WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Costa Brava: Kein Wurm für den frühen Vogel

2016-06-09 17:53:42 - Am dritten Eventtag ließ die Regattaleitung alle Teilnehmer bereits bei den ersten Lichtstrahlen antanzen. Die Tagesausbeute blieb dennoch überschaubar.

PWA Costa Brava: Kein Wurm für den frühen Vogel

Wie macht man sich unter Profi-Windsurfern Freunde? Richtig, wenn man das Skippersmeeting um 6.00 Uhr am Morgen abhält. Doch im Dunkeln kann auch der früheste Vogel nichts sehen und geht manchmal leer aus. Das zumindest scheint die Moral der heutigen Geschichte zu sein.
An der spanischen Costa Brava („wilde Küste“) wollte an Tag drei auch der Wind nicht richtig wach werden. Öfters sah es danach aus, dass nun endlich gestartet werden könnte, doch meistens war es im wahrsten Sinne des Wortes nur Pustekuchen. Am Ende wurde lediglich ein einziger Heat gefahren. Die zweite Elimination kommt bisher somit weiterhin nur schleppend voran. Für morgen gibt es jedoch neue Hoffnung auf Thermik.


Der World Cup-Profi und Deutsche Vize-Meister Gunnar Asmussen berichtet täglich vom zweiten PWA Tourstopp. Gegenüber WINDSURFERS sagte er heute:

„Auch an Tag drei war wieder langes Warten angesagt. Schon um 6.00 Uhr begann das Skippersmeeting, weil angeblich Tramontana-Wind kommen sollte. Aber es waren vielleicht fünf Knoten. Etwas später, um 10.00 Uhr, nahm der Wind dann jedoch noch zu, ich bin sogar auf meinem 107 Liter Starboard Isonic und 7,7 Quadratmeter North Sails Warp rausgegangen, da war richtig Wind! Leider nahm dieser kurz darauf wieder langsam ab und wir schafften nur einen einzigen Heat. Dann drehte der Wind in fünf Minuten um 180 Grad, nahm noch mal zu, so dass alle erneut rausmussten. Am Ende blieb es heute bei dem einen Heat - schade. Morgen ist wieder gute Thermik angesagt, schauen wir mal was kommt. ;-)“

PWA Costa Brava: Kein Wurm für den frühen Vogel
Schon bei Sonnenaufgang wurde zum Skippermeeting gebeten. Viel genützt hat es heute nichts

Stay tuned!

Fotos: PWA/John Carter








NEWS


RRD baut Foil-Board

RRD baut Foil-Board 22.4.2017 - Neu im Roberto Ricci Line-Up ist ein Hydrofoil-Spezialist. ...

Bei ION wird's heiß

Bei ION wird's heiß 20.4.2017 - Und damit sind nicht die Temperaturen gemeint. ...

Handlings-Wunder für See und Meer

Handlings-Wunder für See und Meer 18.4.2017 - Das neue Matrix von Gaastra ist Plug-and-Play par excellence. ...

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil

Severne Masten ohne Angabe zum Carbon-Anteil 17.4.2017 - Bei den neuen Masten von Severne wird nur nach Gewicht differenziert. ...

Monster-März beim Bayrischen Speedkini

Monster-März beim Bayrischen Speedkini 16.4.2017 - Jeden Tag Druck im Segel! So einen März hatte der Speedkini noch nie. ...

Schicke neue Webseite von bsp media

Schicke neue Webseite von bsp media 14.4.2017 - Die Macher der Red Bull Storm Chase haben einen neuen Internetauftritt. ...

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins

Neue Slalom-Carbonfinne von Maui Ultra Fins 12.4.2017 - Die deutsche Finnen-Marke bringt eine High-End-Finne für Worldcup-Profis mit maximalem Speed ...

IWT Marokko: Noch Plätze frei

IWT Marokko: Noch Plätze frei 11.4.2017 - Deine Chance an dem Wave-Contest teilzunehmen. ...

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast

Masthero: GoPro-Halterung für den Mast 10.4.2017 - Nimm' deine Moves aus der Vogelperspektive auf! ...

Vincent Langer fährt ab sofort VW

Vincent Langer fährt ab sofort VW 9.4.2017 - Fetter Sponsor-Deal für den deutschen Vorzeige-Racer. ...

ION bringt den Long-John zurück

ION bringt den Long-John zurück 6.4.2017 - Liebhaber des Klassikers unter den Neoprenanzügen können aufatmen. ...