WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Speedwahn in Bayern: 91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018 - Teil 2


Der folgende Tag brachte uns einen weiteren neuen Teilnehmer. Bernd Prinke stieg mit 22,375 kts am Chiemsee in den Wettbewerb ein. Dreimal Walchensee. Das war die Ausbeute des nächsten windigen Tages. Markus Bartl, Nico Dam und Neuling Burkhard Rützl reichten ihre Dateien von dem Bergsee ein. Der schnellste der drei war Nico mit 29,448kts gefolgt von Markus mit 27,359 und Burkhard mit 26,933kts.

Wieder so ein Traumhafter Tag war der 23., an dem weitere sechs Dateien eingereicht wurden. Andy Laufer zog einmal mehr allen davon und verbesserte sich auf 35,051kts am Ammersee. Am Hopfensee waren auch wieder einige Speeder unterwegs und so kamen von dort zwei Verbesserungen und ein Neueinsteiger. Der Neueinsteiger war Achim Mannich, der mit 25,469kts in die Kini-Wertung einstieg. Benjamin Seitz war der nächste, der es schaffte, sich einmal mehr zu verbessern. Am Ende des Tages standen 29,836kts für Benjamin auf der Uhr.


Speedwahn in Bayern: 91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018
Speedwahn in Bayern: 91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Einer der schnellsten Allgäuer, Rüdiger Rumpel ließ es sich ebenfalls nicht nehmen eine Verbesserung einzufahren und reichte 31,973kts ein. Am anderen Allgäuer See, dem Alpsee war es Robert Scholz der nachlegte und sich auf 25,835kts verbessen konnte. Michi Jungwirth, seines Zeichens Aufkleber und Shirt Macher für den Kini reichte eine Verbesserung an seinem Homeweiher ein. Michi schaffte am Waginger See 26,626kts.

Der Moment des Tages gehörte aber Jonas Späth. Jonas, der ohne Zweifel der schnellste Nachwuchsracer in Bayern ist, pokerte an einem Tag, an dem alle anderen an Westwindspots waren hoch und fuhr an den Walchensee. Es zahlte sich aus! Jonas schaffte sensationelle 33,477 kts bei einer Höchstgeschwindigkeit von 35,376kts. Jonas sagt dazu: „Mist, dass ich zu früh gehalst habe, aber die Gewitter waren schon verdammt nah!“ Jonas stand nach dieser Aktion auf Platz 3 und bestätigt damit wieder einmal sein Talent.


Speedwahn in Bayern: 91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Michael Gaag, ein neuer Teilnehmer an einem neuen Spot. Das ist die Bilanz des 24.Juni. 25,803 kts erreichte Michael an der Förmitztalsperre und reihte sich auf Platz 69 ein. Nochmal drei Dateien kamen am 25. rein. Nadin Zidek packte einmal mehr ihr Formula Material aus und gab damit am Steinberger See ordentlich Gas. Nadine schaffte 24,370 kts. Auch im Frankenland wurde im Juni gesurft. Harald Gschwilm reichte 27,950 kts vom Brombachsee ein und rückte damit auf Platz 50. Direkt einen Platz dahinter kam die nächste neue Datei. Georg Hindelang war es, der am Walchensee 27,539 kts und Platz 51 erzielte. Der Schlusspunkt in diesem Monat kam von einem weiteren Neueinsteiger. Stefan Paul reichte 24,789 kts vom Ammersee ein und war damit der 91. Teilnehmer in diesem Jahr.

Der bayrische Speedkini erreichte nach diesem windigen Monat mit sage und schreibe 91 Teilnehmern die Halbzeit - aber der Juli stand schon mit neuem Wind in den Startlöchern.



Alle Bilder (12):
Jonas Späth
Andi Weinberger
Torsten Schade
Harald Gschwilm
Edith Weber
Andy Laufer
Markus Bartl
Michael Jungwirth
Michael Mühlen
Neil Rottenbach
Otto Weber
Rüdiger Rumpel






SPECIALS


Presented by Panasonic: Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Presented by Panasonic

Der WINDSURFERS Video-Wettbewerb

Unsere Fotowettbewerbe sind hinreichend bekannt und erfreu ...
MB-Boards: Shaperevolution oder Schnapsidee?

MB-Boards

Shaperevolution oder Schnapsidee?

Echte Produktneuheiten sind im Windsurfsport selten geworden. Nachdem das F ...
Beast of the East: Windsurfen im Grenzbereich

Beast of the East

Windsurfen im Grenzbereich

Eiskalter Ostwind sorgte in den vergangenen Tagen in Norddeutschland f&uum ...

