WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien - Teil 2


Wie habt ihr euch auf das LOC vorbereitet?
Lina: Seit einigen Wochen bin ich in Australien und habe vor allem in Coronation ziemlich viel trainiert. Daher bin ich in der Welle richtig fit. Für das Race konnte ich mich nur zwei Tage vorher auf dem Slalomboard einfahren, fühlte mich aber schnell sehr wohl darauf.

Gunnar: In letzter Zeit habe ich viel Material von Starboard und Severne getestet und war auch beim Fotoshooting dabei. Das Feintuning habe ich dann einige Tage vor dem beim Training mit Steve Allen gemacht.

Malte: Seit Dezember konnte ich hier in Australien trainieren. Teilzunehmen war eher eine spontane Entscheidung. Gunnar hat mir viele Tipps beim Loopen gegeben, das hat viel gebracht.

Thomas: Ich komme oft im Januar nach West-Australien. Hier arbeite ich mit Ben Severne zusammen und kenne daher die Bedingungen sehr gut.


Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien
Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien

Ihr habt schon mal beim LOC teilgenommen. Was ist das Besondere an diesem Event?
Lina: Der Druck ist nicht so hoch wie bei einem PWA Wettkampf. Hier steht mehr der Spaß im Vordergrund. Außerdem ist das ein gutes Trainingsevent während meiner Saisonvorbereitung hier in Australien.

Gunnar: Die Wärme und der starke Wind sind einfach eine gute Kombination für mich, dem deutschen Winter zu entfliehen. Außerdem sind die Anforderungen beim Long-Distance anders, als bei den 3 Minuten-Heats im DWC. Das macht richtig Spaß!

Thomas: Für mich ist das LOC immer ein Highlight. Die tolle Atmosphäre gefällt mir besonders gut.


Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien

Wie liefen die Wettkämpfe für euch?
Lina: Im Waveriding konnte ich nicht alles zeigen, was ich wollte. Ich hatte in meinen Heats einfach keine guten Wellen und bin daher etwas unzufrieden. Platz drei ist aber trotzdem ein guter Lohn für meine Performance. Beim Race kam ich zunächst etwas schlecht weg, konnte aber noch viele Surfer überholen. Das hat einfach richtig viel Spaß gemacht mit so vielen anderen downwind zu heizen!

Gunnar: Nur 10 Minuten vor dem Start brach mein Mast in der Hitze am Strand. Zum Glück konnte ich schnell Ersatz organisieren. Bis zur ersten Tonne arbeitete ich mich auf Platz drei vor, es war also alles möglich und mein Material funktionierte perfekt. Dann fühlte es sich so an, als ob ich Seegras an der Finne hatte. Das Board wurde langsamer und ich konnte nicht den richtigen Winkel fahren. Es war wie verhext! Schlussendlich drehte ich mein Board um und sah, dass die Finne gebrochen war. Das Rennen war dann für mich gelaufen.

Malte: Ich war richtig aufgeregt und wusste nicht genau, was alles passiert. Aber die Heats liefen ganz gut für mich, da ich nicht direkt ausgeschieden bin und mich sogar für das Finale qualifiziert habe. Jetzt weiß ich genau, woran ich arbeiten muss.

Thomas: Den Start habe ich etwas vergeigt, aber dann lief es sehr gut. Platz 17 overall und zweiter bei den Open-Masters motiviert mich für das nächste Rennen in Safety Bay.

Ergebnisse, Bilder und alle weiteren Informationen findet ihr hier.

Fotos: John Carter











SPECIALS


48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende: Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende

Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

Das Kids Camp G ...
91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018: Speedwahn in Bayern

91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Speedwahn in Bayern

Im Juni konnte der GPS-Speedsurf-Contest extrem viele n ...
Oldschool oder Up-to-date?: Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Oldschool oder Up-to-date?

Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

In den 90er-Jahren hatten Surf-Clubs Hochkonjunktur, h ...

MORE SPECIALS


JGA 2.0: Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

JGA 2.0

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Max Droeges Junggesellenabschied fand auf dem Wasser statt. Die besten Bilder und die ganze Wahrheit seht, bzw. erfahrt ihr in unserem exklusiven Special. ...
Alarmstufe Rot: Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Alarmstufe Rot

Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Durch den Trump-Wahnsinn so aktuell, wie nie! Surfprofi Leon Jamaer denkt nicht erst seit heute über den Planeten Erde nach. ...
Danish Dynamite: Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Danish Dynamite

Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Lange keine guten Wellen gesehen? Dann schaut euch unsere Galerie aus DK Wochenende an. ...
Holzplanken statt Carbon?: Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Holzplanken statt Carbon?

Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Surfen wir in Zukunft auf Holzplanken? Der deutsche Profi-Surfer Flo Jung hat für Starboard das Elektroauto unter den Windsurfboards entwickelt. Im WINDSURFERS-Interview redet er Tacheles ü ...
Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Weltmeisterin Karin Jaggi

Freeriden auf Mauritius

Die schnellste Windsurferin der Welt berichtet von einem einzigartigen Wettbewerb in paradiesischer Umgebung. ...
Tropen-Traum Tahiti: Fotospecial

Tropen-Traum Tahiti

Fotospecial

Sensationelle Bilder von den Hardcore-Riffwellen des Pazifiks. Ein Tahiti-Local gibt WINDSURFERS Insider-Infos. ...
kurz & kräftig: 47 Knoten - Was war da denn los?

kurz & kräftig

47 Knoten - Was war da denn los?

Über die Nacht von Freitag auf Samstag änderte sich die Vorhersage schlagartig - Habt ihr was verpasst? Ja! ...
Wie findet man den Mega-Sturm?: Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Wie findet man den Mega-Sturm?

Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Der wohl spektakulärste Windsurf-Event der Welt wird in seiner dritten Auflage um mindestens ein halbes Jahr verlegt. So verkündeten es die Vera ...
Kein Sturm: Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm

Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm, keine Wellen und somit keine Action. Aber auch kein Grund zur Panik! Der Red Bull Storm Chase kehrt kommenden Herbst zurück. ...
Na sicher!: Diese Versicherungsmöglichkeiten haben Windsurfer

Na sicher!

Diese Versicherungsmöglichkeiten haben Windsurfer

Diebstahl, Materialbruch, Verletzungen – die Liste an Risiken ist lang. Doch wie bereitet man sich auf mögliche Horrorszenarien vor? ...
[5x10sec] x 2: Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016

[5x10sec] x 2

Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016

Rekordteilnehmerzahlen, Rekordgeschwindigkeiten: Gunnar Assmussen triumphiert mit 92km/h. ...
Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien

Die Aussie-Show

Traumbilder aus Australien

Die Local-Heroes Jaeger Stone und Steve Allen dominieren den Lancelin Ocean Classic 2017. Lina Erpenstein landet auf dem Podium, Gunnar Asmussen hat Pech. ...
Die Zukunft des Sports?: R(e)volution Foil-Windsurfen

Die Zukunft des Sports?

R(e)volution Foil-Windsurfen

Entwicklung, Kosten, Unterschiede und Technik-Tipps – wir stellen die neue Trend-Disziplin vor. ...
Cold Hawaii im Winter: Härter wird's nirgends!

Cold Hawaii im Winter

Härter wird's nirgends!

Der Hamburger Klaas Voget präsentiert uns atemberaubende Bilder von einem eiskalten und extrem stürmischen Weihnachtstag. ...