WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Viel Bewegung in der Speed Kini Rangliste

2016-07-05 10:48:09 - Speed Kini Initiator Tobi Ullrich gibt uns ein Update vom bayrischen Speed Kini Contest.

Viel Bewegung in der Speed Kini Rangliste

Der Speed Kini Virus zieht immer größere Kreise und immer mehr Leute werden infiziert. Das freut mich natürlich sehr. Es ist großartig zu sehen, dass viele neue Teilnehmer den Spaß am Speed und am Wettbewerb entdeckt haben. Windsurfer, die wirklich einfach aus Freude mitmachen, sich selbst verbessern wollen oder auch ganz einfach nur dabei sein wollen. Ein paar Leute möchte ich an dieser Stelle einfach mal besonders hervorheben. Es geht um Familie Rottenbach. Im Fokus stehen hier (noch) die beiden Männer der Familie, Sohn Neil und Vater Niklas. Die beiden sind wirklich andauernd zusammen als Gespann auf dem Wasser. Gerade erst hat Papa Niklas aufgerüstet und für sich und den Sohnemann neues Slalommaterial organisiert.Und sofort verbessert sich Neil und ist schneller als er jemals war. Er erreichte an der Lechstaustufe mit seinem neuen Loftsails Switchblade und dem Goya Bolt 22.705 kts und steht damit nun auf Platz 2 der Junioren. Und das gerade mal mit 14 Jahren. Da kommt sicher noch mehr. Super Neil! Ich finde es einfach Klasse, dass die beiden zusammen so Gas geben und darum wollte ich es mal seperat erwähnen. Aber nicht nur Neil ist fleißig dabei, auch seine kleine Schwester Milla (5 Jahre) hat schon letztes Jahr angekündigt, dass sie unbedingt auch mitmachen will. Natürlich sollte man an dieser Stelle auch noch erwänhen, dass Niklas mit Freya eine bessere Hälfte hat, die das alles unterstützt. Diese Familie ist nur ein Beispiel für echte Speed-Enthusiasten, und den Spaß, den sie gemeinsam haben.

Viel Bewegung in der Speed Kini Rangliste

Eigentlich ist der Juni statistisch ein recht windiger Monat.
Der Wind ließ aber aber auf sich warten und so kam die erste Zeit in diesem Monat erst am 10. von Christian Owsinski. Christian nutzte den morgentlichen Wind am Weissensee und verbesserte sich auf 26,510 kts und damit Platz 40. Direkt einen Tag später reichte Georg Hindelang seine Datei mit 22,091 kts am Walchensee ein. Er stieg damit auf Platz 54 in den Wettbewerb ein. Der nächste Neueinsteiger kam dann vom Alpsee, Günter Trocmeter erreichte 25,806 auf seinem Falcon. Das reichte für Günter zu Platz 45. Ralph Kruse verbesserte sich mit neuem Equipment deutlich und steht mit 29,383 kts nun auf Platz 15. Routinier Rainer Motloch steht nach einem Trainingsaufenthalt in Frankreich direkt auf Platz 3. Rainer erreichte nach seiner Rückkehr am Walchensee 31,959 kts.Der nächste Neueinsteiger kam dann mal wieder vom Starnberger See. Bernd Schmid nutzte den guten Wind und setzte mit 31,216 kts und Platz 9 eine erste Hausmarke. Auch am Wörthsee gab es eine neue Zeit. Hanno Dingerkus reichte 29.383 kts ein, was ihm Platz 12 und die Führung am Spot einbrachte. Der 17. Juni war anscheinend der Tag der Neueinsteiger, denn auch Rasso Feistle stieg in den Wettbewerb ein. Rasso war am Ammersee mit 26.535 kts unterwegs. Und direkt hinterher der nächste Neue Racer. Felix Geis stieg mit 25,859 kts am Walchensee in den Speed Kini ein.

Es gab noch deutlich mehr Veränderungen im Ranking, die hier nicht alle erwähnt werden können. Es ist großartig zu sehen, wie viele Teilnehmer mit Begeisterung beim Speed Kini dabei sind. Ich denke alle freuen sich auf einen windigen Sommer und Herbst - für viele neue persönliche Bestmarken.


Viel Bewegung in der Speed Kini Rangliste

Weitere Informationen und die aktuellen Ranglisten findet ihr unter www.speed-kini.de.








NEWS


GFB Rügen Suhrendorf 2017 naht

GFB Rügen Suhrendorf 2017 naht 23.6.2017 - Die Windvorhersage für das Wochenende 24. bis 25. Juni 2017 hat sich soweit stabilisiert, dass das V ...

Valentin Böckler ist 'Weltmeister'!

Valentin Böckler ist 'Weltmeister'! 23.6.2017 - Der Hamburger Valentin Böckler gewinnt den Winch-Windsurf-Contest im Bootshafen Kiel. ...

Neue Regatta-Serie: Techno Cup 2017

Neue Regatta-Serie: Techno Cup 2017 19.6.2017 - Die Nachwuchs-Challenge des DWSV auf dem Techno293. Drei Altersklassen, ein Board. ...

Gunnar Asmussen gewinnt den DWC Grömitz

Gunnar Asmussen gewinnt den DWC Grömitz 18.6.2017 - Nach zwei actionreichen Tagen steht der Flensburger als Gesamtsieger vor Vincent Langer und Denn ...

Nico Prien überzeugt im Racing beim DWC Grömitz

Nico Prien überzeugt im Racing beim DWC Grömitz 17.6.2017 - Nach dem gestrigen Slalom-Tag wurde heute mit den Formulaboards um die Wette geheiz ...

Vincent Langer legt beim DWC Grömitz vor

Vincent Langer legt beim DWC Grömitz vor 16.6.2017 - Der frisch gekürte Formula-Weltmeister lässt in der ersten Slalom-Elimination Gunnar ...

Windsurf Kids Camp beim Surf Festival Fehmarn 2017

Windsurf Kids Camp beim Surf Festival Fehmarn 2017 15.6.2017 - Formula-Weltmeister Vincent Langer pusht den Windsurf-Nachwuchs. ...

Update: Windsurfing `round Europe

Update: Windsurfing `round Europe 15.6.2017 - Jono Dunnet surft um Europa. Ein kurzer Zwischenbericht. ...

Zehn Tage Extremsport im Microsoft Surface OCEAN Funpark

Zehn Tage Extremsport im Microsoft Surface OCEAN Funpark 14.6.2017 - Vom 16. bis 25. Juni 2017 wird es im Kieler Bootshafen wieder jede Menge Action gebe ...

Int. Deutsche Meisterschaft 2017

Int. Deutsche Meisterschaft 2017 14.6.2017 - Der Altmühlsee in Bayern war in diesem Jahr Austragungsort. Der Großenbroder Andre Hartung gewinn ...

Severne mit neuartigem Freeride-Board

Severne mit neuartigem Freeride-Board 13.6.2017 - Der Fox soll die besten Vorzüge aus Slalom und Freestylewave vereinen. ...