WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Luis Ponseti - Slalom statt Olympia

Luis Ponseti aus Kiel war schon deutscher Meister auf dem Bic-Techno. Warum der 18-Jährige nicht auf das olympische RS:X umgestiegen ist, erklärt er im Interview mit WINDSURFERS.

<b>Hallo Luis, die wenigsten unserer Leser haben wahrscheinlich schon von dir gehört. Stell dich doch einmal kurz vor.
Ja, das stimmt wahrscheinlich (lacht)! Ich bin 18 Jahre alt und besuche die 13. Klasse. Seit 11 Jahren lebe ich in Kiel und habe hier vor fünf bis sechs Jahren das Windsurfen angefangen. Neben dem Windsurfen gehe ich noch gerne in ein Fitnessstudio, fahre Rennrad und Mountainbike und seit neustem spiele ich noch Ice-Hockey.

Luis Ponseti - Slalom statt Olympia
Luis Ponseti - Slalom statt Olympia

Für einen 18-Jährigen hast du erstaunlich viel Erfahrung auf der Regatta-Bahn. Was waren deine beachtlichsten Contest-Platzierungen?
Ja ein paar sind das mittlerweile. Die meisten Platzierungen habe ich aber nicht beim DWC eingefahren sondern in meiner Regattazeit beim vorolympischen Bic-Techno 293. Hier konnte ich unter 50 Teilnehmern ein paar erste Plätze einfahren und meine Laufbahn beim Bic-Techno mit einem Deutschen Meistertitel 2012 beenden.

Wie bist du überhaupt dazu gekommen, auf dem Bic-Techno auf Binnen-Seen bei Leichtwind um Bojen zu eiern?
Das habe ich mich bei so einigen Regatten am Müggelsee oder am Wannsee auch gefragt! Als ich im Sommer 2009 beim Surf-Club-Kiel angefangen habe zu surfen, wurde ich im Herbst von Niels Bong, einem ehemaligen Kadertrainer, gefragt, ob ich nicht Lust hätte mal bei Regatten mit zu surfen. Mich hat das dann schon interessiert mal mit anderen um die Wette zu surfen. Also habe ich am Probetraining teilgenommen und war dann auch schnell mit dabei.


Luis Ponseti - Slalom statt Olympia

Woher kam das Interesse an Regatten?
Ich fand es einerseits spannend mit dem Windsurfmaterial Rennen zu fahren und zum anderen konnte ich mit dem großen Material auch mal bei weniger Wind schnell ins rutschen kommen. Damit hat sich somit ein guter Ausgleich zum Freestyle geboten, womit ich zu der Zeit auch meine ersten Erfahrungen gemacht habe.









PEOPLE


Alessio Stillrich im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Alessio Stillrich im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Mit Leon Jamaer zusammen hat Alessio Still ...
Valentin Böckler im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Valentin Böckler im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World C ...
Caro Weber im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Caro Weber im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt ...

MORE PEOPLE


Klaas Voget im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Klaas Voget im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Klaas Voget. ...
Julian Wiemar im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Wiemar im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Julian Wiemar. ...
Moritz Mauch im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Moritz Mauch im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Moritz Mauch. ...
Marco Lufen im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Marco Lufen im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Freestyler Marco Lufen. ...
Philip Köster im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Philip Köster im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Der dreifache Wave-Champion Philip Köster. ...
Julian Salmonn im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Julian Salmonn im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Waverider Julian Salmonn. ...
Steffi Wahl im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Steffi Wahl im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Bei der Vorstellung des Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017 darf Steffi Wahl natürlich nicht fehlen. Hier geht es zum Interview der sympa ...
Vincent Langer im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Vincent Langer im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Heute Slalom-Profi Vincent Langer. ...
Lina Erpenstein im Interview: Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Lina Erpenstein im Interview

Team Germany beim Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Diesmal Wave-Nachwuchstalent Lina Erpenstein. ...
Florian Jung im Interview: Team Germany beim World Cup Sylt

Florian Jung im Interview

Team Germany beim World Cup Sylt

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Waverider Flo Jung. ...
Leon Jamaer Interview: Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Leon Jamaer Interview

Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Waverider Leon Jamaer. ...
Gunnar Asmussen im Interview: Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Gunnar Asmussen im Interview

Vor dem Start des Windsurf World Cup Sylt 2017

Das Team Germany beim Windsurf World Cup auf Sylt im Interview: Slalom-Spezialist Gunnar Asmussen. ...
Günter Lorch im Interview: 'Die Umwelt profitiert von robusten Boards'

Günter Lorch im Interview

'Die Umwelt profitiert von robusten Boards'

Hochwertige Carbonmaterialien und auffällig dunkle Optik: Das steckt hinter LORCHs „Blackline Technologie". ...
Lina Erpenstein im Interview: Deutschlands neue Top-Waveriderin

Lina Erpenstein im Interview

Deutschlands neue Top-Waveriderin

Sie ist weiblich, jung, schlau, kommt aus Deutschland und stellt mit ihren Loops die meisten Jungs in den Schatten. Lina Erpenstein fuhr gerade beim Worldcup auf ...