WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

GFB Orth: Die besten Bilder

Valentin Böckler gewinnt das letzte German Freestyle Battle des Jahres. Mathias Genkel surft eiskalt zum Freestyle-Titel.

Lange hatten die deutschen Freestyler auf den letzten Stand-By-Contest des Jahres warten müssen. In den letzten Monaten hatte der Wind nie richtig für den Start eines GFBs gepasst und zuerst stand es in den Sternen, ob überhaupt noch ein Battle angesetzt werden sollte. Trotz der schnell fallenden Temperaturen entschieden sich die Freestyler dafür, doch noch eine letzte Stand-By-Phase im Oktober anzusetzen - und für Samstag den 15.10.16 zeigte die Windvorhersage endlich die gewünschten Farben. Ziel war Orth auf Fehmarn.

Am Spot angekommen, begrüßten ein grauer Himmel und nicht wirklich gemütliche 9° Lufttemperatur die Teilnehmer. Organisator Valentin Böckler und Kevin Langbehn waren schon früh vor Ort und hatten schon einen Pavillon mit Heizstrahler für die Judges aufgestellt. Leider war der nicht ganz für einen Windsurf-Contest geeignet. Gleich beim ersten Testdurchgang wurde er fast im Wind zerrissen. die judgenden Fahrer mussten dann leider im Windschatten Platz nehmen. Der guten Laune am Strand tat das keinen Abbruch. Die Fahrer, die gerade nicht ihre Heats fuhren, versammelten sich um den Heizstrahler, einige tranken schon Glühwein. Ob das die Performance auf dem Wasser negativ oder positiv beeinflusst hat, konnte nicht eindeutig geklärt werden. Der beeindruckenden Show auf dem Wasser tat der Glühwein auf jeden Fall keinen Abbruch.

GFB Orth: Die besten Bilder
GFB Orth: Die besten Bilder

Dieses Mal waren zwar nur drei Frauen angereist, da die Nachwuchssurferin Alexa Escherich am EFPT-Event in Holland teilnahm, Lisa Kloster und Shania Raphael schon im Herbsttrainingslager in Leucate waren und Profi-Kickerin Kiki Behrends musste ihre Mannschaft zum Sieg führen. Doch vor allem Johanna Rümenapp machte mit ihrer unerschrockenen Fahrweise und ihrer „Go-for-it Attitude“ wieder auf sich aufmerksam. Sie gewann bei den Mädels vor Lisa Hogenkamp und Lisa-Sophie Christ mit einer beeindruckenden Leistung. Loops, Spocks oder Switch Konos sind bei Ihr mittlerweile Routine!

Bei den Jungs machten die beiden Brüder und Nachwuchstalente Niclas und Lucas Nebelung auf sich aufmerksam. Niclas ist dieses Jahr schon im Worldcup auf Fuerte gestartet, hat gerade sein Studium in Kiel begonnen und zeigt viel Potential. Auch sein Bruder Lucas, der noch die Schulbank drückt, nutzt jede freie Minute auf dem Wasser. Er verlor seinen ersten Heat knapp mit 0,5 Punkten unterschied gegen den routinierten GFBler und Griechen Foivos Tsoupras. Die Zukunft des Freestyle-Windsurfens in Deutschland wird interessant! In den ersten Heats der Single Elimination gab es zunächst wenige Überraschungen. Die routinierten Fahrer wie Anton Munz, Henning von Jagow, Mathias Genkel, Felix Söder, Foivos Tsoupras und Valentin Böckler zogen ihr Programm solide durch. Nachwuchsfahrer wie Luis Ponseti, der ein erfolgreicher GWA Slalom-Pilot ist, kann es auch im Freestyle und gewann direkt gegen Segelmacher Finn Eifler seinen ersten Heat. Weitere Young Guns wie Leon Urny, Michele Becker, Bastian Grimm oder Karl Slowik, sind in Zukunft nicht zu unterschätzen. Auch Philipp von Jagow, Lasse Boenecke und surf-Freestyle Tester Sidney Heinze zeigten hohes Level im Kampf Richtung Halbfinale.


GFB Orth: Die besten Bilder

Dort gab es die erste Überraschung. Der derzeitig Führende Mathias Genkel, der zuvor in jedem Heat einen Kabikuchi zeigen konnte, fand in den ersten Minuten des Heats nicht zu seiner gewohnten Form, kämpfte sich dann aber in den Schlussminuten zurück. Anton Munz gewann trotzdem mit knappen 0,5 Punkten Unterschied und traf damit im Finale auf Valentin Böckler. Hier ließ Valentin nichts anbrennen und gewann, während Mathias sich im kleinen Finale gegen Henning von Jagow durchsetzte. Somit gewann Valentin Böckler zum ersten Mal einen GFB-Event. Mathias Genkel konnte durch seine beiden Siege beim Surf-Festival und beim GFB Ummanz Overall den Sieg in der GWA Freestyle Jahresrangliste 2016 sichern.



