WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Ricardo Campello verlässt die World Tour

2015-12-29 11:45:21 - Der Wave-Zirkus der PWA verliert eines ihrer absoluten Aushängeschilder.

Ricardo Campello verlässt die World Tour

Ricardo Campello wird 2016 keine Worldcups mitfahren. Diese Nachricht veröffentlichte der 30-jährige Venezolaner auf seiner Facebook-Seite. Anstatt weiter dem Wave-Titel hinterher zu jagen, will er sich auf das Reisen konzentrieren, neue Spots entdecken und Videos produzieren. Für die PWA ist dies ein großer Verlust. Ricardo surfte aggressiv, schmerzbefreit und ohne Rücksicht auf sich oder sein Material zu nehmen. Er war unberechenbar wie kein Zweiter. In einem Heat mit Ricardo konnte man sich nie sicher sein, was als er als nächstes Verrücktes anstellen würde. Nun folgt der dreifache Freestyle-Weltmeister dem Beispiel von Kauli Seadi und verlässt die Tour um Free-Surfer zu werden. Kauli gründete nach seinem Ausstieg einen Windsurf-Center in Brasilien und segelte mit seiner Frau auf der Suche nach neuen Spots an Südamerikas Küste entlang. Ricardo ist nun zwar nicht mehr gezwungen, während Flauten-Events am Strand herum zu sitzen, er geht jedoch auch ein großes Risiko ein. Denn wenn es auf der Tour einmal gute Bedingungen gibt, dann schaut auch die gesamte Windsurf-Welt via Livestream zu und einem Surfer von Ricardos Format ist die Aufmerksamkeit damit quasi sicher. Vergleichbar viele Menschen als Free-Surfer zu erreichen ist dagegen schwierig. Auf jeden Fall sind wir uns aber sicher, dass Ricardo uns mit seinen Aktionen auch außerhalb des Wettkampf-Zirkus weiterhin überraschen kann – sei es mit dem ersten Double Pushloop oder einem neuen, unentdeckten Traum-Spot im Indischen Ozean. Wir sind gespannt!

Update
Ricardo hat uns zum Narren gehalten! Er hat das Gerücht nur anlässlich des südamerikanischen Innocents Day in die Welt gesetzt. Hier sein aktueller Status im Original:

"Some of you felt for it! hehehe yesterday it was Innocents day here in South American, or fools days!! yes I will be competing and still fight to become World champion!!! Competition is part of my life, I just wish we had places with better conditions! thank you all for your support thought! its nice to read cool comments! Have a great 2016, RC"

Ricardo Campello verlässt die World Tour








NEWS


Jobangebot in der Windsurfbranche

Jobangebot in der Windsurfbranche 19.10.2017 - Boards & More (Fanatic, North Sails, Ion) sucht einen neuen Mitarbeiter im Customer Service! ...

Bic-Techno Weltmeisterschaft 2017 startet am Samstag

Bic-Techno Weltmeisterschaft 2017 startet am Samstag 18.10.2017 - Die größte Windsurf-Klasse der Welt sucht seine Weltmeister. Im spanischen Sa ...

ION Accessoires für's Winter-Surfen

ION Accessoires für's Winter-Surfen 16.10.2017 - Damit ihr im Winter nicht nur auf dem Wasser warm bleibt. ...

Noch zwei Wochen bis zum Aloha Classic

Noch zwei Wochen bis zum Aloha Classic 15.10.2017 - Leider ohne Worldcup-Status - dafür aber mit den besten Wellen. ...

Arbeite an den schönsten Plätzen der Welt

Arbeite an den schönsten Plätzen der Welt 13.10.2017 - Der VDWS macht dich fit für den Traum-Job Surflehrer. ...

DAM-X Event 2017 mit Funrace

DAM-X Event 2017 mit Funrace 10.10.2017 - Funrace, European Freestyle Pro Tour und vieles mehr beim diesjährigen DAM-X Event. ...

Surfcompany Slalom Cup 2017: Lasse Brudek siegt

Surfcompany Slalom Cup 2017: Lasse Brudek siegt 9.10.2017 - Lasse Brudek ist der Wilhelmshavener Stadtmeister. ...

Plant das ultimative Surfer-Ferienhaus und gewinnt 6.700 Euro

Plant das ultimative Surfer-Ferienhaus und gewinnt 6.700 Euro 7.10.2017 - Neben einer professionelle Surfausrüstung gibt es einen Urlaub in Hvide Sa ...

Stephan Hecker deklassiert Weltspitze beim Chiemsee Insel-Marathon

Stephan Hecker deklassiert Weltspitze beim Chiemsee Insel-Marathon 4.10.2017 - Mit insgesamt 76 Startern war der Chiemsee Insel-Marathon in diesem Jahr s ...

Wenns mal wieder kälter wird: ION Trockenanzüge 2017

Wenns mal wieder kälter wird: ION Trockenanzüge 2017 1.10.2017 - Surfen bei arktischen Temperaturen? Die ION Fuse und Envee machen es mögl ...

PWA Sylt 2017: Quentel und Kornum gehen in Foil-Führung

PWA Sylt 2017: Quentel und Kornum gehen in Foil-Führung 30.9.2017 - Nur vier bis neun Knoten Wind auf Sylt. Das Motto: Foilen statt heulen. ...

PWA Sylt 2017: Ruhe vor dem Sturm

PWA Sylt 2017: Ruhe vor dem Sturm 29.9.2017 - 156 Teilnehmer aus 33 Nationen eröffnen das größte Windsurf-Event der Welt. Ab Montag start ...

Nur noch bis morgen: Komplettrigg-Angebote bei Gun Sails

Nur noch bis morgen: Komplettrigg-Angebote bei Gun Sails 29.9.2017 - 2017er Segel sind reduziert, spare 60€ bei allen Koplettriggs und 15% bei jedem Neop ...
Weitere News