WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Lars Paustian im Interview

2016-02-22 16:35:14 - Der U17-Meister im Gespräch über Training, Teneriffa und seinen Titelgewinn.

Lars Paustian im Interview

Lars Paustian ist ein Name, den man sich unbedingt merken sollte. Obwohl der Tour-Rookie erst seit 2014 an Regatten teilnimmt, konnte er bereits im vergangenen Jahr den U17-Meistertitel einsacken. Doch darauf ausruhen will sich der Teenager noch lange nicht, vielmehr hat er sich neue, höhere Ziele gesteckt. APM (Starboard) hat den Nachwuchssurfer auf der boot Düsseldorf einmal zum Gespräch gebeten. Unten könnt ihr das Interview nachlesen:


Lars, herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des deutschen U17-Meistertitels. Wie lief die Saison?
„Vielen Dank. Die Saison lief wirklich super – wir hatten sechs Events und ich konnte nicht nur wie geplant alle mitfahren, sondern mir auch noch bei jedem Stopp den Sieg in meiner Altersklasse sichern. Einfach perfekt – aber ausruhen ist nicht. Jetzt heißt es bereits: Vollgas geben und fürs nächste Jahr trainieren.“

Training ist ein gutes Stichwort. Warst du diesen Winter bereits unterwegs?

„Da letztes Jahr El Médano so gute Bedingungen geboten hatte, zog es mich diesen Winter erneut in den Süden Teneriffas. Mit Gunnar Asmussen, Malte Reuscher und Bruno Martini sowie den Nachwuchsfahrern Julien Pockrandt und Michele Becker hatte ich richtig starke Trainingspartner – also perfekt zum Trainieren. Alleine wirst du sicher nicht schneller. Hauptaugenmerk lag auf meinem Top-Speed, auch das Halsentraining ist, dank der ausgelegten Bojen, nicht zu kurz gekommen.“

Lars Paustian im Interview

Ist El Médano also das perfekte Winterdomizil für Slalomfahrer?
„Das ist natürlich immer Geschmackssache. Ich finde es super, da du dich besonders auf ruppige Bedingungen optimal einfahren kannst und immer starke Trainingspartner an deiner Seite hast. Wer, wie ich als Schüler, nur wenige Wochen im Winter Zeit hat, kann sein Material in El Médano normalerweise auf alle möglichen Bedingungen einfahren. Von Leichtwind bis zum kleinsten Kit. Bei Flachwasser und fiesem Chop.“

Waren denn die 2016er Boards bereits im Gepäck? Gibt’s Veränderungen zum letzten Jahr?
„Durchaus. Ich war richtig viel mit dem neuen 114er Starboard iSonic unterwegs, der mir richtig gut gefällt. Im Vergleich zum 110er aus dem Vorjahr komme ich mit diesem Board, gepaart mit 8,6m2, deutlich früher ins Gleiten.“

Der boot Düsseldorf hast du in diesem Jahr auch einen Besuch abgestattet?
„Ja, das war richtig cool. Ich konnte hier auf der großen Bühne in Halle 1 mit Dirk Muschenich sogar einige Interviews geben und anschließend am Starboard-Stand meine Erfahrungen, die ich gerade auf Teneriffa mit den neuen iSonics gemacht habe, 1:1 an die Interessenten weitergeben. Der Trip nach Düsseldorf hat sich voll ausgezahlt.“

Deine Ziele für das kommende Jahr?
„Für 2016 habe ich mir vorgenommen meine Overallplatzierung weiter zu verbessern. Nächstes Jahr „muss“ ich in der U-20 Kategorie ran. Mein Ziel ist der Titel!"



Fotos: TWS








NEWS


Noch sechs Tage Hammer-Rabatte

Noch sechs Tage Hammer-Rabatte 24.4.2017 - Spare 100€ bei deiner nächsten Gun Sails-Bestellung. ...

RRD baut Foil-Board

RRD baut Foil-Board 22.4.2017 - Neu im Roberto Ricci Line-Up ist ein Hydrofoil-Spezialist. ...

Bei ION wird's heiß

Bei ION wird's heiß 20.4.2017 - Und damit sind nicht die Temperaturen gemeint. ...

Handlings-Wunder für See und Meer

Handlings-Wunder für See und Meer 18.4.2017 - Das neue Matrix von Gaastra ist Plug-and-Play par excellence. ...

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil 17.4.2017 - Bei den neuen Masten von Severne wird nur nach Gewicht differenziert. ...

Monster-März beim Bayrischen Speedkini

Monster-März beim Bayrischen Speedkini 16.4.2017 - Jeden Tag Druck im Segel! So einen März hatte der Speedkini noch nie. ...

Schicke neue Webseite von bsp media

Schicke neue Webseite von bsp media 14.4.2017 - Die Macher der Red Bull Storm Chase haben einen neuen Internetauftritt. ...

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins 12.4.2017 - Die deutsche Finnen-Marke bringt eine High-End-Finne für Worldcup-Profis mit maximalem Speed ...

IWT Marokko: Noch Plätze frei

IWT Marokko: Noch Plätze frei 11.4.2017 - Deine Chance an dem Wave-Contest teilzunehmen. ...

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast 10.4.2017 - Nimm' deine Moves aus der Vogelperspektive auf! ...

Vincent Langer fährt ab sofort VW

Vincent Langer fährt ab sofort VW 9.4.2017 - Fetter Sponsor-Deal für den deutschen Vorzeige-Racer. ...