder, nachdem lange Zeit völlig unklar war, ob der Anfang Zwanzigjährige diese Saison überhaupt noch einmal antreten kann. Vor etwas mehr als zwei Wochen zog sich Bochnia einen Muskelbündelriss bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften auf Sylt zu – mit so einem schnellen und herausragenden Comeback konnte deshalb niemand rechnen.

Aber von Beginn an: Nach dem dem ersten Tag, wo gleich vier Rennen in der Disziplin Racing angesetzt wurden, folgte auch am heutigen Samstag ein actionreicher Wettkampf. Da der Wind im Laufe des Tages deutlich zunahm, wurde auf das Slalommaterial gewechselt und eine erste Elimination gestartet. Im Finale der Top-14 blieb der alte und deutsche Meister Vincent Langer zuerst hinter seinen Erwartungen zurück, kämpfte sich jedoch noch auf einen dritten Platz beim Zieleinlauf vor. Starkwind-Experte Gunnar Asmussen aus Flensburg spielten die strammen Bedingungen in die Karten, wodurch er sich einen lupenreinen Start-Ziel-Sieg verbuchte. Lokalmatador und Saisonüberflieger Nico Prien wurde Zweiter.

Vincent Langer nach der Elimination: "Im ersten Slalom hatte ich einen katastrophalen Start. Ich war froh, dass ich mich dann zumindest noch auf Platz drei nach vorne fahren konnte."

DWC Schönberg: Fulminantes Comeback von Bochnia
Vincent Langer wurde seiner Favoritenrolle abermals gerecht.

Von dem besagten Trio waren auch in der zweiten Elimination im Finale bis auf Gunnar Asmussen alle vertreten. Hier machte Langer seine Fehler aus der ersten Partie wieder wett und gewann "das Ding" überzeugend. Nico Prien wurde erneut Zweiter – stark! Als dritter kam wie erwähnt der invalide Jan-Moritz Bochnia über die Ziellinie und überraschte mit seiner Leistung ebenso wie mit seinem Freudenschrei. Fabian Schenk hörte davon in Luv wahrscheinlich wenig und wurde Vierter, gefolgt von Leon Delle.

In der Disziplin-Rangliste Slalom werden die Ergebnisse der einzelnen Eliminationen kombiniert. Nach zwei Ausscheidungsrunden führt hier der Deutsche Meister Vincent Langer mit 3,7 Punkten knapp vor dem Schönberger Jung Nico Prien, der auf 4,0 Punkte kommt. Mit deutlichem Abstand liegt der Schweizer Fabian Schenk dahinter. Jan-Moritz Bochnia kämpft punktgleich mit Fabian Mattes um Platz vier. Im Tiebreak kann sich der Grevener Bochnia gegen Mattes durchsetzen.

Morgen folgt um 10.30 Uhr das Skippersmeeting, mit guter Aussicht auf weitere Rennen. Wir werden berichten!


DWC Schönberg: Fulminantes Comeback von Bochnia
Stau auf der Ostsee bei Kiel: An der Halsentonne gehen die Teilnehmer auf Tauch- und Tuchfühlung.

Fotos: CW / Mediahouse.one GmbH








NEWS


JP Super Ride - Neue Boardklasse zum Heizen

JP Super Ride - Neue Boardklasse zum Heizen 23.4.2018 - Mit dem "Super Ride" bringt JP ein neues Boardkonzept auf das Wasser, das die besten Eigenschafte ...

Speedmasters de la Palme 2018: Manfred Merle siegt

Speedmasters de la Palme 2018: Manfred Merle siegt 22.4.2018 - In Südfrankreich veranstaltete der Verein Deutscher Speedsurfer die erste Regatta der ...

Surf-Bundesliga 2018 in den Startlöchern

Surf-Bundesliga 2018 in den Startlöchern 20.4.2018 - Über 100 deutsche Longboard-Piloten auch 2018 wieder in der Surf-Bundesliga am Start. ...

Jetzt anmelden: Windsurf Kids Camp 6.0 mit Vincent Langer

Jetzt anmelden: Windsurf Kids Camp 6.0 mit Vincent Langer 19.4.2018 - Das beliebte Windsurf Kids Camp by Vincent Langer geht in das sechste Jahr. ...

Zweiter PWA Youth-Worldcup 2018 in Los Alcazares

Zweiter PWA Youth-Worldcup 2018 in Los Alcazares 17.4.2018 - Vom 2. bis 5. Mai 2018 findet in Spanien der zweite offizielle PWA Nachwuchs-Worldcup statt. ...

Neues Alu-Foil erhältlich: RRD WH FLIGHT 85

Neues Alu-Foil erhältlich: RRD WH FLIGHT 85 16.4.2018 - Das WH FLIGHT ALU 85 ist das fortschrittlichste Aluminium-Foil von RRD. ...

In zwei Wochen: Surf-Fohmarkt vom Surf Club Kiel 2018

In zwei Wochen: Surf-Fohmarkt vom Surf Club Kiel 2018 14.4.2018 - Dein Keller ist überfüllt? Übernächstes Wochenende findet der Flohm ...

Gunsails: Kombi-Deals zum Saisonstart 2018

Gunsails: Kombi-Deals zum Saisonstart 2018 12.4.2018 - Stelle dir dein Traum-Rigg zusammen und bekomme 60€ geschenkt! ...

Neu von ION: Onyx Series 2018

Neu von ION: Onyx Series 2018 11.4.2018 - Ein Anzug, drei Versionen. Welche nimmst du? ...

Thomas Traversa neu bei K4 Fins

Thomas Traversa neu bei K4 Fins 9.4.2018 - Der französische Wave-Superstar fährt nun offiziell mit den gelben Plastik-Finnen von K4. ...

Selektive Bedingungen und immer noch keine Double in Marokko

Selektive Bedingungen und immer noch keine Double in Marokko 6.4.2018 - Nur die Mutigsten gingen gestern auf's Wasser. ...

Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko

Zu krasse Bedingungen verhindern Double Elimination in Marokko 4.4.2018 - Lina Erpenstein: "Es war eher ein Naturspektakel zum Zuschauen als Bedingungen ...

IWT Marokko 2018: Antoine Martin triumphiert

IWT Marokko 2018: Antoine Martin triumphiert 1.4.2018 - Antoine Martin sichert sich seinen ersten Event-Sieg bei sechs Meter Welle und 40 Knoten Wind. ...
Weitere News