WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

It's on: Red Bull Storm Chase 2019

Warning! Die Storm Chaser haben die offizielle Mitteilung bekommen, sich auf den Weg nach Irland zu machen und sitzen bereits in ihren Fliegern. Was da kommt, wird heftig!

Es geht los. Eine Woche vor Ende der Stand By Phase passiert es - nach 3 Jahren Wartezeit. Ein mächtiges Tief mit mehreren Fronten braut sich über dem nördlichen Atlantik zusammen und steuert direkt auf Irland zu. Bisher rechnet das Meteorologen-Team mit 10 Windstärken und einer Wellenhöhe von bis zu 10 Metern. Ideale Bedingungen um das wirklich kolossalste Event der Windsurf Geschichte anzupfeifen. Nachdem letztes Jahr die erhofften Stürme nicht nah genug ans Land zogen, sieht es derzeit extrem vielversprechend aus. Gewaltige Action und gigantische Bilder sind vorprogrammiert!

It's on: Red Bull Storm Chase 2019
It's on: Red Bull Storm Chase 2019

Das Fahrerfeld
Die Fahrer des Events setzen sich aus den besten Vier des vorherigen Storm Chases zusammen, dazu kommen vier gewählte Fahrer. Marcilio Browne als einer der vier gesetzten Fahrer wird voraussichtlich in den kommenden Tagen Vater werden, daher wird er nicht partizipieren sondern auf Maui bei seiner Frau und werdenden Mutter bleiben. Wir drücken an dieser Stelle die Daumen, dass der Windsurf-Nachwuchs wohlbehalten das Licht der Welt erblickt. Somit ziehen fünf gewählte Fahrer ins Rennen.

Gesetzt


Leon Jamaer
Leon ist der beste Waver deutschlands, mit Platz 12 auf der PWA Worldtour gehört er zur Elite der Welt. Leon ist den anderen Fahrern um eine Sache voraus, denn er ist bestens vertraut mit den kalten und stürmischen Bedingungen der nördlichen Hemisphäre.

Thomas Traversa
Der Satz “Ob man mit 3,3qm überpowert ist oder mit 3,7qm, das macht dann keinen Unterschied mehr” stammt vom Sieger des letzten Storm Chase. Thomas wird auch dieses Jahr furchtlos alles anfahren was sich vor seinem Bug aufbaut und abreiten, was ihn anschiebt.

Dany Bruch
Mit frischen 38 Jahren ist Dany Bruch der älteste im Fahrerfeld, beim letzten Stormchase stellte er unfassbare Kontrolle in widrigen Bedingungen unter Beweis, alles andere als ein Bruchpilot.


It's on: Red Bull Storm Chase 2019

Gewählt


Adam Lewis
Adam Lewis kennt die Bedingungen um England und Irland bestens. Auf Platz sechs beendete er die PWA Wave Saison 2018. Interessant wird es auf alle Fälle mit ihm, denn es könnte ein Heimspiel für den Briten werden.

Ricardo Campello
Eine Beschreibung von Ricardo Campello wäre an diesem Punkt überflüssig, die einzigen zwei Fragen die sich stellen sind: Wird er zum Triple ansetzen? Und welche Segelmarke wird er fahren?

Robby Swift
Robby Swift sprang 2013 beim Storm Chase den wahrscheinlich höchsten Pushloop into Forward der jemals auf Kamera festgehalten wurde. Der Hawaiianer bringt verdammt viel Erfahrung und Kontrolle mit. Jemand den man nicht unterschätzen sollte.

Jaeger Stone
Jaeger Stone zählt zu denjenigen, die einen unfassbaren Stil auf der Welle zeigen, aber sich auch ohne Probleme in den vierten Stock liften können. Beim windigsten Event in Pozo steuerte er mehrfach das Podium an. Klare Sache dass der Australier nicht nur zum Spaß nach Irland fliegt.

Philip Köster
Die Erwartungshaltung gegenüber Philip ist hoch, kein anderer Fahrer liebt Windsurfen bei 50 Knoten so sehr und springt so locker knöcheltrockene Double Forwards wie Köster. Beim letzten Stormchase musste Köster leider passen, wir freuen uns Köster in seiner Reinform auf dem Wasser zu sehen. Wenn die Bedingungen passen ist die Wahrscheinlichkeit verdammt hoch, dass er zum Triple Loop ansetzen wird.

It’s On! Die Fahrer und die gesamte RBSC Crew sind auf dem Weg nach Irland. Wir werden euch in den kommenden Tagen immer aktuell auf dem Laufenden halten.

Stay tuned!



