WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Unglaubliche Slalom-Action! Tag 4 des Bureau Vallée Dream Cups lieferte anspruchsvolle Bedingungen: 20 bis 30 Knoten Wind und Mörderchop.

Drei komplette Eliminations konnten sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen gefahren werden. Am Ende standen in beiden Kategorien immer die gleichen Namen ganz oben: Marion Mortefon und Matteo Iachino. Drei Eliminations, drei Siege! Es sieht also alles nach einem Weltmeistertitel für den Italiener aus. Doch was war bei Antoine Albeau, Pierre Mortefon und Delphine Cousin Questel los?

Nach dem suboptimalen Tag gestern lief es heute besser für Pierre Mortefon. Ein zweiter und zwei dritte Plätze katapultierten ihn weit nach oben in der Rangliste. Aber wird das reichen, um Iachino zu stürzen? Der Italiener führt zwar nur mit 3.6 Punkten Vorsprung. Er ist aber momentan in absoluter Topform und kaum zu schlagen. Das hat er mit seinem heutigen Hat-Trick eindrucksvoll bewiesen.

Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Albeaus Chancen auf den Titel sind dagegen stark geschrumpft. Ausgerechnet im wichtigen Finale der 5. Elimination stürzte er an der Halsentonne. Es reichte dann nur für einen enttäuschenden 8. Platz.

Für die Gesamtrangliste des Events bedeutet das Folgendes: Iachino führt klar vor Mortefon. Albeau kommt auf den undankbaren 4. Platz. Dazwischen schiebt sich Maciek Rutkowski auf Platz 3. Der Pole lieferte bisher eine solide Performance. Nur in Elimination 3 schaffte er es aufgrund eines Frühstarts nicht ins Finale. Dafür fuhr er in Elimination 5 auf den zweiten Platz. Da scheint noch Einiges zu gehen bei dem explosiven Rasta-Mann!


Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Bei den Frauen kommt es noch dicker! Nach jetzigem Stand würde Marion Mortefon die Siegesserie von Delphine Cousin Questel beenden und PWA-Weltmeisterin im Slalom werden. Mortefon liegt in Nouméa fast uneinholbar auf Platz 1. Cousin Questel ist momentan Vierte. Um Weltmeisterin zu werden, muss sie es auf den dritten Platz schaffen. Doch was ist los bei der Franzosin? Sie hat den Event in den letzten drei Jahren gewonnen. Im Vorfeld des Contests zog sie sich wohl eine leichte Fußverletzung zu. Es bleibt abzuwarten, ob sie an den letzten beiden Tagen zu alter Form zurückfinden kann.
Auch um Platz 3 der Worldcup-Gesamtrangliste wird bei den Damen hart gefightet. Hier ist es ein Zweikampf zwischen Lena Erdil und Maëlle Guilbaud. Derzeitig hat Erdil die Nase vorn, gerade auch weil sie in Nouméa äußerst solide fährt. Sie kam in allen Eliminations unter die Top 3. Die nächsten Tage bleiben extrem spannend. Wer wird Weltmeister(in)? Welche Fahrer(-innen) schaffen es aufs Podium?

Aktueller Zwischenstand:

Frauen:
1. Marion Mortefon
2. Lena Erdil
3. Maëlle Guilbaud
4. Delphine Cousin Questel
5. Lilou Granier

Herren:
1. Matteo Iachino
2. Pierre Mortefon
3. Maciek Rutkowski
4. Antoine Albeau
5. Jordy Vonk
6. Marco Lang
7. Ethan Westera
8. Damien Cervera
9. Enrico Marotti
10. Julien Quentel


Alle Bilder (16):
Antoine Albeau
Damien Cervera
Fokussiert: Matteo Iachino
Zweikampf zwischen Antoine Albeau und Pierre Mortefon
Sieg für Matteo Iachino
Delphine Cousin
Maciek Rutkowski
Halsen, wie aus dem Bilderbuch
Endlich der erwartete Wind für spannende Heats
Pierrre Mortefon
Volle Kontrolle: Marion Mortefon
Traumhafte Perspektive: Mateus Isaac
Sebastian Kördel
Pierre Mortefon
Chop sorgte für spannende Wettkämpfe


CONTESTS


Bureau Vallee Dream Cup 2019: Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Unglaubliche Spannung bis zum Schluss: Der Wo ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Der Vortag der Entscheidung

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Der Vortag der Entscheidung

„Tough day at the office!“ postet Matteo Iachino am Ende von Ta ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Unglaubliche Slalom-Action! Tag 4 des Bureau ...

MORE CONTESTS


Bureau Vallee Dream Cup 2019: Ups and Downs bei den Favoriten

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Ups and Downs bei den Favoriten

Manege frei! Passatwind und strahlender Sonnenschein sorgen für solide Slalombedingungen in Noumea. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Warten auf Wind

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Warten auf Wind

Es lag an der Windrichtung! Obwohl die Vorhersage für den zweiten Tag des PWA-Slalom Events in Nouméa Wind im unteren Bereich versprach, konnten leider keine Rennen gestartet ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bei leichtem Wind konnten die 12 Damen und 51 Herren in Ruhe das letzte Feintuning am Material vornehmen, bevor dann morgen hoffentlich die ersten R ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Hochspannung im Paradies

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Hochspannung im Paradies

Der letzte PWA Slalom-Event des Jahres findet vom 18. -23.11. im neukaledonischen Nouméa statt. Umgeben von Bergen und Meer, bewegt sich Noumea im Takt seiner einzigartige ...
Gunnar im Speedrausch: Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Gunnar im Speedrausch

Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Die Rekordjagd in Lüderitz hat begonnen. Seit Dienstag bewegt sich der Wind in Namibia erstmal in einem Bereich, der absoluten Topspeed und potentielle Rekorde ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Sarah Quita Offring feiert erste Weltmeisterschaft in der Welle, Philip Köster seinen 5. Titel. Leon Jamaer fährt in die To ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Leichter Cross-On-Wind und großer West-Swell verhindern weitere Heats. Für Offringa und Köster rückt der ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Antoine Martin gewinnt bei bis zu doppelt masthohen Wellen die Single Elimination, Leon Jamaer auf Platz 5. Philip Köster führt weiter ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Sarah Quita triumphiert in der Single, Lina Erpenstein fährt bei ihrer Maui Premiere ins Finale. Klaas Voget fehlen Millimeter zum Einzug ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Der PWA Aloha Classic auf Maui wird die Entscheidung um die WM Krone bringen. Kann Philip Köster seine Führung in der Weltrangliste verteidigen? ...
Down the Line Contest: Side-Shore Vergnügen 2.0

Down the Line Contest

Side-Shore Vergnügen 2.0

Max Dröge und Steffi Wahl gewinnen den zweiten DTL Contest bei Sahne-Bedingungen. ...
Lüderitz Speed Challenge 2019: Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Lüderitz Speed Challenge 2019

Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Am 21. Oktober beginnt in Lüderitz die große Jagd nach dem Weltrekord. Gunnar Asmussen und Andy Laufer haben sich viel vorgenommen. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Die besten Bilder

PWA World Cup Sylt 2019

Die besten Bilder

Die Erwartungen an den Mercedes-Benz Windsurf World Cup auf Sylt waren hochgesteckt. Und sie wurden übertroffen! Mehr Spannung, mehr Drama ist kaum möglich. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

PWA World Cup Sylt 2019

Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

Der letzte Tag auf Sylt: Foilen um den Titel und eine ordentliche Siegerehrung - so war das Ende des 36. Windsurf World Cups auf S ...