WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Ricardo Campello doch schwerer verletzt

2016-04-29 08:20:33 - Der Mittelfuß des Venezolaners ist doch gebrochen. Es ist fraglich, ob er überhaupt in Pozo antreten kann.

Vor ein paar Tagen haben wir berichtet, dass Ricardo Campello gerade auf Hawaii mit Gips und Krücken herum stapft. Der für seinen extrem radikalen Style bekannte Waverider hat sich bei einer Session auf Maui beim jährlichen Fotoshooting verletzt. Bisher war unklar, worum es sich handelt, laut den ersten Aussagen seiner Ärzte sollte wohl nichts gebrochen sein. Dies hat sich jetzt als fromme Hoffnung entpuppt. Tatsächlich sind zwei Mittelfußknochen durch, einer angebrochen. Auf den 30-Jährigen kommen jetzt noch mehrere Untersuchungen zu. Besonders ärgerlich ist nicht nur der Sturz, der sich erst am Ende einer Welle im Weißwasser ereignete, sondern auch, dass er nun möglicherweise nicht am ersten Wave-Worldcup der Saison auf Gran Canaria teilnehmen kann. Der Venezolaner ist ein absolutes Zugpferd der Worldtour und würde schmerzlich vermisst werden. Wir drücken die Daumen für eine schnelle Genesung. Ein Video vom unglücklichen Sturz seht ihr unten.

Ricardo Campello doch schwerer verletzt









NEWS


VDWS bei der boot 2018

VDWS bei der boot 2018 22.1.2018 - Ebenfalls auf der boot 2018: Der VDWS mit spannenden Attraktionen. ...

Balz Müller zu mb-Boards

Balz Müller zu mb-Boards 19.1.2018 - Der schmerzbefreite Schweizer wechselt damit zu einer äußerst interessanten Marke, die mit Peanut-Sh ...

Gun Sails sichert sich Steven van Broeckhoven

Gun Sails sichert sich Steven van Broeckhoven 18.1.2018 - Nach sechs Jahren mit den Wizards von Neilpryde wird der belgische Freestyler von nun an mit de ...

Limitierter RSBC-Hoody ab Februar im Handel

Limitierter RSBC-Hoody ab Februar im Handel 17.1.2018 - Wer auch abseits des Wassers Flagge für den Red Bull Storm Chase zeigen will, wird bei NP f& ...

Naish, Dunkerbeck, Flessner: Viel Prominenz auf der boot 2018

Naish, Dunkerbeck, Flessner: Viel Prominenz auf der boot 2018 15.1.2018 - Für Windsurf-Prominenz ist gesorgt! Auch in diesem Jahr wird die boot D&uu ...

Pascal Toselli wechselt zu JP

Pascal Toselli wechselt zu JP 14.1.2018 - Der Franzose verlässt damit die italienische Boardschmiede von 99NoveNove. ...

Jobangebot von Boards & More

Jobangebot von Boards & More 11.1.2018 - Boards & More (Fanatic, North Sails, ION) sucht einen neuen Mitarbeiter im Customer Service! ...

99NoveNove verpflichtet Ben van der Steen und Maciek Rutkowski

99NoveNove verpflichtet Ben van der Steen und Maciek Rutkowski 9.1.2018 - Gleich zwei neue Racer gehen nächstes Jahr für die Italiener an den ...

Dany Bruch und Dieter van der Eyken verlassen Starboard

Dany Bruch und Dieter van der Eyken verlassen Starboard 3.1.2018 - Der deutsche Waverider hat noch keinen neuen Boardsponsor, der belgische Freestyle-We ...

Matteo Iachino wechselt zu Severne

Matteo Iachino wechselt zu Severne 3.1.2018 - Das "Black Team" von Point7 verliert damit den Weltmeister von 2016. ...

Kai Lenny verlässt Naish

Kai Lenny verlässt Naish 3.1.2018 - Der wohl begabteste Waterman unserer Zeit verlässt damit die Marke seines Mentors Robby Naish. ...

Surfschule Bodensee sucht Stationsleitung für 2018

Surfschule Bodensee sucht Stationsleitung für 2018 2.1.2018 - Für die Sommersaison an Deutschlands größtem See werden noch Surflehr ...

Miller Surf-Skates 2018 noch umfangreicher

Miller Surf-Skates 2018 noch umfangreicher 31.12.2017 - Nach einem erfolgreichem Jahr erweitert die Surf-Skatemarke Miller 2018 nun die Range! ...
Weitere News