WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr? - Teil 2


Wie schlimm wird es wirklich?
Nach den Protesten hat die ausführende Firma Plan Energi eine Studie
an der Technischen Universität Dänemark in Auftrag gegeben. Das Ergebnis dieser - zugegeben nicht ganz unabhängig entstandenen - Arbeit ist aufschlussreich. Die Beeinflussung beider Faktoren, also der Windstärke und Turbulenzen durch die aktuell stehenden vier kleinen Anlagen werden mit der Beeinflussung durch die geplanten drei großen Anlagen bei den kritischen Wind-Richtungen verglichen.

Folgende Ergebnisse hat das Rechenmodell der Studie ausgespuckt:
  • Der durch die neuen Anlagen beeinflusste Bereich ist deutlich größer als der der aktuellen Windräder.
  • Bei 16 Knoten Wind bremsen die Anlagen die Windgeschwindigkeit am meisten und verursachen die stärksten Turbulenzen.
  • Gemessen in acht Metern Höhe wird die Windstärke bei 16 Knoten am kritischsten Punkt in der Größenordnung von ca. einem Knoten reduziert. Die in Prozent angegebenen Turbulenzen steigen im Vergleich zu den alten Anlagen von 6% auf 8%.
  • Die Turbulenzen starten erst 300m entfernt von den Rotoren, nicht wie bisher bei 100m, da diese deutlich höher liegen.
  • Die Turbulenzen der Anlage direkt am Dünenparkplatz werden also erst deutlich in Lee vom Einstieg, also eher in Hamborg auftreten.
  • Bei Wind über 16 Knoten verringert sich die Beeinflussung.
  • Je stärker der Wind, desto weniger Turbulenzen entstehen und desto weniger wird der Wind gebremst.
  • Die alten Anlagen beeinflussen den Wind über 16 Knoten stärker als die geplanten Windkrafträder.
  • Bei mehr Wind soll der Wind also besser sein als zuvor.


Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr?
Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr?

Die Studie zieht zuerst den Schluss, dass der Einfluss der existierenden Windräder auf die Windsurf-Bedingungen tatsächlich nur minimal ist. Weiterhin würden die geplanten Anlagen maximal denselben Einfluss auf die Bedingungen haben, bei mehr Wind (dann wenn Windsurfen interessant wird) sogar weniger. Das wird mit der Höhe der Anlage begründet. Die neuen Anlagen würden den Wind hauptsächlich ab einer Höhe von 30 Metern und höher stören. Fährt man als Windsurfer bzw. Kiter im Gegensatz zu früher unter den Abwinden in Zukunft also einfach nur durch?

Fraglich ist aber, ob sich das Ergebnis der Modell-Rechnung am Computer im wirklichen Leben bewahrheitet. Auch wenn das verwendete Dynamic Wake Meander Model, welches auch bei der Errichtung von großen Windparks verwendet wird, nur geringe Veränderungen in Windstärke und Turbulenzen vorhersagt - wer weiß was am Ende unter realen Bedingungen wirklich auf dem Wasser los ist? Im schlimmsten Fall kann man Middles und Hamborg bei Südwest- bis Westwind unter 25 Knoten nicht mehr ordentlich surfen, weil darunter nur noch wild drehende Böen im Segel landen. Und das wäre eine massive Einbuße für die gesamte Nordeuropäische Surf-Szene.


Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr?

Vielleicht machen sich viele Surfer wegen den vielen bekannten Fällen von zerstörten Surfspots auch zu viele Sorgen. Möglicherweise sind die geplanten Rotoren tatsächlich so hoch, dass man sich als Windsurfer überhaupt keine Gedanken machen muss, oder der Wind ist am Ende mit den hohen Anlagen sogar besser als zuvor. Eine gesunde Skepsis - gerade auch im Hinblick auf den Auftraggeber der Studie - ist jedoch angebracht.



Die Gegner der neuen Windkraftanlagen haben sich schon formiert. Bei Facebook sind sie in der öffentlichen Gruppe Save Middles organisiert und sammeln Unterschriften gegen den aktuellen Planungsstand. Ein Rechtsanwalt hat schon einen Beschwerde-Schriftsatz verfasst, die Unterschriften sollen der Gemeinde zugestellt werden. Gerade sind die ersten 350 Unterschriften zusammengekommen. Für die nahe Zukunft ist auch eine Crowdfunding-Aktion geplant. Sie soll weitere rechtliche Schritte gegen den geplanten Neubau ermöglichen.

