WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Leon Jamaer und Max Droege in Hanstholm 2016

Sahne-Bedingungen in Hanstholm. Leon Jamaer und Max Droege erleben ein außergewöhnliches Adventswochenende.

Acht Windstärken aus Nordwest an sämtlichen deutschen und dänischen Küstenregionen - das ist die einhellige Prognose aller Wetterdienste für Donnerstag den 1.12. und wirft zugleich die Frage auf: nach Dänemark fahren oder an der Ostsee bleiben? Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. In Dänemark hat man am Tag davor und danach eine gute Chance ebenfalls aufs Wasser zu kommen. Die Bedingungen sollten grundsätzlich besser sein als an der Ostsee, jedoch auch schwieriger: Sturm, große Wellen und Kälte lassen die Dänemark Session im Winter schnell zum Überlebenskampf werden. An der Ostsee kann man hingegen auf kleine steile Wellen und harmlose Waschgänge hoffen. Auch die heiße Dusche am Abend ist ein wichtiger Pluspunkt. Kommt der Wind dann aber westlicher als angesagt, gibt es gar keine Wellen und man geht lieber gleich in der Badewanne plantschen.

Leon Jamaer und Max Droege in Hanstholm 2016
Leon Jamaer und Max Droege in Hanstholm 2016

Als der Wecker Mittwoch um 5:30 klingelt ist das Abwägen noch lange nicht beendet, obwohl das Auto bereits fertig gepackt vor der Tür steht. Eigentlich soll es direkt auf die Autobahn gehen aber ein verschlafener Blick auf die aktualisierte Windvorhersage gibt wenig Anlass das warme Bett zu verlassen: eine dicke blaue Schneise (kein Wind) zieht sich quer durch Dänemark. Auch Max , Martin und Niko, die sich bereits Dienstag Abend auf den Weg nach Dänemark gemacht haben sehen auf ihren Smartphones die neue Vorhersage. Hektisch und ohne zu frühstücken in der Erwartung der Wind halte nicht länger als 10 Minuten stürmen sie aufs Wasser. Drei Stunden später kommen sie ausgehungert und glücklich wieder an Land.


Leon Jamaer und Max Droege in Hanstholm 2016

In der Whatsapp-Gruppe lese ich „war echt gut heute“ während ich in Kiel Sachen erledige, die man so zu erledigen hat, wenn man sich vorgenommen hat eigentlich bereits in Dänemark zu sein. Der Wetterdienst hat mittlerweile rückwirkend für den heutigen Tag seine Meinung auf „doch Wind“ geändert. Mir reichts! Ich fahre los, bin froh ab der Bundesgrenze keinen Internetempfang mehr zu haben und genieße mit den anderen zwei wunderbare Tage an der dänischen Nordseeküste - ein richtig schönes Adventswochenende eben.

Text: Leon Jamaer
Fotos: Nikolas Claas




Alle Bilder (27):






SPECIALS


Exkursion: Alpines Tandem-Surfen: Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Exkursion: Alpines Tandem-Surfen

Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Der Engadin-Surfmarathon ist seit Jahren weltweit bekannt. Vor allem Formula und Slalom- ...
Wahnsinn am Brandenburger Strand: Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Wahnsinn am Brandenburger Strand

Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Das gäbe es noch nie. 9 Ta ...
Mitmachen und gewinnen: Windsurfers Fotowettbewerb 2017 powered by Olympus

Mitmachen und gewinnen

Windsurfers Fotowettbewerb 2017 powered by Olympus

Beim unserem großen WINDSURFERS ...

MORE SPECIALS


Nicht ohne Gummi: Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Nicht ohne Gummi

Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Die Preisspannen bei Neopren sind extrem. Doch was steckt eigentlich drin im Neoprenanzug, was legitimiert den Preis, und was braucht der Windsurfer wirkli ...
Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr?

Save Middles

Cold Hawaii in Gefahr?

Wind- und Kitesurfer stellen sich gegen die geplanten, gigantischen Windkraft-Anlagen direkt am Surfspot "Middles" in Hanstholm. ...
48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende: Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende

Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

Das Kids Camp Grönwohld von Vincent Langer war auch 2017 wieder ein voller Erfolg. Sechs Tage hieß es fü ...
91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018: Speedwahn in Bayern

91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Speedwahn in Bayern

Im Juni konnte der GPS-Speedsurf-Contest extrem viele neue Teilnehmer verzeichnen. ...
Oldschool oder Up-to-date?: Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Oldschool oder Up-to-date?

Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

In den 90er-Jahren hatten Surf-Clubs Hochkonjunktur, heutzutage sind die wenigsten Windsurfer noch Mitglied in einem Verein. Die Vorteile, die sich für Mi ...
JGA 2.0: Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

JGA 2.0

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Max Droeges Junggesellenabschied fand auf dem Wasser statt. Die besten Bilder und die ganze Wahrheit seht, bzw. erfahrt ihr in unserem exklusiven Special. ...
Alarmstufe Rot: Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Alarmstufe Rot

Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Durch den Trump-Wahnsinn so aktuell, wie nie! Surfprofi Leon Jamaer denkt nicht erst seit heute über den Planeten Erde nach. ...
Danish Dynamite: Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Danish Dynamite

Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Lange keine guten Wellen gesehen? Dann schaut euch unsere Galerie aus DK Wochenende an. ...
Holzplanken statt Carbon?: Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Holzplanken statt Carbon?

Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Surfen wir in Zukunft auf Holzplanken? Der deutsche Profi-Surfer Flo Jung hat für Starboard das Elektroauto unter den Windsurfboards entwickelt. Im WINDSURFERS-Interview redet er Tacheles ü ...
Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Weltmeisterin Karin Jaggi

Freeriden auf Mauritius

Die schnellste Windsurferin der Welt berichtet von einem einzigartigen Wettbewerb in paradiesischer Umgebung. ...
Tropen-Traum Tahiti: Fotospecial

Tropen-Traum Tahiti

Fotospecial

Sensationelle Bilder von den Hardcore-Riffwellen des Pazifiks. Ein Tahiti-Local gibt WINDSURFERS Insider-Infos. ...
kurz & kräftig: 47 Knoten - Was war da denn los?

kurz & kräftig

47 Knoten - Was war da denn los?

Über die Nacht von Freitag auf Samstag änderte sich die Vorhersage schlagartig - Habt ihr was verpasst? Ja! ...
Wie findet man den Mega-Sturm?: Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Wie findet man den Mega-Sturm?

Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Der wohl spektakulärste Windsurf-Event der Welt wird in seiner dritten Auflage um mindestens ein halbes Jahr verlegt. So verkündeten es die Vera ...
Kein Sturm: Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm

Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm, keine Wellen und somit keine Action. Aber auch kein Grund zur Panik! Der Red Bull Storm Chase kehrt kommenden Herbst zurück. ...