WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Industrie-Insider Ben Severne im Interview - Das Wichtigste ist Windsurfen - Teil 2


Warum bietet ihr jetzt auch Boards und Anzüge an? Wann kommen die SUP-Boards dazu?
Wir wollen Equipment haben, das in unseren Bedingungen perfekt funktioniert. Da wir selbst so viel auf dem Wasser sind, liegt es nahe auch Boards zu bauen. James Hooper ist bei uns dafür verantwortlich und bringt viel Erfahrung mit. Er hat unter anderem für Starboard die NuEvos entworfen. Die Anzüge sind auch für hiesige Bedingungen ausgelegt, der Impact-Wetsuit wurde zum Beispiel für Jaegers (Jaeger Stone, Anm. d. Red.) Anforderungen gebaut. Auf SUP und Kiten haben wir keine Lust. Wir sind nur am Windsurfen interessiert.

Die Meisten eurer Teamrider fahren Starboards. Da liegt die Vermutung nahe, sie sind dazu verpflichtet.
Unsere Teamfahrer können alle Boards fahren, die sie wollen. Die Nähe zu Starboard liegt in diesem Fall daran, dass viele Vertriebe neben unseren Segeln auch Starboard im Programm haben. In vielen Fällen geht das Sponsoring eben von diesen Großhändlern aus, in Deutschland ist es zum Beispiel APM-Marketing.


Industrie-Insider Ben Severne im Interview - Das Wichtigste ist Windsurfen
Industrie-Insider Ben Severne im Interview - Das Wichtigste ist Windsurfen
Ben Severne testet das Wavematerial immer als Erster (Foto: Severne Sails)

Welches Image soll Severne Sails verkörpern?
Schwierige Frage. Einen konkreten Image-Plan haben wir nicht. Ich denke wir wollen authentisch wirken und Produkte bieten, die den Sport besser machen und die Leidenschaft daran fördern.

Wie wichtig sind Teamrider für euch?
Durch Teamrider werden vielleicht etwas mehr Segel verkauft, aber sie kosten auch eine Menge Geld. Ich schätze, dass es sich in etwa ausgleicht. Für mich ist es wichtiger zu sehen, dass Teamrider den Zuschauern zeigen können, was in dem Sport steckt. (Anm. d. Red.: In diesem Moment springt Jaeger Stone im Hintergrund einen riesigen Backloop) Ich sehe auch gerne Jaeger zu, wie er „crazy shit“ mit unserem Material macht. Und das fördere ich gerne.


Industrie-Insider Ben Severne im Interview - Das Wichtigste ist Windsurfen
Boujma Guillol ist seit Jahren im Severne-Team (Foto: Severne Sails)

Starboard bewarb zuletzt, dass mehr auf ökologischere Komponenten gesetzt wird. Was hält die Segelindustrie in der Zukunft bereit?
Leider erstmal nichts. Es gibt bisher kein Material, das den Anforderungen entspricht. Unser Ziel ist es ja, ein möglichst gutes Windsurfprodukt zu liefern. Würde ich zur Zeit ökologischere Materialien verwenden und dies bewerben, wäre das reines Marketing. Die Segel wären jedoch um einiges schlechter. Sollte es solche Materialien geben, die ein gleichgutes Produkt liefern können, würde ich es sofort verarbeiten. In naher Zukunft bin ich jedoch skeptisch, dass sich in diesem Bereich etwas entwickelt.

Im Grunde herrscht auf dem Windsurfmarkt Produkthomogenität. Ist eine Marke mit einem neuen Konzept erfolgreich, so machen es die anderen Marken nach. Wie geht ihr damit um?
Wenn ein Produkt gut funktioniert, dann lassen wir es über mehrere Produktzyklen unverändert. Der 3-Latten Trend bei den Wavesegeln interessiert uns wenig, da solche Segel für die Bedingungen in Westaustralien nicht erforderlich sind, wir würden sie schlichtweg nicht selbst benutzen. Erst wenn ein neueres oder verändertes Konzept wirklich Sinn für unser eigenes Windsurfen macht, wird es in der Produktion umgesetzt. Wenn es Bereich gibt, wo wir den Windsurfern eben solche Produkte bieten können, die wirklich Sinn machen, dann wollen wir ein gutes Produkt liefern.

Vielen Dank für das Gespräch.
Nichts zu danken!

Text: Fabian Grundmann
Fotos: Severne Sails, IFA, J. Schellenberg, Fabian Gundmann










PEOPLE


Sailloft Hamburg: Das Hobby (erfolgreich) zum Beruf gemacht

Sailloft Hamburg

Das Hobby (erfolgreich) zum Beruf gemacht

Segel statt Zahnflei ...
Er loopt wieder: Philip Köster - das erste Interview nach seiner Verletzung

Er loopt wieder

Philip Köster - das erste Interview nach seiner Verletzung

Wegen Kreuzbandriss war er sechs Monate ...
Neopren oder Nadelstreifen, Marco Lufen?: Das deutsche Freestyle-Ass im Interview

Neopren oder Nadelstreifen, Marco Lufen?