CONTESTS


Red Bull Storm Chase: Jaeger Stone triumphiert

Red Bull Storm Chase

Jaeger Stone triumphiert

Nach über drei Jahren Wartezeit fand der Red Bull Storm Chase in ...
Red Bull Storm Chase: Tag 1 in Irland

Red Bull Storm Chase

Tag 1 in Irland

Bloody Sunday! Am Sonntag feuerte es bereits ordentlich aus allen Kanonenrohren. Di ...
It's on: Red Bull Storm Chase 2019

It's on

Red Bull Storm Chase 2019

Warning! Die Storm Chaser haben die offizielle Mitteilung bekommen, sich auf den Weg n ...

MORE CONTESTS


IWT Aloha Classic 2018: Style, Satz und Sieg - Die besten Bilder

IWT Aloha Classic 2018

Style, Satz und Sieg - Die besten Bilder

Zurzeit finden auf Maui die Aloha Classics statt. Die Wertung der Profis ist durch und es war eine Show der extra Klasse. Die Fahrer der Königsdisziplin li ...
PWA Sylt 2018: Die besten Bilder

PWA Sylt 2018

Die besten Bilder

10 Tage lieferte das größte Windsurf Event am Brandenburger Strand Nonstop Action und Unterhaltung. Die besten Bilder des Events findet ihr in der Galerie. ...
PWA Sylt 2018: Victor Fernandez und Gollito Estredo holen den Titel

PWA Sylt 2018

Victor Fernandez und Gollito Estredo holen den Titel

Am sechsten Tag beim Worldcup auf Sylt passiert es! Victor Fernandez holt sich seinen dritten Wavetitel und Gollito Estredo gewinnt seinen neunten Titel im F ...
PWA Sylt 2018: Campello und Bosson haben eine Mission

PWA Sylt 2018

Campello und Bosson haben eine Mission

Am fünften Tag zeigte sich der Brandenburger Strand von seiner rauesten Seite. Freestyle und Wave Eliminations wurden beendet und das Level von vielen war unfassbar h ...
PWA Sylt 2018: Campello und Gollito auf Titelkurs

PWA Sylt 2018

Campello und Gollito auf Titelkurs

Für Campello heißt es Nerven bewahren und nicht vom Kurs abweichen. Gollito scheint währenddessen auch dieses Jahr bereits seinen Kurs längst gefunden zu ...
PWA Sylt 2018: Ein Tag zwei Disziplinen

PWA Sylt 2018

Ein Tag zwei Disziplinen

Am zweiten Tag wurden insgesamt vier Eliminations ausgefahren. Diesmal standen Slalom und Foil Wettkämpfe auf dem Tagesprogramm. ...
PWA Sylt 2018: Kaltstart für Köster und Browne

PWA Sylt 2018

Kaltstart für Köster und Browne

Der erste Tag auf Sylt hielt einige Überraschungen parat. Wind von Rechts war eine davon. ...
PWA Sylt 2018: Das Saisonhighlight steht vor der Tür

PWA Sylt 2018

Das Saisonhighlight steht vor der Tür

Das Grande Finale steht unmittelbar bevor. Ab dem 28. September wird auf Sylt geklärt was geklärt werden muss. Die Vorhersage sieht vielversprechend aus! ...
German Freestyle Battle 2018 Lemkenhafen: Nebelung weiterhin ungeschlagen

German Freestyle Battle 2018 Lemkenhafen

Nebelung weiterhin ungeschlagen

Das zweite German Freestyle Battle der Saison fand am vorletzten September Wochenende in Lemkenhafen statt. ...
Down The Line 2018: Jumping sucks!: Marc Paré gewinnt den Wave-Contest in Dänemark

Down The Line 2018: Jumping sucks!

Marc Paré gewinnt den Wave-Contest in Dänemark

Der dänische Surfshop Westwind hatte sich für das letzte Wochenende etwas ganz besonderes ausgedacht: Einen "echten" Wave-Contest ...
PWA Teneriffa 2018: Victor Fernandez triumphiert

PWA Teneriffa 2018

Victor Fernandez triumphiert

Victor Fernandez siegt vor dem Australier Jaeger Stone. Das Titelrennen ist damit weit offen. Iballa Moreno holt den Hattrick bei den Damen. ...
PWA Teneriffa 2018: Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

PWA Teneriffa 2018

Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

Harte Bedingungen auf Teneriffa. Philip Köster wird von dem 20kg leichteren Jaeger Stone aus Australien geschlagen. Leon Jamaer springt in Top-10. ...
PWA Teneriffa 2018: Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

PWA Teneriffa 2018

Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

Victor Fernandez siegt vor Adam Lewis. Philip Köster muss sich überraschend durch die Double Elimination kämpfen. ...
PWA Teneriffa 2018: Voget, Bruch und Mauch sind weiter

PWA Teneriffa 2018

Voget, Bruch und Mauch sind weiter

Mühsam kommt die Single Elimination voran. Die deutschen Worldcupper überzeugen durch die Bank. ...