WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Graham Ezzy – zum Klönschnack in Hamburg

Genialer Windsurfer und Feingeist zugleich. Wir trafen Graham Ezzy zu einem unterhaltsamen und aufschlussreichen Abend in Hamburg.

Der Hawaiianer Graham Ezzy führt ein beeindruckendes Leben. Als Windsurfprofi genießt er sämtliche Freiheiten, reist jährlich um die ganze Welt. Zusätzlich bildete er sich an einer der bekanntesten Unis der Welt fort, schreibt und liest gerne, verfasste schon eigene Gedichte. Nebenbei entwickelt er zusammen mit seinem Vater David Ezzy die bekannten Segel mit dem Stern – allerdings ist ein familiäres Arbeitsverhältnis nicht immer einfach. WINDSURFERS traf Graham in Hamburg, wo er seine beneidenswerte Lebensgeschichte erzählte.

Ein lautes Piep-Geräusch gefolgt von einem dumpfen Knall hallt durch das Hamburger Schanzenviertel. Auf dem Dach der Roten Flora stöpselt jemand die Musikanlage samt Mikrophon an die gut zwei Meter großen Boxen an. Nachdem durch die elektrischen Störgeräusche jedem Passanten im Umkreis von wenigen Kilometern symbolisiert wurde, dass hier gleich Rambazamba angesagt ist, fängt die norddeutsche Gruppe „Neonschwarz“ auch schon zu rappen an.
Auf der anderen Straßenseite treffen wir den hawaiianischen World Cup Profi Graham Ezzy zu einem „Klönschnack“, wie man in Hamburg sagt. Der perfekte Ort für ein Interview – man versteht seine eigene Sprache nicht. Graham lacht: „Vielleicht sollten wir irgendwo anders hingehen.“

Graham Ezzy – zum Klönschnack in Hamburg
Graham Ezzy – zum Klönschnack in Hamburg

Wenige Hundert Meter weiter, bei einem japanischen Restaurant an der Ecke, finden wir Platz. Für uns gibt es asiatische Getränke-Klassiker wie Kaffee und Bier. Selbstverständlich getrennt, nicht gemischt. Der sympathische Lockenkopf ist seit Jahren öfters und immer länger in der Hansestadt. Weniger wegen der weltweit bekannten Windsurfspots Oortkatensee oder Pelzerhaken, nein, der Liebe wegen. Seine Freundin, das Hamburger Deern Kathrin Mielke, lernte er während eines Südafrika-Trips vor einiger Zeit kennen. Mal reist sie zu ihm auf die sonnige Hawaii-Insel Maui, mal fliegt er über den großen Teich ins regnerische Hamburg.


Graham Ezzy – zum Klönschnack in Hamburg

Weltstadt und World Cup Profi – passt das? Im Fall von Graham Ezzy wie die Faust aufs Auge. Besonders das alternative Künstlerviertel Sternschanze. Der US-Amerikaner hat eine kreative Ader, will Schriftsteller werden, verfasste schon einige Gedichte. Obwohl er zu den besten Windsurfern der Welt gehört – bereits Fünfter wurde – beschäftigt er sich auch mit anderen Dingen als der Windvorhersage und möglichen Finnensystemen. 2011 schloss er sogar ein Studium an einer der begehrtesten Unis der Vereinigten Staaten ab: Princeton. Angefangen mit Wirtschaft wechselte er nach einiger Zeit zu Literatur und Schreiben, worin er seine Leidenschaft entdeckte. Seiner zweiten Passion, dem Windsurfen, sei Dank, dass er nun beides ein wenig kombiniert. Unter anderem veröffentlicht er Texte für amerikanische Windsurfmagazine. „Zuletzt schrieb ich auch Essays und Gedichte“, erzählt der 26-Jährige und führt fort: „Aber ich bin viel zu ängstlich, diese zu veröffentlichen.“ Manchmal befürchtet Graham, seine Texte seien nicht gut genug. Dabei weiß er von anderen, dass eher das Gegenteil der Fall ist. In Zukunft will er auf dem Gebiet mehr machen, sagt er.










PEOPLE


Neopren oder Nadelstreifen, Marco Lufen?: Das deutsche Freestyle-Ass im Interview

Neopren oder Nadelstreifen, Marco Lufen?

Das deutsche Freestyle-Ass im Interview

Entscheidet man sich für eine Fre ...
Amanda Beenen im Interview: Pleite trotz PWA

Amanda Beenen im Interview

Pleite trotz PWA

„Frauen bekommen kein Geld.“ Profi-Waveriderin Amada Beenen nimmt im Intervi ...
Ross Williams im Interview: Der beste Overall-Windsurfer der Welt

Ross Williams im Interview

Der beste Overall-Windsurfer der Welt

Ross Williams ist absolute Weltklasse in gleich drei Di ...

