WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Die schnellste Windsurferin der Welt berichtet von einem einzigartigen Wettbewerb in paradiesischer Umgebung.

Die Schweizerin Karin Jaggi häufte in ihrer aktiven Karriere als Windsurf-Profi nicht nur 25 Weltmeistertitel an - sie ist mit 41,25kn auch noch amtierende Speed-Weltrekordhalterin. Aktuell ist die 45-Jährige zwar nicht mehr auf der Worldtour anzutreffen, ihr dreijähriger Sohn und die Materialentwicklung zusammen mit ihrem Mann für Boardhersteller "Patrik" halten sie auf Trab. Letztes Jahr war die kleine Familie das erste Mal auf Mauritius und nahm an der Mauritius Freeride Challenge teil. Dies ist ihr Bericht.

Kurz vor dem Defi Wind in Gruissan rief mich unser Partner auf Mauritius an, um uns zu seiner Mauritius Freeride Challenge 2016 einzuladen. Mauritius stand seit jeher auf meiner Wunschspotliste ganz weit oben – direkt nach Hawaii.

Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius
Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Nach Maui habe ich es schon unzählige Male geschafft und um ehrlich zu sein, war dort das Fazit manchmal etwas enttäuschend. Das liegt wohl hauptsächlich an den zu hohen Vorstellungen als an der Realität – womit ich aber sicher auch nicht ganz alleine bin. Mauritius bedeutete für mich das berühmte "One Eye", nach Scotty McKercher der radikalste Wavespot überhaupt, und die agressiven Locals der "white shorts". Ich wollte unbedingt sofort hin!

Die Planung der Reise war etwas abenteuerlich – wie immer – aber nur wegen des Windsurfmaterial-Transports. Viele Fluggesellschaften bieten gute Verbindungen nach Mauritius an und viele nehmen sogar Boardbags mit - bloß mit einem Surfgepäck von 23kg kann ich ja keinen Slalomwettkampf mitfahren. Glücklicherweise können wir dank unserem 2-jährigen Levin nun zumindest eine Passagierquote mehr einkalkulieren. Wie immer hat es zum Schluss beim Check-in irgendwie doch hingehauen und alles ist mitgekommen und wir sind nach einem langen Nachtflug auf Mauritius gelandet.


Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Und von da an hat der Eventorganisator Christopher Tyak für uns übernommen - und wir waren ab sofort - genauso wie alle anderen Teilnehmer der Freeride Challenge - gern gesehene Gäste auf der Insel. Für mich war Mauritius immer ein "Wellenreitspot" und alles was ich gehört hatte war anspruchsvoll, scharfes Riff und problematisch bei Materialbruch, weil weit draußen starke Strömungen und leicht ablandiger Wind vorherrschen. Und da war ich nun zur "Freeride Challenge"...




Alle Bilder (16):
Mauritius: Traumhafte Natur, wunderschöne Strände und super Windsurfbedingungen.
Paradiesisch: Surf-Material direkt unter Palmen parken.
Patrik Diethelm (links) auf der Jagd nach Trophäen.
Vollgas im perfekten Flachwasser: Patrik führt.
Super auch für Amateure: Der Kurs der Mauritius Freeride Challenge.
Patrik Diethelm mit Sohn Levin.
Strand mit Palmen: Hier lässt es sich aushalten.
Trotz Kitern: In den Lagunen von Mauritius ist Platz für alle.
Mit einem solchen Berg Material zu verreisen ist eine Mammutaufgabe!
Die Ex-Weltmeisterin: Karin Jaggi (hinten).
Traum-Revier: Die Lagunen von Mauritius.
Patrik, Karin und Levin erkunden den Spot.
Wer braucht da noch Photoshop?
Sieg: Patrik Diethelm.
Die Mauritius Freeride Challenge ist ein Ableger vom Defi Wind. Nur mit deutlich wärmerem Wasser!
Selbst als Weltenbummler ist man bei so einer Aussicht überwältigt.






SPECIALS


Weltrekordjagd in Namibia: Gunnar Asmussen im Interview

Weltrekordjagd in Namibia

Gunnar Asmussen im Interview

Gunnar Asmussen, der DWC Sieger im Slalom, ist gerade bei der Lüderitz Speed Challenge auf ...
Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt: Die Gewinner stehen fest

Fotowettbewerb: Mercedes-Benz Windsurf Worldcup Sylt

Die Gewinner stehen fest

Die Gewinnerbilder unseres Olympus Fotowe ...
Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland: Getting ready

Thomas Traversa scored Monsterwellen vor Irland

Getting ready

Gelungene Generalprobe für den Red Bull Storm Chase. Thomas Traversa ...

