WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien

Die Local-Heroes Jaeger Stone und Steve Allen dominieren den Lancelin Ocean Classic 2017. Lina Erpenstein landet auf dem Podium, Gunnar Asmussen hat Pech.

Das wohl zweitbekannteste Long-Distance Race nach dem Defi-Wind ist der Lancelin Ocean Classic. Alljährlich im Januar treffen sich Profi- Windsurfer und Hobby-Sportler in dem verschlafenen Nest, das etwa 100 Kilometer von Perth entfernt ist. Bevor die Racer sich auf den 25 Kilometer langen Downwinder begeben, wird zunächst die Wavewertung auf dem weit draußen liegenden Riff ausgefahren. WINDSURFERS war live vor Ort, um bei gutem Wind für Segel um fünf Quadratmeter die Action vom Jury-Boot zu verfolgen.

Zunächst waren die die Frauen an der Reihe. Die Deutsche Worldcupperin Lina Erpenstein verlor ihren ersten Heat, der von schlechten Wellen geprägt war. Immer wieder suchte sie eine gute Rampe für einen hohen Loop, auch zum Abreiten fand sie keine gute Welle, um ihre Gegner zu beeindrucken. Im Losers-Final jedoch drehte Erpenstein auf: Zwei massive Loops und einige gute Wellen ebneten ihren Weg zum Bronze-Rang.

Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien
Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien

Bei den Männern in der Open-Division ging erstmals der von Amrum stammende Malte Schnoor an den Start. Von Beginn an war seine Motivation zu sehen. Nervös fuhr er sich ein, um dann in seinem Qualifikationsheat mit einem über das Top rotierten Vorwärtsloop satte Punkte auf die Jury-Bögen zu zaubern. Trotz etwas schlechter Wellenauswahl zum Abreiten kam der Newcomer weiter und belegte im Finale der besten acht Fahrer Platz 6. Die Profi-Waver ließen am späten Nachmittag dann die Fetzen fliegen. Explosive einhändige Backloops und irrsinnige Ritte auf masthohen Wellen brachten Jaeger Stone aus Geraldton erneut den Sieg. Ben Proffit hatte wohl die längsten Wellen des Tages für sich gepachtet und sprang mit soliden und trockenen Loops auf Platz zwei. Altmeister Ben Severne verwies unter anderem Scott McKercher und Dieter van der Eyken mit fettem Spray und bester Wellenauswahl auf die Plätze.


Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien

Die deutsche Rakete aus Flensburg, Gunnar Asmussen sagte kurzerhand das Waverding ab, um sich voll auf das Race zu konzentrieren. Eine riesige Ladung Pech zwang ihn jedoch zum Aufgeben. Der Australier Steve Allen gewinnt somit vor Patrik Diethelm und Rowan Law. Auch Lina Erpenstein fuhr ein gutes Rennen, landete auf Platz 28 und wurde Fünfte bei den Damen. Bester Deutscher im Rennen war Thomas Frener, Inhaber vom Surfshop Maximum-Surf, auf Platz 17. In seiner Altersklasse wurde das Leichtgewicht vom Bodensee Zweiter.











SPECIALS


91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018: Speedwahn in Bayern

91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Speedwahn in Bayern

Im Juni konnte der GPS-Speedsurf-Contest extrem viele n ...
Oldschool oder Up-to-date?: Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Oldschool oder Up-to-date?

Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

In den 90er-Jahren hatten Surf-Clubs Hochkonjunktur, h ...
JGA 2.0: Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

JGA 2.0

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Max Droeges Junggesellenabschied fand auf dem Wasser statt. Die bes ...

MORE SPECIALS


Alarmstufe Rot: Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Alarmstufe Rot

Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Durch den Trump-Wahnsinn so aktuell, wie nie! Surfprofi Leon Jamaer denkt nicht erst seit heute über den Planeten Erde nach. ...
Danish Dynamite: Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Danish Dynamite

Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Lange keine guten Wellen gesehen? Dann schaut euch unsere Galerie aus DK Wochenende an. ...
Holzplanken statt Carbon?: Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Holzplanken statt Carbon?

Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Surfen wir in Zukunft auf Holzplanken? Der deutsche Profi-Surfer Flo Jung hat für Starboard das Elektroauto unter den Windsurfboards entwickelt. Im WINDSURFERS-Interview redet er Tacheles ü ...
Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Weltmeisterin Karin Jaggi

Freeriden auf Mauritius

Die schnellste Windsurferin der Welt berichtet von einem einzigartigen Wettbewerb in paradiesischer Umgebung. ...
Tropen-Traum Tahiti: Fotospecial

Tropen-Traum Tahiti

Fotospecial

Sensationelle Bilder von den Hardcore-Riffwellen des Pazifiks. Ein Tahiti-Local gibt WINDSURFERS Insider-Infos. ...
kurz & kräftig: 47 Knoten - Was war da denn los?

kurz & kräftig

47 Knoten - Was war da denn los?

Über die Nacht von Freitag auf Samstag änderte sich die Vorhersage schlagartig - Habt ihr was verpasst? Ja! ...
Wie findet man den Mega-Sturm?: Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Wie findet man den Mega-Sturm?

Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Der wohl spektakulärste Windsurf-Event der Welt wird in seiner dritten Auflage um mindestens ein halbes Jahr verlegt. So verkündeten es die Vera ...
Kein Sturm: Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm

Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm, keine Wellen und somit keine Action. Aber auch kein Grund zur Panik! Der Red Bull Storm Chase kehrt kommenden Herbst zurück. ...
Na sicher!: Diese Versicherungsmöglichkeiten haben Windsurfer

Na sicher!

Diese Versicherungsmöglichkeiten haben Windsurfer

Diebstahl, Materialbruch, Verletzungen – die Liste an Risiken ist lang. Doch wie bereitet man sich auf mögliche Horrorszenarien vor? ...
[5x10sec] x 2: Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016

[5x10sec] x 2

Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016

Rekordteilnehmerzahlen, Rekordgeschwindigkeiten: Gunnar Assmussen triumphiert mit 92km/h. ...
Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien

Die Aussie-Show

Traumbilder aus Australien

Die Local-Heroes Jaeger Stone und Steve Allen dominieren den Lancelin Ocean Classic 2017. Lina Erpenstein landet auf dem Podium, Gunnar Asmussen hat Pech. ...
Die Zukunft des Sports?: R(e)volution Foil-Windsurfen

Die Zukunft des Sports?

R(e)volution Foil-Windsurfen

Entwicklung, Kosten, Unterschiede und Technik-Tipps – wir stellen die neue Trend-Disziplin vor. ...
Cold Hawaii im Winter: Härter wird's nirgends!

Cold Hawaii im Winter

Härter wird's nirgends!

Der Hamburger Klaas Voget präsentiert uns atemberaubende Bilder von einem eiskalten und extrem stürmischen Weihnachtstag. ...
Von Sylt-Wahnsinn und Weihnachtssturm: WINDSURFERS Jahresrückblick Teil 2

Von Sylt-Wahnsinn und Weihnachtssturm

WINDSURFERS Jahresrückblick Teil 2

Orkantief Barbara beendet 2016 mit einem Knall – davon hatte die zweite Jahreshälfte übrigens so einige. ...