MORE PEOPLE


Industrie-Insider Ben Severne im Interview: 'Das Wichtigste ist Windsurfen'

Industrie-Insider Ben Severne im Interview

'Das Wichtigste ist Windsurfen'

Der sympathische und bodenständig wirkende Australier ist Namensgeber und Gründer von Branchen-Riese Severne Sails. Im WINDSURFERS-Interview ...
Weltmeister Matteo Iachino: 'Ich muss noch einiges lernen'

Weltmeister Matteo Iachino

'Ich muss noch einiges lernen'

Nach einer nicht enden wollenden Dunkerbeck-Albeau-Ära gibt es nun erstmals seit 13 Jahren wieder einen neuen Slalomweltmeister: Matteo Iachino. ...
Nico Prien im Interview: Der heimliche Star

Nico Prien im Interview

Der heimliche Star

Im Windschatten von Vincent Langer hat sich Nico Prien dieses Jahr zum zweitbesten Fahrer im DWC gemausert. Wir haben den deutschen Vizemeister über Training auf der Ostsee, He ...
Mathias Genkel: Der 'Deutsche Meister' im Freestyle?

Mathias Genkel

Der 'Deutsche Meister' im Freestyle?

Mathias Genkel hat dieses Jahr zwei von drei GFB-Events gewonnen. Trotzdem darf er sich nicht 'Deutscher Meister' nennen. Wir trafen den 'Jahresranglisten-Ersten' zu einem Gespr ...
In den großen Fußstapfen Gollitos: Deivis Paternina im Interview

In den großen Fußstapfen Gollitos

Deivis Paternina im Interview

Optimale Trainingsbedingungen und jede Menge Talente auf dem Wasser – aber keiner schaut zu. Wir sprachen mit einem der besten Nachwuchsfreestyler & ...
Philip Köster: Wie steht es um den deutschen Weltmeister?

Philip Köster

Wie steht es um den deutschen Weltmeister?

Der 22-Jährige verletzte sich vor einem Monat schwer. Wir sprachen mit Philip Köster über seinen Unfall und ein mögliches Comeback. ...
Dieter van der Eyken: Der amtierende Weltmeister im Interview

Dieter van der Eyken

Der amtierende Weltmeister im Interview

Vom Jäger zum Gejagten: Als Underdog schaffte er vergangenes Jahr mit dem Titel eine kleine Sensation. Was sich seitdem änderte, verrät der Belgier ...
Der neue Freestyle-Gott: Amado Vrieswijk im Interview

Der neue Freestyle-Gott

Amado Vrieswijk im Interview

Der 20-jährige Bonaire-Boy Amado Vrieswijk ist dieses Jahr das Nonplusultra im Freestyle und steht kurz vor seinem ersten Titel. Im Interview mit Windsurfers spricht ...
Julian Wiemar: Auf den Weg zum Windsurf-Pro - Part 5

Julian Wiemar

Auf den Weg zum Windsurf-Pro - Part 5

Jetzt wird es ernst! Nach dem Abi fiel der Startschuss für ein Jahr Windsurfen und Reisen als Einstieg in das Leben eines Pros. Julian berichtet von seinem ersten PWA World Cu ...
Arnon Dagan im Interview: ‘Nächstes Jahr will ich Weltmeister werden’

Arnon Dagan im Interview

‘Nächstes Jahr will ich Weltmeister werden’

Der Slalom-Profi und RRD-Cheftester erklärt im Gespräch mit WINDSURFERS, warum es etwas Besonderes ist, als israelischer Profisportler um die Welt zu reis ...
Adam Lewis im Interview: Der Brite über Bolzen, Brexit und Brötchen verdienen

Adam Lewis im Interview

Der Brite über Bolzen, Brexit und Brötchen verdienen

Das Vereinigten Königreich ist zurzeit in aller Munde. Höchste Zeit also, um mit dem englischen Waverider Adam Lewis über sein Heimatland zu sprechen. ...
Graham Ezzy im Porträt: Zum Klönschnack in Hamburg

Graham Ezzy im Porträt

Zum Klönschnack in Hamburg

Genialer Windsurfer und Feingeist zugleich. Wir trafen Graham Ezzy zu einem unterhaltsamen und aufschlussreichen Abend in Hamburg. ...
Florian Jung im Portrait: Windsurfer mit Gewissen

Florian Jung im Portrait

Windsurfer mit Gewissen

Als Contest-Maschine ist Florian Jung nicht bekannt. Aber kein Weltklasse-Windsurfer engagiert sich so für soziale Projekte und den Umweltschutz wie der 32-Jährige W ...
Toni Wilhelm - Road to Rio: 'Ich bin wieder ganz vorne mit dabei!'

Toni Wilhelm - Road to Rio

'Ich bin wieder ganz vorne mit dabei!'

Noch drei Monate bis zu den Olympischen Spielen 2016. Wir haben Deutschlands Windsurf-Olympionike Toni Wilhelm mitten in der heißen Phase der Vorbereitungen für ein Interview getroffen. Na ...