WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Daida und Iballa Moreno: 'Frauen werden im Windsurfen benachteiligt'

Daida und Iballa Moreno beherrschen ihre Gegnerinnen auf der PWA Tour seit mehr als einer Dekade nach Belieben. Das Ergebnis sind nunmehr 22 gemeinsame Weltmeistertitel. Trotzdem ist es für die beiden Überfliegerinnen alles andere als leicht, sich als Profi-Windsurferinnen ihren Lebensunterhalt zu sichern. Wir sprachen mit Daida und Iballa über die schönen und harten Seiten ihres Berufs. Dabei lernten wir zwei Konkurrentinnen kennen, die durch die Krebserkrankung von Daida näher zusammen gerückt sind und ihr Leben mehr denn je zu schätzen wissen.

<b>Daida ist 2011 an Krebs erkrankt. Wie geht es euch nach den harten Zeiten während Daidas Erkrankung?

Iballa: Es ist o.k.. Die Erfahrungen habe ohne Zweifel meine Sicht der Dinge geändert. Wir haben gelernt mit den Tatsachen zu leben und diese Zeit gemeinsam mit der Familie gemeistert. Nun müssen wir Tag für Tag leben. Wir sind glücklich, dass momentan alles perfekt ist.

Daida und Iballa Moreno: 'Frauen werden im Windsurfen benachteiligt'
Daida und Iballa Moreno: 'Frauen werden im Windsurfen benachteiligt'

Andre Paskowski kämpft seit Jahren gegen seine Krebserkrankung. Daida, bist du geheilt und hast du dich vollständig erholt?

Daida: Krebs ist eine hartnäckige und schreckliche Erkrankung. Du weißt nicht mit Sicherheit, ob du geheilt bist oder nicht, ob die Krankheit unter Kontrolle ist oder nicht. Es ist eine unvorhersehbare und unberechenbare Krankheit. Die Realität ist momentan, dass ich mich gut fühle, meine Blutwerte gut sind und ich jeden einzelnen Tag genieße. Die Ärzte haben mich unter Kontrolle.

Wer oder was hat dir im Kampf gegen den Krebs am meisten geholfen?

Daida: Das kann ich eindeutig sagen. Meine Familie und gute Freunde in meiner nahen Umgebung. In einer so schlimmen Zeit merkt man wirklich, wer tatsächlich deine Freunde sind.

Nun bist du zurück im Geschäft und führst wieder dein früheres Leben. Ist es für dich ‘business as usual’, oder siehst du die Dinge anders als zuvor?

Daida: Ganz klar sehe ich viele Dinge anders als zuvor. Das Leben ist zu kurz, um sich sorgen über Dinge zu machen, die man nicht ändern oder kontrollieren kann. Ich sehe viele Dinge deutlich gelassener. Ich genieße mein Leben jeden Tag und habe mehr Spaß am Windsurfen denn je.


Daida und Iballa Moreno: 'Frauen werden im Windsurfen benachteiligt'

Ihr habt beide unzählige Weltmeistertitel eingefahren. Zählt ihr mit oder wird das irgendwann zu langweilig?

Iballa: Daida hat 17 Titel gewonnen und ich 5. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Profisportler davon gelangweilt ist am Ende des Jahres mit der größten und wichtigsten Trophäe nach Hause zu gehen. Wir trainieren Jahr für Jahr um immer wieder besser und konkurrenzfähig zu werden. Das ist immer wieder eine Herausforderung und wir sind beide, nach wie vor, hoch motiviert ganz oben zu sein. Jetzt genauso, wie vor 10 Jahren. Aber das Ergebnis, welches am Ende des Jahres steht ist nur ein kleiner Bestandteil des gesamten Jahres. Ich sammele Momente, Sessions auf dem Wasser und auch Ergebnisse für meine Erinnerung. Ich möchte irgendwann mit einem Lächeln im Gesicht zurückschauen und mich an all diese Momente erinnern. Solange wir die Unterstützung von Sponsoren haben, werden wir weiter da sein.

Daida: (lacht) Wir langweilen uns überhaupt nicht. Es ist anders herum. Die Leute sind von uns gelangweilt, weil wir immer gewinnen. Wie Iballa es gesagt hat, unsere Motivation ist ungebrochen. Wenn wir die Unterstützung von Sponsoren behalten, werden wir weiter vorne mitmischen.



Alle Bilder (20):
Oder?
 ... Ohne w�re der Sport nur halb so sch�n!
Unsere Redaktion hat einen eindeutige Meinung...
Frauen im Windsurfen...
Daida und Iballa lieben SUP. Und beherrschen es, wie man sieht.
Bottom Turn von Daida.
Die beiden besten Frauen der Welt k�nnen sich kaum ihren Lebensunterhalt als Profisportlerinnen finanzieren.
Frauen auf der PWA-Tour: Bald nur noch in den Geschichtsb�chern?
Iballa zeigt einen perfekten Turn.
Iballa auf Sylt.
... Diese Aussage w�rde wohl jeder unterschreiben.
... trotzdem nervt sie der ewige Vergleich.
Die Moreno Twins m�ssten den Vergleich mit den m�nnlichen Kollegen nicht scheuen...
Late Hit von Daida auf Sylt.
Beide Moreno-Twins springen auch Doppelloops.
Iballa zeigt einen perfekten Cutback.
Daida tweaked: Pushloop in Pozo.
Daida vor Pozo: Solche Vorwärtsloops springen nicht viele Männer.






PEOPLE


Alessio Stillrich im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Alessio Stillrich im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Mit Leon Jamaer zusammen hat Alessio Still ...
Valentin Böckler im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Valentin Böckler im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World C ...
Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Caro Weber im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt ...

MORE PEOPLE


Klaas Voget im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Klaas Voget im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Klaas Voget. ...
Julian Wiemar im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Wiemar im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Julian Wiemar. ...
Moritz Mauch im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Moritz Mauch im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Moritz Mauch. ...
Marco Lufen im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Marco Lufen im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Marco Lufen. ...
Philip Köster im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Philip Köster im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Der dreifache Wave-Champion Philip Köster. ...
Julian Salmonn im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Salmonn im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Julian Salmonn. ...
Steffi Wahl im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Steffi Wahl im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Bei der Vorstellung des Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017 darf Steffi Wahl natürlich nicht fehlen. Hier geht es zum Interview der sympa ...
Vincent Langer im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Vincent Langer im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Slalom-Profi Vincent Langer. ...
Lina Erpenstein im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Lina Erpenstein im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Diesmal Wave-Nachwuchstalent Lina Erpenstein. ...
Florian Jung im Interview: Team Germany beim World Cup Sylt

Florian Jung im Interview

Team Germany beim World Cup Sylt

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Waverider Flo Jung. ...
Leon Jamaer Interview: Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Leon Jamaer Interview

Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Waverider Leon Jamaer. ...
Gunnar Asmussen im Interview: Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Gunnar Asmussen im Interview

Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Slalom-Spezialist Gunnar Asmussen. ...
Günter Lorch im Interview: 'Die Umwelt profitiert von robusten Boards'

Günter Lorch im Interview

'Die Umwelt profitiert von robusten Boards'

Hochwertige Carbonmaterialien und auffällig dunkle Optik: Das steckt hinter LORCHs „Blackline Technologie". ...
Lina Erpenstein im Interview: Deutschlands neue Top-Waveriderin

Lina Erpenstein im Interview

Deutschlands neue Top-Waveriderin

Sie ist weiblich, jung, schlau, kommt aus Deutschland und stellt mit ihren Loops die meisten Jungs in den Schatten. Lina Erpenstein fuhr gerade beim Worldcup auf ...