WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

German Freestyle Battles 2017: Zurück beim Surf-Festival

2017-02-09 15:45:52 - 
Die GFBs starten mit fünf Tourstops und einer offiziellen Deutschen Meisterschaft in die neue Saison.

German Freestyle Battles 2017: Zurück beim Surf-Festival

Die German Freestyle Battles (GFB) bündeln die Topevents des Deutschen Windsurf Cups in der Disziplin Freestyle. Die besten deutschen Freestyle Windsurfer und Nachwuchshoffnungen fahren die GFB Tour mit. Die Freestyle Elite kann sich jetzt auf eine spannende Saison 2017 freuen: Zwei fixe Events und drei Stand-By Events sind in Planung. Das besondere Highlight ist dabei die offizielle Deutsche Meisterschaft, die im Rahmen des Surf Cups auf Sylt durchgeführt wird. 2017 gibt es auch endlich die lang erwartete offizielle Deutsche Meisterschaft auch für die Freestyler. Endlich können auch die Trickser beim wichtigsten nationalen Windsurf-Event, dem Surf Cup Sylt mit dabei sein. Mit dem Surf Festival auf Fehmarn gibt es einen zweiten fixen Tourstopp. Zusätzlich gibt es drei Standby Events in Meldorf, auf Rügen und in Lemkenhafen. Mit insgesamt fünf Freestyle Events erwartet die Trickser 2017 ein starkes Contestprogramm.


„Von Jahr zu Jahr kommen neue Teilnehmer zu den Events. Die Dichte an Freestyle-orientierten Fahrern wächst rasant. Es ist ein super Feeling im Windsurfsport etwas zu erreichen, vor allem dann, wenn man junge Nachwuchssportler pusht und ihnen die Möglichkeit bietet einfach und ohne jegliche Kosten Wettkampferfahrung zu sammeln. 2017 möchten wir uns noch mehr um genau diese Entwicklungen kümmern und tüfteln gerade ein Trainingsprogramm aus, bei dem wir spezielle Mentoren als Trainingspartner auf dem Wasser anbieten.“ - GFB-Organisator Valentin Böckler

German Freestyle Battles 2017: Zurück beim Surf-Festival

Bei den German Freestyle Battles steht der Spaß an erster Stelle! Wer teilnehmen möchte, sollte die Basic Freestyle-Moves drauf haben. Die Formalitäten wie Vereinsmitgliedschaft, Haftpflichtversicherung und die Mitgliedschaft in der German Windsurfing Association (GWA) kann man auch unbürokratisch vor Ort regeln. Für weitere Informationen könnt Ihr die Jungs und Mädels vom GFB jederzeit auf ihrer Facebook-Seite kontaktieren.








NEWS


Noch sechs Tage Hammer-Rabatte

Noch sechs Tage Hammer-Rabatte 24.4.2017 - Spare 100€ bei deiner nächsten Gun Sails-Bestellung. ...

RRD baut Foil-Board

RRD baut Foil-Board 22.4.2017 - Neu im Roberto Ricci Line-Up ist ein Hydrofoil-Spezialist. ...

Bei ION wird's heiß

Bei ION wird's heiß 20.4.2017 - Und damit sind nicht die Temperaturen gemeint. ...

Handlings-Wunder für See und Meer

Handlings-Wunder für See und Meer 18.4.2017 - Das neue Matrix von Gaastra ist Plug-and-Play par excellence. ...

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil 17.4.2017 - Bei den neuen Masten von Severne wird nur nach Gewicht differenziert. ...

Monster-März beim Bayrischen Speedkini

Monster-März beim Bayrischen Speedkini 16.4.2017 - Jeden Tag Druck im Segel! So einen März hatte der Speedkini noch nie. ...

Schicke neue Webseite von bsp media

Schicke neue Webseite von bsp media 14.4.2017 - Die Macher der Red Bull Storm Chase haben einen neuen Internetauftritt. ...

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins 12.4.2017 - Die deutsche Finnen-Marke bringt eine High-End-Finne für Worldcup-Profis mit maximalem Speed ...

IWT Marokko: Noch Plätze frei

IWT Marokko: Noch Plätze frei 11.4.2017 - Deine Chance an dem Wave-Contest teilzunehmen. ...

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast 10.4.2017 - Nimm' deine Moves aus der Vogelperspektive auf! ...

Vincent Langer fährt ab sofort VW

Vincent Langer fährt ab sofort VW 9.4.2017 - Fetter Sponsor-Deal für den deutschen Vorzeige-Racer. ...