WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Max Droeges Junggesellenabschied fand auf dem Wasser statt. Die besten Bilder und die ganze Wahrheit seht, bzw. erfahrt ihr in unserem exklusiven Special.

Max Droege - bekanntlich einer der besten deutschen Windsurfer in der Welle - hat seiner langjährigen Freundin Ronja das ‚Ja-Wort‘ gegeben. Im Juli wird geheiratet. Selbstverständlich haben seine allesamt windsurfverrückten Freunde einen standesgemäßen Junggesellenabschied für den Kieler organisiert. Der hat an diesem Wochenende stattgefunden. Man kann getrost von einem Junggesellenabschied 2.0 reden! Warum? Natürlich fehlte es nicht an Programm, welches einen typischen JGA ausmacht. Gebucht wurde dafür ein Anwesen in Dänemark, nahe Hvide Sande inklusive Pool, Billardtisch und vielen anderen Annehmlichkeiten, wie eine nahe gelegenen Gotcha-Anlage. Und das gleich für eine Woche!

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Seit Freitag wurde der Wahnsinn dort mit Hinbrunst praktiziert und erfolgreich am körperlichen Verfall aller Anwesenden gearbeitet. Detaillierte Berichte sparen wir uns hier aus Gründen des Jugendschutzes. Am Sonntag Mittag wurde dann, von den wenigen auch geistig noch Anwesenden der ambitioniertePlan initiiert, einen Abstecher nach Hanstholm zu machen, da die Vorhersage beste, nein allerbeste Bedingungen versprach. Das nötigste Equipment gehörte vorsichtshalber zum umfassenden Reisegepäck, welches ansonsten primär aus (zumeist flüssigen) Nahrungsmitteln und Partyequipment bestand. Der gewagte Plan wurde trotz des wenig erfreulichen Zustands aller Beteiligten in die Tat umgesetzt. Mit Erfolg! Eine geniale Session am Sonntagabend und eine nicht weniger gute am Montag waren die Belohnung für den Willen und die Kraft, statt ins Bett aufs Brett zugehen.


Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Auch im halben Vollbesitz ihrer Kräfte konnten die Jungs zeigen, was sie drauf haben. Egal, ob Max, Paul, Kliesow, Leif, Leon, Vossy ( bei einem Profi darf man das aber auch erwarten) oder einer der anderen Party-Boys, die Show auf dem Wasser konnte sich sehen lassen - auch wenn der Eine oder Andere mit mehr oder weniger starken physischen Einschränkungen zu kämpfen hatte. Davon könnt ihr euch in der Foto-Galerie überzeugen. Danach ging es gleich wieder ins Chalet nach Hvide Sande. Ob dort an der Regeneration, oder der Fortsetzung des JGA 2.0 gearbeitet wurde, konnten wir noch nicht erfahren...

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!











SPECIALS


48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende: Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende

Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

Das Kids Camp G ...
91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018: Speedwahn in Bayern

91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Speedwahn in Bayern

Im Juni konnte der GPS-Speedsurf-Contest extrem viele n ...
Oldschool oder Up-to-date?: Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Oldschool oder Up-to-date?

Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

In den 90er-Jahren hatten Surf-Clubs Hochkonjunktur, h ...

MORE SPECIALS


JGA 2.0: Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

JGA 2.0

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Max Droeges Junggesellenabschied fand auf dem Wasser statt. Die besten Bilder und die ganze Wahrheit seht, bzw. erfahrt ihr in unserem exklusiven Special. ...
Alarmstufe Rot: Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Alarmstufe Rot

Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Durch den Trump-Wahnsinn so aktuell, wie nie! Surfprofi Leon Jamaer denkt nicht erst seit heute über den Planeten Erde nach. ...
Danish Dynamite: Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Danish Dynamite

Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Lange keine guten Wellen gesehen? Dann schaut euch unsere Galerie aus DK Wochenende an. ...
Holzplanken statt Carbon?: Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Holzplanken statt Carbon?

Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Surfen wir in Zukunft auf Holzplanken? Der deutsche Profi-Surfer Flo Jung hat für Starboard das Elektroauto unter den Windsurfboards entwickelt. Im WINDSURFERS-Interview redet er Tacheles ü ...
Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Weltmeisterin Karin Jaggi

Freeriden auf Mauritius

Die schnellste Windsurferin der Welt berichtet von einem einzigartigen Wettbewerb in paradiesischer Umgebung. ...
Tropen-Traum Tahiti: Fotospecial

Tropen-Traum Tahiti

Fotospecial

Sensationelle Bilder von den Hardcore-Riffwellen des Pazifiks. Ein Tahiti-Local gibt WINDSURFERS Insider-Infos. ...
kurz & kräftig: 47 Knoten - Was war da denn los?

kurz & kräftig

47 Knoten - Was war da denn los?

Über die Nacht von Freitag auf Samstag änderte sich die Vorhersage schlagartig - Habt ihr was verpasst? Ja! ...
Wie findet man den Mega-Sturm?: Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Wie findet man den Mega-Sturm?

Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Der wohl spektakulärste Windsurf-Event der Welt wird in seiner dritten Auflage um mindestens ein halbes Jahr verlegt. So verkündeten es die Vera ...
Kein Sturm: Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm

Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm, keine Wellen und somit keine Action. Aber auch kein Grund zur Panik! Der Red Bull Storm Chase kehrt kommenden Herbst zurück. ...
Na sicher!: Diese Versicherungsmöglichkeiten haben Windsurfer

Na sicher!

Diese Versicherungsmöglichkeiten haben Windsurfer

Diebstahl, Materialbruch, Verletzungen – die Liste an Risiken ist lang. Doch wie bereitet man sich auf mögliche Horrorszenarien vor? ...
[5x10sec] x 2: Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016

[5x10sec] x 2

Gunnar Asmussen ist German Speedking 2016

Rekordteilnehmerzahlen, Rekordgeschwindigkeiten: Gunnar Assmussen triumphiert mit 92km/h. ...
Die Aussie-Show: Traumbilder aus Australien

Die Aussie-Show

Traumbilder aus Australien

Die Local-Heroes Jaeger Stone und Steve Allen dominieren den Lancelin Ocean Classic 2017. Lina Erpenstein landet auf dem Podium, Gunnar Asmussen hat Pech. ...
Die Zukunft des Sports?: R(e)volution Foil-Windsurfen

Die Zukunft des Sports?

R(e)volution Foil-Windsurfen

Entwicklung, Kosten, Unterschiede und Technik-Tipps – wir stellen die neue Trend-Disziplin vor. ...
Cold Hawaii im Winter: Härter wird's nirgends!

Cold Hawaii im Winter

Härter wird's nirgends!

Der Hamburger Klaas Voget präsentiert uns atemberaubende Bilder von einem eiskalten und extrem stürmischen Weihnachtstag. ...