MORE SPECIALS


Was macht mich an?: Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment

Was macht mich an?

Diese Faktoren beeinflussen uns beim Kauf von Windsurf-Equipment

Markentreue ist ein wichtiges Thema für Vertriebe, Shops und Kunden. Warum wir kaufen, was wir kaufen und was uns dazu veranlasst: Ein B ...
Speedrausch in der Wüste: Gunnar Asmussen in Namibia

Speedrausch in der Wüste

Gunnar Asmussen in Namibia

Wüste soweit das Auge reicht, aber 50 Knoten Wind und 500m Speedkanal. Gunnar Asmussen berichtet von seiner Weltrekordjagd bei der Lüderitz Speed Challenge. ...
boot Düsseldorf 2018: Erstmals mit Tow-In Windsurf Show

boot Düsseldorf 2018

Erstmals mit Tow-In Windsurf Show

Neue Halle, neue Marken, neues Highlight: Nach der stehenden Welle in 2017 kommt 2018 Tow-In Windsurfen. Björn Dunkerbeck und Philip Köster sind als Starg ...
Die 15 besten Videos 2017: WINDSURFERS Jahresrückblick Teil 3

Die 15 besten Videos 2017

WINDSURFERS Jahresrückblick Teil 3

Ob furchteinflößende Monsterwellen, krasses Stormfoiling oder beeindruckende Dokus - unter unseren 15 Favoriten findet sicher jeder etwas nach seine ...
Sylt-Wahnsinn & Rucksack-Rigg: WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 2

Sylt-Wahnsinn & Rucksack-Rigg

WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 2

Der Sylt-Wahnsinn geht weiter, ein IWT-Event macht alle PWA-Fahrer neidisch und Cold Hawaii steht vor Herausforderungen. ...
Mega-Comeback & Foil-Hype: WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 1

Mega-Comeback & Foil-Hype

WINDSURFERS Jahresrückblick 2017 Teil 1

Wieder ist ein Jahr vorüber! WINDSURFERS fasst für euch die besten Momente von 2017 zusammen. ...
Wintersurfen - Vernunft vor Risiko!: Winterzeit ist Sturmzeit

Wintersurfen - Vernunft vor Risiko!

Winterzeit ist Sturmzeit

Die kalte Jahreszeit fängt an und manche Surfer stört es nicht im Geringsten. WINDSURFERS zeigt Fakten rund um das Wintersurfen auf und beleuchtet Regeln und Ideen zum gesunden Umgang mit den ...
Weltrekordjagd in Namibia: Gunnar Asmussen im Interview

Weltrekordjagd in Namibia

Gunnar Asmussen im Interview

Gunnar Asmussen, der DWC Sieger im Slalom, ist gerade bei der Lüderitz Speed Challenge auf Weltrekordjagd. Wir haben ihn nach seinen ersten Runs interviewt. ...
Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt: Die Gewinner stehen fest

Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt

Die Gewinner stehen fest

Die Gewinnerbilder unseres Olympus Fotowettbewerbes zum Mercedes-Benz Windsurf World Cup. Die Ergebnisse entsprechen dem Geschehen auf dem Wasser ...
Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland: Getting ready

Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland

Getting ready

Gelungene Generalprobe für den Red Bull Storm Chase. Thomas Traversa und bsp media üben in Irland den Ausnahmezustand. ...
Exkursion: Alpines Tandem-Surfen: Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Exkursion: Alpines Tandem-Surfen

Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Der Engadin-Surfmarathon ist seit Jahren weltweit bekannt. Vor allem Formula und Slalom-Racer erfreuen sich auf dem Silvaplaner See bei St. Moritz an der Traditionsveranstaltung. Dass jedoch am ...
Wahnsinn am Brandenburger Strand: Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Wahnsinn am Brandenburger Strand

Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Das gäbe es noch nie. 9 Tage Ausnahmezustand beim Mercedes-Benz World Cup auf Sylt! Wir zeigen euch die spektakulärsten Bilder ...
Nicht ohne Gummi: Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Nicht ohne Gummi

Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Die Preisspannen bei Neopren sind extrem. Doch was steckt eigentlich drin im Neoprenanzug, was legitimiert den Preis, und was braucht der Windsurfer wirkli ...
Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr?

Save Middles

Cold Hawaii in Gefahr?

Wind- und Kitesurfer stellen sich gegen die geplanten, gigantischen Windkraft-Anlagen direkt am Surfspot "Middles" in Hanstholm. ...