WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Prolimits 2016er Kollektion frei von PAK

2016-03-14 14:19:28 - Krebserregend und umweltschädlich: Deshalb verzichtet der Neoprenhersteller auf den Weichmacherbestandteil.

Prolimits 2016er Kollektion frei von PAK

Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAKs) finden sich als fester Bestandteil in Kohle und Erdöl wieder, werden vorzugsweise für Asphalt, Gummi- oder weiche PVC-Produkte verwendet. Allerdings entdeckt man die Stoffgruppe auch in Autoabgasen und Tabakrauch. Nichtsdestotrotz wurde PAK jahrelang zur Herstellung von Surfanzügen verwendet - den weichen und flexiblen Materialeigenschaften sei Dank.

Die Kehrseite der Medaille kam allerdings schon vor geraumer Zeit ans Licht: Die organischen Verbindungen können Atemwege, Augen und den Verdauungstrakt reizen. Bei längerem Kontakt mit der Haut entfetten sie diese, was zu Entzündungen und Ausschlägen führen kann. Des Weiteren schränken einige PAKs die Fortpflanzungsfähigkeit ein, werden als Verursacher von Alzheimer eingestuft und sind krebserregend.

Wen diese Horrormeldungen zu sehr an Warnschriften auf Zigarettenschachteln erinnern, dem sei gesagt, dass PAKs nicht nur über die Nahrung, Trinkwasser oder belastete Luft aufgenommen werden, sondern eben auch durch simplen Hautkontakt. Nebenbei ist ein Verzicht auch aus ökologischer Sicht sinnvoll, da die Stoffe in der Umwelt lediglich verschwindend gering abgebaut werden können und sich in diversen Organismen ansammeln.

Als einer der Vorreiter springt Prolimit deshalb nun komplett von der PAK-Schiene ab und stellt alle Produkte ohne die kritische Stoffgruppe her!
Angst vor schlechteren Eigenschaften muss dabei niemand haben: Die brandneuen Artikel haben außergewöhnlich gute Wärme- und Elastizitätseigenschaften. Mehr dazu hier.

Prolimits 2016er Kollektion frei von PAK








NEWS


RRD baut Foil-Board

RRD baut Foil-Board 22.4.2017 - Neu im Roberto Ricci Line-Up ist ein Hydrofoil-Spezialist. ...

Bei ION wird's heiß

Bei ION wird's heiß 20.4.2017 - Und damit sind nicht die Temperaturen gemeint. ...

Handlings-Wunder für See und Meer

Handlings-Wunder für See und Meer 18.4.2017 - Das neue Matrix von Gaastra ist Plug-and-Play par excellence. ...

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil 17.4.2017 - Bei den neuen Masten von Severne wird nur nach Gewicht differenziert. ...

Monster-März beim Bayrischen Speedkini

Monster-März beim Bayrischen Speedkini 16.4.2017 - Jeden Tag Druck im Segel! So einen März hatte der Speedkini noch nie. ...

Schicke neue Webseite von bsp media

Schicke neue Webseite von bsp media 14.4.2017 - Die Macher der Red Bull Storm Chase haben einen neuen Internetauftritt. ...

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins 12.4.2017 - Die deutsche Finnen-Marke bringt eine High-End-Finne für Worldcup-Profis mit maximalem Speed ...

IWT Marokko: Noch Plätze frei

IWT Marokko: Noch Plätze frei 11.4.2017 - Deine Chance an dem Wave-Contest teilzunehmen. ...

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast 10.4.2017 - Nimm' deine Moves aus der Vogelperspektive auf! ...

Vincent Langer fährt ab sofort VW

Vincent Langer fährt ab sofort VW 9.4.2017 - Fetter Sponsor-Deal für den deutschen Vorzeige-Racer. ...

ION bringt den Long-John zurück

ION bringt den Long-John zurück 6.4.2017 - Liebhaber des Klassikers unter den Neoprenanzügen können aufatmen. ...