Das deutsche Freestyle-Ass im Interview

Entscheidet man sich für eine Fre ...

MORE PEOPLE


Amanda Beenen im Interview: Pleite trotz PWA

Amanda Beenen im Interview

Pleite trotz PWA

„Frauen bekommen kein Geld.“ Profi-Waveriderin Amada Beenen nimmt im Interview mit WINDSURFERS kein Blatt vor den Mund. ...
Ross Williams im Interview: Der beste Overall-Windsurfer der Welt

Ross Williams im Interview

Der beste Overall-Windsurfer der Welt

Ross Williams ist absolute Weltklasse in gleich drei Disziplinen und führt trotzdem ein Leben außerhalb des Rampenlichts. Wir sprachen mit dem wohl b ...
Industrie-Insider Ben Severne im Interview: 'Das Wichtigste ist Windsurfen'

Industrie-Insider Ben Severne im Interview

'Das Wichtigste ist Windsurfen'

Der sympathische und bodenständig wirkende Australier ist Namensgeber und Gründer von Branchen-Riese Severne Sails. Im WINDSURFERS-Interview ...
Weltmeister Matteo Iachino: 'Ich muss noch einiges lernen'

Weltmeister Matteo Iachino

'Ich muss noch einiges lernen'

Nach einer nicht enden wollenden Dunkerbeck-Albeau-Ära gibt es nun erstmals seit 13 Jahren wieder einen neuen Slalomweltmeister: Matteo Iachino. ...
Nico Prien im Interview: Der heimliche Star

Nico Prien im Interview

Der heimliche Star

Im Windschatten von Vincent Langer hat sich Nico Prien dieses Jahr zum zweitbesten Fahrer im DWC gemausert. Wir haben den deutschen Vizemeister über Training auf der Ostsee, He ...
Mathias Genkel: Der 'Deutsche Meister' im Freestyle?

Mathias Genkel

Der 'Deutsche Meister' im Freestyle?

Mathias Genkel hat dieses Jahr zwei von drei GFB-Events gewonnen. Trotzdem darf er sich nicht 'Deutscher Meister' nennen. Wir trafen den 'Jahresranglisten-Ersten' zu einem Gespr ...
In den großen Fußstapfen Gollitos: Deivis Paternina im Interview

In den großen Fußstapfen Gollitos

Deivis Paternina im Interview

Optimale Trainingsbedingungen und jede Menge Talente auf dem Wasser – aber keiner schaut zu. Wir sprachen mit einem der besten Nachwuchsfreestyler & ...
Philip Köster: Wie steht es um den deutschen Weltmeister?

Philip Köster

Wie steht es um den deutschen Weltmeister?

Der 22-Jährige verletzte sich vor einem Monat schwer. Wir sprachen mit Philip Köster über seinen Unfall und ein mögliches Comeback. ...
Dieter van der Eyken: Der amtierende Weltmeister im Interview

Dieter van der Eyken

Der amtierende Weltmeister im Interview

Vom Jäger zum Gejagten: Als Underdog schaffte er vergangenes Jahr mit dem Titel eine kleine Sensation. Was sich seitdem änderte, verrät der Belgier ...
Der neue Freestyle-Gott: Amado Vrieswijk im Interview

Der neue Freestyle-Gott

Amado Vrieswijk im Interview

Der 20-jährige Bonaire-Boy Amado Vrieswijk ist dieses Jahr das Nonplusultra im Freestyle und steht kurz vor seinem ersten Titel. Im Interview mit Windsurfers spricht ...
Julian Wiemar: Auf den Weg zum Windsurf-Pro - Part 5

Julian Wiemar

Auf den Weg zum Windsurf-Pro - Part 5

Jetzt wird es ernst! Nach dem Abi fiel der Startschuss für ein Jahr Windsurfen und Reisen als Einstieg in das Leben eines Pros. Julian berichtet von seinem ersten PWA World Cu ...
Arnon Dagan im Interview: ‘Nächstes Jahr will ich Weltmeister werden’

Arnon Dagan im Interview

‘Nächstes Jahr will ich Weltmeister werden’

Der Slalom-Profi und RRD-Cheftester erklärt im Gespräch mit WINDSURFERS, warum es etwas Besonderes ist, als israelischer Profisportler um die Welt zu reis ...
Adam Lewis im Interview: Der Brite über Bolzen, Brexit und Brötchen verdienen

Adam Lewis im Interview

Der Brite über Bolzen, Brexit und Brötchen verdienen

Das Vereinigten Königreich ist zurzeit in aller Munde. Höchste Zeit also, um mit dem englischen Waverider Adam Lewis über sein Heimatland zu sprechen. ...
Graham Ezzy im Porträt: Zum Klönschnack in Hamburg

Graham Ezzy im Porträt

Zum Klönschnack in Hamburg

Genialer Windsurfer und Feingeist zugleich. Wir trafen Graham Ezzy zu einem unterhaltsamen und aufschlussreichen Abend in Hamburg. ...