WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Interview - Alessio Stillrich

Gran Canaria ist schon lange dafür bekannt, eine der größten Talentschulen im weltweiten Windsurfen zu sein. Nach Björn Dunkerbeck, den Moreno Twins und Philip Köster vor ihm, sorgt nun ein neuer Newcomer für Angst und Schrecken bei den etablierten Waveridern. Alessio Stillrich ist drauf und dran einer der besten Waver der Welt zu werden, was er letztes Jahr mit einem 13. Platz in Pozo und einem 13. Platz in El Medano bewies.

Du bist einer der Young Guns auf der PWA Tour. Obwohl du gerade erst 18 Jahre alt bist, mischt du schon ordentlich auf den oberen Rängen der Wave-Tour mit. Wie wird man so schnell so gut?
Man muss einfach versuchen so viel wie möglich aufs Wasser zu kommen und dann darf man es nicht dabei belassen nur das zu machen, was man schon kann, sondern man muss so viele Moves so oft wie nur möglich üben.

Du lebst auf Gran Canaria und gibst im Sommer in Pozo jeden Tag richtig Gas! Wie kommt es, dass du dort wohnst und trotzdem mit einer deutschen Segelnummer fährst?
Ich hatte mir gedacht, jetzt wo ich so richtig anfangen kann zu Reisen, würde ich mich mit einem G mehr identifiziert fühlen. Außerdem habe ich einen deutschen Pass und keinen spanischen, von daher bin ich Deutscher und sehe keinen Grund mehr für Spanien zu starten.

Interview - Alessio Stillrich
Interview - Alessio Stillrich

Was ist dein Lieblings-Move, welchen Move trainierst du zur Zeit und was soll dir in deiner Windsurf-Karriere noch gelingen?
Mein Lieblings-Move ist der Pushloop-Tabletop! Es ist ein super Gefühl ihn maximal zu tweaken und danach auch zu landen! Zur Zeit bin ich nicht viel auf dem Wasser, aber wen es mal Wind hat bin ich am Reverses üben - das ist dieser Grubby in der Welle. Ich glaube jeder, der auf der Tour mitfahrt träumt davon einmal Weltmeister zu werden - das ist, oder wird, zwar super schwierig, aber es wäre ein ganz großer Traum.

In André Paskowskis neuem Film "Below the Surface" hast du einen eigenen Part bekommen. Wie kam es dazu?
André hatte mir gesagt, dass er in seinem neuen Film einen Newcomer haben will und ich passte da anscheinend perfekt rein. Er hat mich gefragt ob das für mich okay ist und ob ich Zeit habe. Dazu kann man natürlich nicht nein sagen!


Interview - Alessio Stillrich

Wie war es für dich von so einem erstklassigem Film-Team verfolgt zu werden? Sie haben zum Beispiel extra einen Helikopter gemietet um dich zu filmen. Wird man da nervös, bevor man aufs Wasser geht?
Es war super. Jeder der in dem Film mit involviert war, ist super sympathisch und absolut professionell. Es war gut dabei zu sein. Wir haben lange mit dem Heli-Shooting gewartet, weil wir keine sehr guten Conditions hatten. Am vorletzten Tag hat es dann doch endlich geklappt und das bei guten Bedingungen! Man ist schon ein bisschen nervös, vor Allem wenn man weiß, dass jede Minute oder jeder Schlag in dem man nichts zeigt, sehr viel Geld kostet.

Vor Pozo springst du die wahrscheinlich fettesten Backloops, die ich je gesehen habe, und du stehst auch alle Newschool Moves. Aber eine Sache scheint irgendwie zu fehlen: Du springst selten Doubles. Woher kommt das, und glaubst du, dass man auch ohne Doubles ganz oben in der Weltrangliste mitfahren kann?
Ja ich mache sie nicht sehr oft. Ich mag Vorwärts-Rotationen nicht so gern und fühle mich nicht sehr wohl dabei. Das will ich aber auch jeden Fall bis zur nächsten Saison ändern, und ich hoffe und glaube, dass das klappt. Ich glaube jeder der da ganz vorne ist - wie Mussolini oder Traversa zum Beispiel - macht den Abstand durch die guten Wave-Scores wieder wett.



Alle Bilder (20):






PEOPLE


Alessio Stillrich im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Alessio Stillrich im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Mit Leon Jamaer zusammen hat Alessio Still ...
Valentin Böckler im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Valentin Böckler im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World C ...
Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Caro Weber im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt ...

MORE PEOPLE


Klaas Voget im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Klaas Voget im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Klaas Voget. ...
Julian Wiemar im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Wiemar im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Julian Wiemar. ...
Moritz Mauch im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Moritz Mauch im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Moritz Mauch. ...
Marco Lufen im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Marco Lufen im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Marco Lufen. ...
Philip Köster im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Philip Köster im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Der dreifache Wave-Champion Philip Köster. ...
Julian Salmonn im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Salmonn im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Julian Salmonn. ...
Steffi Wahl im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Steffi Wahl im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Bei der Vorstellung des Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017 darf Steffi Wahl natürlich nicht fehlen. Hier geht es zum Interview der sympa ...
Vincent Langer im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Vincent Langer im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Slalom-Profi Vincent Langer. ...
Lina Erpenstein im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Lina Erpenstein im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Diesmal Wave-Nachwuchstalent Lina Erpenstein. ...
Florian Jung im Interview: Team Germany beim World Cup Sylt

Florian Jung im Interview

Team Germany beim World Cup Sylt

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Waverider Flo Jung. ...
Leon Jamaer Interview: Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Leon Jamaer Interview

Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Waverider Leon Jamaer. ...
Gunnar Asmussen im Interview: Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Gunnar Asmussen im Interview

Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Slalom-Spezialist Gunnar Asmussen. ...
Günter Lorch im Interview: 'Die Umwelt profitiert von robusten Boards'

Günter Lorch im Interview

'Die Umwelt profitiert von robusten Boards'

Hochwertige Carbonmaterialien und auffällig dunkle Optik: Das steckt hinter LORCHs „Blackline Technologie". ...
Lina Erpenstein im Interview: Deutschlands neue Top-Waveriderin

Lina Erpenstein im Interview

Deutschlands neue Top-Waveriderin

Sie ist weiblich, jung, schlau, kommt aus Deutschland und stellt mit ihren Loops die meisten Jungs in den Schatten. Lina Erpenstein fuhr gerade beim Worldcup auf ...