MORE SPECIALS


Exkursion: Alpines Tandem-Surfen: Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Exkursion: Alpines Tandem-Surfen

Eine besondere Regatta-Erfahrung in den Schweizer Bergen

Der Engadin-Surfmarathon ist seit Jahren weltweit bekannt. Vor allem Formula und Slalom-Racer erfreuen sich auf dem Silvaplaner See bei St. Moritz an der Traditionsveranstaltung. Dass jedoch am ...
Wahnsinn am Brandenburger Strand: Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Wahnsinn am Brandenburger Strand

Die spektakulärsten Bilder vom World Cup auf Sylt

Das gäbe es noch nie. 9 Tage Ausnahmezustand beim Mercedes-Benz World Cup auf Sylt! Wir zeigen euch die spektakulärsten Bilder ...
Nicht ohne Gummi: Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Nicht ohne Gummi

Welcher Neoprenanzug ist der richtige für mich?

Die Preisspannen bei Neopren sind extrem. Doch was steckt eigentlich drin im Neoprenanzug, was legitimiert den Preis, und was braucht der Windsurfer wirkli ...
Save Middles: Cold Hawaii in Gefahr?

Save Middles

Cold Hawaii in Gefahr?

Wind- und Kitesurfer stellen sich gegen die geplanten, gigantischen Windkraft-Anlagen direkt am Surfspot "Middles" in Hanstholm. ...
48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende: Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

48 Kinder, 11 Coaches, 1080 Brötchen und Spaß ohne Ende

Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

Das Kids Camp Grönwohld von Vincent Langer war auch 2017 wieder ein voller Erfolg. Sechs Tage hieß es fü ...
91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018: Speedwahn in Bayern

91 Teilnehmer beim bayrischen Speedkini 2018

Speedwahn in Bayern

Im Juni konnte der GPS-Speedsurf-Contest extrem viele neue Teilnehmer verzeichnen. ...
Oldschool oder Up-to-date?: Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

Oldschool oder Up-to-date?

Windsurf-Clubs auf dem Prüfstand

In den 90er-Jahren hatten Surf-Clubs Hochkonjunktur, heutzutage sind die wenigsten Windsurfer noch Mitglied in einem Verein. Die Vorteile, die sich für Mi ...
JGA 2.0: Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

JGA 2.0

Ein Junggesellenabschied auf dem Wasser? Warum nicht!

Max Droeges Junggesellenabschied fand auf dem Wasser statt. Die besten Bilder und die ganze Wahrheit seht, bzw. erfahrt ihr in unserem exklusiven Special. ...
Alarmstufe Rot: Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Alarmstufe Rot

Gedanken zum Klimawandel von Leon Jamaer

Durch den Trump-Wahnsinn so aktuell, wie nie! Surfprofi Leon Jamaer denkt nicht erst seit heute über den Planeten Erde nach. ...
Danish Dynamite: Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Danish Dynamite

Hanstholm on Fire - die besten Bilder

Lange keine guten Wellen gesehen? Dann schaut euch unsere Galerie aus DK Wochenende an. ...
Holzplanken statt Carbon?: Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Holzplanken statt Carbon?

Flo Jung spricht über das Ecoboard-Projekt

Surfen wir in Zukunft auf Holzplanken? Der deutsche Profi-Surfer Flo Jung hat für Starboard das Elektroauto unter den Windsurfboards entwickelt. Im WINDSURFERS-Interview redet er Tacheles ü ...
Weltmeisterin Karin Jaggi: Freeriden auf Mauritius

Weltmeisterin Karin Jaggi

Freeriden auf Mauritius

Die schnellste Windsurferin der Welt berichtet von einem einzigartigen Wettbewerb in paradiesischer Umgebung. ...
Tropen-Traum Tahiti: Fotospecial

Tropen-Traum Tahiti

Fotospecial

Sensationelle Bilder von den Hardcore-Riffwellen des Pazifiks. Ein Tahiti-Local gibt WINDSURFERS Insider-Infos. ...
kurz & kräftig: 47 Knoten - Was war da denn los?

kurz & kräftig

47 Knoten - Was war da denn los?

Über die Nacht von Freitag auf Samstag änderte sich die Vorhersage schlagartig - Habt ihr was verpasst? Ja! ...