Was ist eure Meinung zu den geplanten Baumaßnahmen in Hanstholm? Habt ihr Anmerkungen oder Ideen zum Thema? Lasst es uns wissen! Nutz dafür bitte das Facebook-Kommentarfeld. Wir freuen uns auf euer Feedback.



UPDATE: Ist die Gefahr für Hanstholm größer als bisher vermutet?



Text: Lars Niggemeyer
Fotos: Nikolaj Jørgensen, Leif Bischoff, Ingo Meyer, Femke Geestmann
Studie: Torben J. Larsen, Søren J. Andersen




Alle Bilder (25):






SPECIALS


Wahnsinn am Brandenburger Strand: Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Wahnsinn am Brandenburger Strand

Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Das gäbe es noch nie. 9 Ta ...
Mitmachen und gewinnen: Windsurfers Fotowettbewerb 2017 powered by Olympus

Mitmachen und gewinnen

Windsurfers Fotowettbewerb 2017 powered by Olympus

Beim unserem großen WINDSURFERS ...
Nicht ohne Gummi: Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Nicht ohne Gummi

Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Die Preisspannen bei Neopren sind extrem. Doch was ...

MORE SPECIALS


Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr?

Save Middles

Cold Hawaii in Gefahr?

Wind- und Kitesurfer stellen sich gegen die geplanten, gigantischen Windkraft-Anlagen direkt am Surfspot "Middles" in Hanstholm. ...
48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende: Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende

Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

Das Kids Camp Grönwohld von Vincent Langer war auch 2017 wieder ein voller Erfolg. Sechs Tage hieß es fü ...
91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018: Speedwahn in Bayern

91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Speedwahn in Bayern

Im Juni konnte der GPS-Speedsurf-Contest extrem viele neue Teilnehmer verzeichnen. ...
Oldschool oder Up-to-date?: Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Oldschool oder Up-to-date?

Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

In den 90er-Jahren hatten Surf-Clubs Hochkonjunktur, heutzutage sind die wenigsten Windsurfer noch Mitglied in einem Verein. Die Vorteile, die sich für Mi ...
JGA 2.0: Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

JGA 2.0

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Max Droeges Junggesellenabschied fand auf dem Wasser statt. Die besten Bilder und die ganze Wahrheit seht, bzw. erfahrt ihr in unserem exklusiven Special. ...
Alarmstufe Rot: Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Alarmstufe Rot

Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Durch den Trump-Wahnsinn so aktuell, wie nie! Surfprofi Leon Jamaer denkt nicht erst seit heute über den Planeten Erde nach. ...
Danish Dynamite: Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Danish Dynamite

Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Lange keine guten Wellen gesehen? Dann schaut euch unsere Galerie aus DK Wochenende an. ...
Holzplanken statt Carbon?: Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Holzplanken statt Carbon?

Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Surfen wir in Zukunft auf Holzplanken? Der deutsche Profi-Surfer Flo Jung hat für Starboard das Elektroauto unter den Windsurfboards entwickelt. Im WINDSURFERS-Interview redet er Tacheles ü ...
Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Weltmeisterin Karin Jaggi

Freeriden auf Mauritius

Die schnellste Windsurferin der Welt berichtet von einem einzigartigen Wettbewerb in paradiesischer Umgebung. ...
Tropen-Traum Tahiti: Fotospecial

Tropen-Traum Tahiti

Fotospecial

Sensationelle Bilder von den Hardcore-Riffwellen des Pazifiks. Ein Tahiti-Local gibt WINDSURFERS Insider-Infos. ...
kurz & kräftig: 47 Knoten - Was war da denn los?

kurz & kräftig

47 Knoten - Was war da denn los?

Über die Nacht von Freitag auf Samstag änderte sich die Vorhersage schlagartig - Habt ihr was verpasst? Ja! ...
Wie findet man den Mega-Sturm?: Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Wie findet man den Mega-Sturm?

Storm Chase Chef-Meteorologe im Interview

Der wohl spektakulärste Windsurf-Event der Welt wird in seiner dritten Auflage um mindestens ein halbes Jahr verlegt. So verkündeten es die Vera ...
Kein Sturm: Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm

Red Bull Storm Chase verschoben

Kein Sturm, keine Wellen und somit keine Action. Aber auch kein Grund zur Panik! Der Red Bull Storm Chase kehrt kommenden Herbst zurück. ...
Na sicher!: Diese Versicherungsmöglichkeiten haben Windsurfer

Na sicher!

Diese Versicherungsmöglichkeiten haben Windsurfer

Diebstahl, Materialbruch, Verletzungen – die Liste an Risiken ist lang. Doch wie bereitet man sich auf mögliche Horrorszenarien vor? ...