Alle Bilder (65):
Anton Munz
Anton Munz / Valentin Böckler
Valentin Böckler
Anton Munz
Anton Munz und Valentin Böckler im Finale
Anton Munz / Valentin Böckler
Fehmarn
Foivos Tsoupras
Foivos Tsoupras
Finn Eifler
Foivos Tsoupras
Foivos Tsoupras
Foivos Tsoupras
Foivos Tsoupras
Die Top 3 der Mädels.
Bei solchen Bildern freut sich die Surf-Industrie!
Henning von Jagow
Foivos Tsoupras
Henning von Jagow
Henning von Jagow
Johanna Rümenapp
Judges
Johanna Rümenapp
Judges
Orth
Kevin Langbehn und Anton
Lucas Nebelung
Henning von Jagow
Männer Top 3
Mathias Genkel
Mathias Genkel
Lisa-Sophie Christ
Mathias Genkel
Mathias Genkel
Niclas Nebelung
Niclas Nebelung
Niclas Nebelung
Niclas Nebelung
Niclas Nebelung
Orth
Philipp von Jagow
Niclas Nebelung
Valentin Böckler
Philipp von Jagow
Valentin Böckler
Valentin Böckler
Valentin Böckler
Shaka!
Anton Munz
Michele Becker
Michele Becker
Niclas Nebelung
Sidney Heinze
Im Hintergrund: Die Fehmarn Belt Brücke.
Niclas Nebelung
Valentin Böckler
Anton Munz
Anton Munz
Mathias Genkel
Sidney Heinze
Anton Munz






CONTESTS


PWA Korea 2018: Hardcore Slalom

PWA Korea 2018

Hardcore Slalom

Erbarmungslose 40 Knoten forderten die Racer bis zum Äußersten. Iachino ü ...
PWA Korea 2018: Albeau und Cousin gehen in Führung

PWA Korea 2018

Albeau und Cousin gehen in Führung

Hack in Korea. In super schwierigen Bedingungen profilieren sich ...
PWA Korea 2018: Der anspruchsvollste Stop der Tour

PWA Korea 2018

Der anspruchsvollste Stop der Tour

Sebastian Kördel ist nach seiner Top-Leistung in Japan in einer s ...

MORE CONTESTS


GFB Fehmarn 2018: Niclas Nebelung triumphiert

GFB Fehmarn 2018

Niclas Nebelung triumphiert

Die German Freestyle Battles waren wieder beim Surffestival. Youngster Niclas Nebelung dominiert das Geschehen und siegt gegen Tilo Eber. ...
PWA Japan 2018: Perfekter Start für Albeau, Kördel auf dem Podium

PWA Japan 2018

Perfekter Start für Albeau, Kördel auf dem Podium

Albeau wehrt Angriff von Iachino ab, Costa Hoevel führt im Foil. ...
PWA Japan 2018: Kördel stürzt und verpasst Foil-Sieg

PWA Japan 2018

Kördel stürzt und verpasst Foil-Sieg

Delphine Cousin liegt im Slalom knapp vor Lena Erdil. Antoine Albeau gewinnt das erste Foil-Race der Herren. ...
PWA Japan 2017: Startschuss für die Albeau-Jagd

PWA Japan 2017

Startschuss für die Albeau-Jagd

Saisonauftakt für die Slalom-Racer. Sebastian Kördel geht für Deutschland an den Start. ...
PWA Marokko 2018: Die besten Bilder

PWA Marokko 2018

Die besten Bilder

Massive Bedingungen und Wahnsinns-Fotos aus Moulay. Iballa Moreno siegt und macht den ersten Schritt zur Titelverteidigung. ...
PWA Marokko 2018: Kickstart für Iballa Moreno

PWA Marokko 2018

Kickstart für Iballa Moreno

Iballa Moreno gewinnt die Single Elimination. Deutschlands Lina Erpenstein schrammt am Podium vorbei und startet mit Platz 4. Morgen kommen epische Bedingungen. ...
PWA Marokko 2018: Lina Erpenstein im Interview

PWA Marokko 2018

Lina Erpenstein im Interview

Das erste mal findet ein Worldcup in Marokko statt. Für Deutschland ist Lina Erpenstein dabei. Wir haben sie interviewt. ...
PWA Junior World Cup Almerimar: Henri Kolberg triumphiert

PWA Junior World Cup Almerimar

Henri Kolberg triumphiert

Henri Kolberg aus Schleswig-Holstein gewinnt den Jugend-Worldcup am Center von Victor Fernandez. ...
PWA Neukaledonien 2017: Albeau und Offringa sind Weltmeister

PWA Neukaledonien 2017

Albeau und Offringa sind Weltmeister

Bester Deutscher ist Sebastian Kördel auf dem fünften Platz. Er und Marco Lang beenden die Saison in den Top-10 der Weltrangliste. ...
PWA Neukaledonien 2017: Kopf an Kopf Rennen

PWA Neukaledonien 2017

Kopf an Kopf Rennen

Albeau, Iachnio und Mortefon liegen extrem nah beieinander. Delphine Cousin gewinnt im Auto-Pilot. ...
PWA Neukaledonien 2017: Albeau übernimmt die Führung

PWA Neukaledonien 2017

Albeau übernimmt die Führung

Schwierige Bedingungen auf der südpazifischen Insel. Albeau ist auf Weltmeisterkurs, Kopf-an-Kopf-Rennen bei den Damen. ...
PWA Neukaledonien 2017: Kördel konsolidiert sich in Spitzengruppe

PWA Neukaledonien 2017

Kördel konsolidiert sich in Spitzengruppe

Top-Bedingungen am zweiten Tag. Sebastian Kördel klettert auf den vierten Platz. Antoine Albeau und Sarah-Quita Offringa holen auf. ...
PWA Neukaledonien 2017: Sebastian Kördel in Top-5

PWA Neukaledonien 2017

Sebastian Kördel in Top-5

Matteo Iachino und Delphine Cousin starten super in den Worldcup. Deutschlands Sebastian Kördel auf Platz 5. ...
PWA Neukaledonien 2017: Ist Albeau zu stoppen?

PWA Neukaledonien 2017

Ist Albeau zu stoppen?

Wer wird Slalom-Weltmeister? Beim Saison-Finale erwartet uns ein packendes Duell zwischen Matteo Iachino und Antoine Albeau. ...