WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Défiwind 2016 - Speed-Rausch a la Carte

Fast 100 km/h und jede Menge Schmerzen. Andy Laufer berichtet von einem Windsurferlebnis im Grenzbereich.

Glück muss man haben! Ein Jahr hatte das Warten gedauert, bis es wieder soweit war. Der 16. Défiwind in Gruissan stand vom 05.05.- 08.05.16 wie gewohnt über das lange Christi Himmelfahrtswochenende an. Anmelden konnte man sich ab dem 01.02.16 auf der Windmag.com Seite. Die war allerdings vollkommen überlastet, hier ging anfangs gar nichts. Nach nur ca. 24 Stunden waren alle 1.300 Startplätze vergeben. Aber ich gehörte – wie im Vorjahr - zu den Auserwählten, oder besser gesagt Glücklichen, die einen Startplatz für die größte Windsurf-Regatta der Welt ergattern konnten.

Défiwind 2016 - Speed-Rausch a la Carte
Défiwind 2016 - Speed-Rausch a la Carte

Dieses Jahr sollte, zumindest bei mir, alles noch besser sein als im vorigen Jahr: Das Material, die Vorbereitung und vor allem die Fitness. Einige deutsche Fahrer wie Gunnar Asmussen, Oliver Tom Schliemann, Florian Bandel, Frank Michalk, Philipp ‚Mozi’ Müller und auch einige Speed-Fahrer wie Manfred Merle, Carsten Hanke, Marc Schreiber und viele mehr hatten sich bereits angekündigt. Die Fahrt nach Gruissan verlief allerdings nicht reibungslos. Mehrere Pannen wurden gemeldet, u.a. hatte Manfred Merle einen unverschuldeten Unfall und musste ein Teil seines Materials an Ort und Stelle lassen. Mir und meinem Mitfahrer Reinhard kam ein Geisterfahrer auf der Autobahn entgegen und OTS (Oliver Tom Schliemann) hatte eine Panne und musste umkehren.

Die Windvorhersage war hervorragend – jedoch leider nur für die Tage vor dem Event.


Défiwind 2016 - Speed-Rausch a la Carte

Dort am Samstag, den 30.4.16 angekommen ging’s abends noch mit etlichen Gleichgesinnten, meinem 5.6er und kleinem Slalomboard aufs Wasser. Gleich mal mit Vollgas auf eine Sandbank und den Mast inkl. Segel zerstört, toll. Zum Glück gibt’s in Leucate einen fähigen Segelmacher, der mein Spielzeug fachgerecht wieder herstellte.

Der nächste Tag sah ähnlich aus. Gruissan Plage 35-45 Knoten Windgeschwindigkeit, Richtung Port La Nouvelle oder La Franqui Spitzen über 60 Knoten laut Windreport.

Défiwind 2016 - Speed-Rausch a la Carte

Schon immer hatte ich davon geträumt, in La Franqui über die Speed Piste zu heizen. Wenn nicht heute, wann dann? Gunnar war schon losgefahren. Mit etwas Verspätung und Umwegen kamen wir am Spot an. Ein riesiger Strand, ein paar Busse und fliegender Sand bzw. fliegendes Wasser. Gunnar, das 102 kg schwere Kraftpaket aus Flensburg kam vom Wasser und meinte es sei zu viel Wind! Diese Aussage hätte von Jedem kommen können, ich wäre trotzdem aufs Wasser. Wenn Gunnar das sagt, sollte man tunlichst an Land bzw. im Auto bleiben. Wir fuhren alle zusammen zurück nach Gruissan und erfreuten uns an einer langen Slalom Session bis in die späten Abendstunden.



Alle Bilder (63):
Der Gewinner des Fun Race: Pierre Mortefon.
Gunnar Asmussen: Warp Speed.
Andy beim waghalsigen 'Slingshot'.
Beim Defi geht es gerne auch verrückt zu.
Gunnar beim 'Slingshot'.
Was ist das? Ein Tridem.
by Edith Weber
Anders Bringdal und Mafiosi Andrea Baldini.
Andrea Baldini mit High Speed. Foto:La Franqui Eye
Andy auf dem Speed Strip. Foto: La Franqui Eye
Andy halbnackt und mit toller Frisur.
Geschwindigkeiten um die 90 km/h sind nicht so gemütlich, wie es hier aussieht...
Andy weiß, wie man sich gut anzieht.
Arsch raus und ab gehts!
Andy und Gunnar haben der deutschen Speed Elite die Harke gezeigt.
... jeder Sturz kann desaströs enden.
Antoine Albeau mit einem Foil. Die Belohnung: Patz 6 im Fun Race trotz 100 kg Kampfgewicht.
Cheese Roll Erfinder und NoveNove Chef Cesare Cantagalli.
Boujmaa und Cedric Bordes.
Choppy Water mal nicht als Agentur.
Ben Profit kann das Mikro nicht zuhause lassen.
Diskussionen nach dem Funrace.
Idylle am Mittelmeer.
Flaggen
Halligalli überall.
Florian Bandel als Windmesser.
FB La Franqui Eye
Die Eröffnungsfeier zum Event.
Frank Michalk Gunnar
Frank und Dunki.
Anreise-Selfie.
Gunnar und Frank.
Gunnar checkt die Lage.
Gunnar gibt Tipps.
Die Goyas persönlich.
Gunnar La Franqui 49,88 Knoten
Held Einsatz beim Funrace.
Gunnar hat Rücken.
Gunnars GPS.
Jimmy, Erik Thieme und Dino.
Jordy, Gunnar und Mozi.
Ianetti und Baldini.
Gunnar wird bei der Einschreibung angehimmelt.
La Franqui Sonntag über 60 Knoten
Kauli mit Foils.
Matteo Jachino beim Chillen.
Jordy Vonk im Interview.
Julien Quentel
Auch am Abend ist was los!
Rettungsboote im Einsatz.
Paolo Ianetti und Andy üben Selfies.
60 Knoten!
Robert Teriiteahu und Andy freuen sich über ihr Wiedersehen.
The Legend!
Auch Familie Seadi ließ sich einen Besuch beim Defi nicht nehmen.
Savoir Vivre!
Skippersmeeting
Skippersmeeting mit 1300 Startern.
Moderne Methoden im großen Klassenzimmer.
Start zum Fun Race.






