WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Twan Verseput gewinnt Dunkerbeck Speed Challenge 2017

2017-07-05 17:26:07 - Der 24-jährige Niederländer lässt damit sein großes Idol Björn Dunkerbeck hinter sich. Bei den Damen überrascht Anne Schindler aus Deutschland mit einem zweiten Platz.

Twan Verseput gewinnt Dunkerbeck Speed Challenge 2017
Der Sieger Twan Verseput kehrt zufrieden vom Wasser zurück.

Twen Verseput ist damit auch der neue Weltmeister der International Speed Windsurfing Class ISWC. Bei dem Damen sicherte sich Zara Davis erneut den Titel. Der Spot Matas Blancas auf Fuerteventura bot erneut für beste Bedingungen für die 55 Teilnehmer, unter ihnen auch viele Jugendliche und Kinder. Die wechselhaften Bedingungen sorgten dafür, dass alles von 7,8 m² bis 5 m² zum Einsatz kam.

Für die erste Überraschung sorgte gleich im ersten Heat Twan Verseput, der den 42-fachen Weltmeister Dunkerbeck im ersten Heat abzog. Mit drei weiteren gewonnen Heats von sieben konnte er Dunkerbeck auch in der Gesamtwertung hinter sich lassen. Auch der Schwede Markus Emanuelsson pushte hart, musste sich am Ende aber hinter Björn Dunkerbeck auf dem dritten Platz einreihen. Als Ausgleich für seinen ungewohnten zweiten Platz setzte der Eventgründer den Topspeed der Woche mit 38,66 Knoten.

Bei den Damen lief er mehr nach Drehbuch: Die zweifache Weltrekordhalterin Zara Davis aus Großbritannien gewann trotz starker Konkurrenz von Anne Schindler aus Deutschland alle ihre Heats. Hinter den beiden platzierte sich die Norwegerin Miriam Rasmussen.

Twan Verseput gewinnt Dunkerbeck Speed Challenge 2017

Trotz aller Konkurrenz auf dem Wasser herrschte immer ein spezieller Vibe unter den Teilnehmern mit jeder Menge Support und Ermutigung. Besonders die Youth- und Junior-Klassen sorgten für gute Stimmung. Ganz unten auf der Altersskala surfte der neunjährige Kanadier Ancor Sosa. Bei den Junioren gewann Jonas Thyme aus Dänemark, bei den Juniors die Deutsche Alexa Escherich.

Das Fazit der Woche zog natürlich Björn Dunkerbeck: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Event. Es war eine tolle Stimmung bei der vierten Dunkerbeck Speed Challenge und der zweiten ISWC-Weltmeisterschaft. Gratulation an Twan, der halb so jung wie ich mit mehr Speed auftrumpfte. Aber keine Sorge – I will be back!“

Fotos: © Eric Bellande








NEWS


RRD X-FIRE V10: Das Board des nächsten Weltmeisters?

RRD X-FIRE V10: Das Board des nächsten Weltmeisters? 17.11.2017 - Ab sofort ist die neue Slalom-Maschine von Antoine Albeau im Shop erhältlich. ...

Steffi Wahl fährt jetzt Windflüchter Surfboards

Steffi Wahl fährt jetzt Windflüchter Surfboards 15.11.2017 - Deutschlands Top-Waveriderin ist ab sofort nicht mehr auf den Boards von Patrik, so ...

Update vom Kanal: Laufer und Asmussen wollen Rekord brechen

Update vom Kanal: Laufer und Asmussen wollen Rekord brechen 13.11.2017 - Andy Laufer und Gunnar Asmussen wollen in Namibia den deutschen Rekord von Christ ...

PWA 2018: Neuer Wave-Tourstop und Zusammenarbeit mit IWT

PWA 2018: Neuer Wave-Tourstop und Zusammenarbeit mit IWT 10.11.2017 - Headjudge Duncan Coombs hat ein paar Einblicke in die Zukunft der Word Tour gegeben. ...

Gratis Surf-Film während des Aloha Classics

Gratis Surf-Film während des Aloha Classics 5.11.2017 - Blackwaters, die Dokumentation über Morgan Noireaux könnt ihr hier angucken. ...

Rolex World Sailor of the Year 2017: Sarah-Quita Offringa nominiert

Rolex World Sailor of the Year 2017: Sarah-Quita Offringa nominiert 4.11.2017 - Sarah-Quita könnte die wichtigste Trophäe der Segel-Welt gewinn ...

Neu von Fanatic: Foil Flow H9

Neu von Fanatic: Foil Flow H9 2.11.2017 - Fanatic bringt ein einsteigerfreundliches Foil auf den Markt. ...

BIC Techno 293 Weltmeisterschaft 2017

BIC Techno 293 Weltmeisterschaft 2017 31.10.2017 - Israel ist erfolgreichste Nation bei der WM in Spanien. Die beiden deutschen Teilnehmer verfehlen ihr Z ...

Bald erhältlich: RRD Compact Wave

Bald erhältlich: RRD Compact Wave 29.10.2017 - Das erste Windsurf-Rigg, was in einen Rucksack passt. ...

Go für GFB Lemkenhafen 2017

Go für GFB Lemkenhafen 2017 26.10.2017 - Diesen Samstag findet das letzte German Freestyle Battle der Saison statt. ...

Aloha Classic 2017 wird PWA Qualifier Event

Aloha Classic 2017 wird PWA Qualifier Event 25.10.2017 - Zwar immer noch kein Worldcup aber immerhin Preisgeld und Qualifier Status. ...

Steven Van Broeckhoven verletzt

Steven Van Broeckhoven verletzt 24.10.2017 - Der belgische Freestyler musste sich wegen seinem Knöchel erneut unter das Messer legen. ...

Leon Jamaer gewinnt Wave-Contest in Holland

Leon Jamaer gewinnt Wave-Contest in Holland 23.10.2017 - Der Kieler gewinnt "Die Schlacht von Domburg". ...
Weitere News