SPECIALS


Exkursion: Alpines Tandem-Surfen: Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Exkursion: Alpines Tandem-Surfen

Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Der Engadin-Surfmarathon ist seit Jahren weltweit bekannt. Vor allem Formula und Slalom- ...
Wahnsinn am Brandenburger Strand: Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Wahnsinn am Brandenburger Strand

Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Das gäbe es noch nie. 9 Ta ...
Mitmachen und gewinnen: Windsurfers Fotowettbewerb 2017 powered by Olympus

Mitmachen und gewinnen

Windsurfers Fotowettbewerb 2017 powered by Olympus

Beim unserem großen WINDSURFERS ...

MORE SPECIALS


Nicht ohne Gummi: Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Nicht ohne Gummi

Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Die Preisspannen bei Neopren sind extrem. Doch was steckt eigentlich drin im Neoprenanzug, was legitimiert den Preis, und was braucht der Windsurfer wirkli ...
Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr?

Save Middles

Cold Hawaii in Gefahr?

Wind- und Kitesurfer stellen sich gegen die geplanten, gigantischen Windkraft-Anlagen direkt am Surfspot "Middles" in Hanstholm. ...
48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende: Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende

Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

Das Kids Camp Grönwohld von Vincent Langer war auch 2017 wieder ein voller Erfolg. Sechs Tage hieß es fü ...
91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018: Speedwahn in Bayern

91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Speedwahn in Bayern

Im Juni konnte der GPS-Speedsurf-Contest extrem viele neue Teilnehmer verzeichnen. ...
Oldschool oder Up-to-date?: Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Oldschool oder Up-to-date?

Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

In den 90er-Jahren hatten Surf-Clubs Hochkonjunktur, heutzutage sind die wenigsten Windsurfer noch Mitglied in einem Verein. Die Vorteile, die sich für Mi ...
JGA 2.0: Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

JGA 2.0

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Max Droeges Junggesellenabschied fand auf dem Wasser statt. Die besten Bilder und die ganze Wahrheit seht, bzw. erfahrt ihr in unserem exklusiven Special. ...
Alarmstufe Rot: Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Alarmstufe Rot

Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Durch den Trump-Wahnsinn so aktuell, wie nie! Surfprofi Leon Jamaer denkt nicht erst seit heute über den Planeten Erde nach. ...
Danish Dynamite: Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Danish Dynamite

Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Lange keine guten Wellen gesehen? Dann schaut euch unsere Galerie aus DK Wochenende an. ...
Holzplanken statt Carbon?: Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Holzplanken statt Carbon?

Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Surfen wir in Zukunft auf Holzplanken? Der deutsche Profi-Surfer Flo Jung hat für Starboard das Elektroauto unter den Windsurfboards entwickelt. Im WINDSURFERS-Interview redet er Tacheles ü ...
Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Weltmeisterin Karin Jaggi

Freeriden auf Mauritius

Die schnellste Windsurferin der Welt berichtet von einem einzigartigen Wettbewerb in paradiesischer Umgebung. ...
Tropen-Traum Tahiti: Fotospecial

Tropen-Traum Tahiti

Fotospecial

Sensationelle Bilder von den Hardcore-Riffwellen des Pazifiks. Ein Tahiti-Local gibt WINDSURFERS Insider-Infos. ...
kurz & kräftig: 47 Knoten - Was war da denn los?

kurz & kräftig

47 Knoten - Was war da denn los?

Über die Nacht von Freitag auf Samstag änderte sich die Vorhersage schlagartig - Habt ihr was verpasst? Ja! ...
Wie findet man den Mega-Sturm?: Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Wie findet man den Mega-Sturm?

Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Der wohl spektakulärste Windsurf-Event der Welt wird in seiner dritten Auflage um mindestens ein halbes Jahr verlegt. So verkündeten es die Vera ...
Kein Sturm: Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm

Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm, keine Wellen und somit keine Action. Aber auch kein Grund zur Panik! Der Red Bull Storm Chase kehrt kommenden Herbst zurück. ...