WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Antoine Martin gewinnt bei bis zu doppelt masthohen Wellen die Single Elimination, Leon Jamaer auf Platz 5. Philip Köster führt weiter in der WM-Wertung.

Was für ein Tag! Der Ho’okipa Beach Park zeigte gestern, worauf sein legendärer Ruf beruht: Wellen bis zu 8 Meter Höhe sorgten für Ausnahmebedingungen für die Single Elimination. Zwei Swell-Richtungen aus West und Nordwest und sehr leichter und böiger Wind machten die Heats zu einem echten Abenteuer für die besten Windsurfer der Welt. Dir richtige Wellenauswahl und auch ein bisschen Glück gehörten zum Erfolgskonzept. Dazu standen – und die wurden auch benötigt – den Athleten 22 Minuten zur Verfügung, Sprünge wurden nicht gewertet. Entsprechend gehörten die Locals zu den Favoriten, dieser Rolle wurden sie über weite Strecken auch gerecht. Aber nicht in letzter Konsequenz. Der Sieg im Finale ging an Antoine Martin aus Frankreich, der Camille Juban, Bernd Rödiger und Kai Lenny auf die Plätze verwies. Der Franzose glänzte mit einer brillanten Wellenauswahl und perfekt kalkuliertem Risiko bei seinen Turns und Aerials. Es gibt ein Sprichwort, das besagt: "Kein Risiko, keine Belohnung". Antoine Martin riskierte im Finale alles! Der 26-Jährige wählte eineinhalb bis doppelt masthohe Wellen, und fuhr ohne Rücksicht auf Verluste immer wieder in die gigantischen Sections. Mit diesem furchtlosen Ansatz wurde Martin mit der zweiten 10-Punkte Welle des Wettbewerbs und dem Sieg belohnt.

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Das Level in allen Heats war gigantisch, die Zuschauer am Strand und im Live Stream mussten sich allerdings oft in Geduld üben. Oftmals benötigten die Jungs viele Minuten, um gut laufende, glatte Wellen zu finden. Dann ging es aber zur Sache! Gigantische Turns, Aerials und 360er - die Show auf dem Wasser ließ keine Wünsche offen. Die Entscheidungen in den Heats waren oft extrem knapp, die Zusammensetzung der Heats aufgrund des fehlenden Rankings der Locals teils brisant. So mussten im letzten Viertelfinale Morgan Noireaux, Bernd Rödiger, Levi Siver und Marcilio Browne gegeneinander antreten.

Siver und Noireaux erwischten nicht die besten Wellen und konnten sich nicht für das Halbfinale qualifizieren. Entsprechend spannend wird es gegebenenfalls in der Double Elimination – einige der Topfavoriten werden früh in das Geschehen eingreifen.


Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Gelassen kann Leon Jamaer einer möglichen Double Elimination entgegensehen, der Kieler erwischte gestern einen glänzenden Tag. Leon belegt den geteilten 5. Platz und schickte unter anderen die WM Favoriten Thomas Traversa und Victor Fernandez in die Double Elimination. Im Halbfinale musste sich der 29 – Jährige nur Kai Lenny und Antoine Martin geschlagen geben. Damit machte sich Leon nicht nur sich, sondern auch Philip Köster eine riesen Freude. Philip liegt nach wie vor auf Platz 1 der Weltrangliste, vor Victor Fernandez und Marcilio Browne.

Köster wurde in Heat 19 Dritter - was dem 9. Platz in der Single Elimination entspricht - wenn der Deutsche in diesem Heat Vierter geworden wäre, dann wäre es jetzt Browne, der die Weltrangliste anführt - so sind eng sind die Abstände an der Spitze. Die Performance des25-Jährigen auf Maui wurde in der Vergangenheit oft hinterfragt, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass Köster heute mehr als einen ausreichenden Anteil dieser Fragen beantwortet hat. Köster zeigte Turns und Aerials, die seine Kritiker zum Schweigen bringen dürften. Philip ist weiterhin auf dem Weg zum fünften Weltmeistertitel, viele hätten ihm das in Ho’okipa nicht zugetraut. Da die Prognose so aussieht, dass es schwierig werden könnte die Doppel-Elimination zu beenden - hat Köster vielleicht genau das getan, was von ihm auf Maui verlangt wurde.

Der Swell soll auch heute Nacht ( Maui: -12 Stunden CET) massiv bleiben und eventuell sogar noch zulegen. Die Windvorhersagen sind bei verschiedenen Modellen uneinheitlich, es bleibt abzuwarten, ob die Maui Tradewinds tatsächlich ausreichen werden. Ab 22.00 Uhr könnt ihr das Geschehen wieder im Live Stream verfolgen.

Stay tuned!

1. Antoine Martin
2. Camille Juban
3. Bernd Roediger
4. Kai Lenny
5. Marcilio Browne
5. Leon Jamaer
7. Robby Swift
7. Ricardo Campello
9. Graham Ezzy
9. Philip Köster
9. Morgan Noireaux
9. Thomas Traversa


Alle Bilder (25):
Bernd Roediger
Ricardo Campello
Bernd Roediger
Marcelio Browne
On Fire: Antoine Martin
Jules Denel
Leon Jamaer
Antoine Martin
Victor Fernandez
Kai Lenny
Philip Köster
Juban Camille
Antoine Martin
Antoine Martin
Philip Köster
Morgan Noireaux
Bernd Roediger
Philip Köster
Marcelio Browne
Ricardo Campello
Robby Swift
Bernd Roediger
Kai Lenny
Thomas Traversa
Erster Sieg bei der PWA Tour: Antoine Martin


CONTESTS


Bureau Vallee Dream Cup 2019: Hochspannung im Paradies

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Hochspannung im Paradies

Der letzte PWA Slalom-Event des Jahres findet vom 18. -23.11. im n ...
Gunnar im Speedrausch: Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Gunnar im Speedrausch

Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Die Rekordjagd in Lüderitz hat begonnen. Seit Dienstag ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Sarah Quita Offring feiert e ...

MORE CONTESTS


Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Leichter Cross-On-Wind und großer West-Swell verhindern weitere Heats. Für Offringa und Köster rückt der ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Antoine Martin gewinnt bei bis zu doppelt masthohen Wellen die Single Elimination, Leon Jamaer auf Platz 5. Philip Köster führt weiter ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Sarah Quita triumphiert in der Single, Lina Erpenstein fährt bei ihrer Maui Premiere ins Finale. Klaas Voget fehlen Millimeter zum Einzug ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Der PWA Aloha Classic auf Maui wird die Entscheidung um die WM Krone bringen. Kann Philip Köster seine Führung in der Weltrangliste verteidigen? ...
Down the Line Contest: Side-Shore Vergnügen 2.0

Down the Line Contest

Side-Shore Vergnügen 2.0

Max Dröge und Steffi Wahl gewinnen den zweiten DTL Contest bei Sahne-Bedingungen. ...
Lüderitz Speed Challenge 2019: Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Lüderitz Speed Challenge 2019

Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Am 21. Oktober beginnt in Lüderitz die große Jagd nach dem Weltrekord. Gunnar Asmussen und Andy Laufer haben sich viel vorgenommen. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Die besten Bilder

PWA World Cup Sylt 2019

Die besten Bilder

Die Erwartungen an den Mercedes-Benz Windsurf World Cup auf Sylt waren hochgesteckt. Und sie wurden übertroffen! Mehr Spannung, mehr Drama ist kaum möglich. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

PWA World Cup Sylt 2019

Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

Der letzte Tag auf Sylt: Foilen um den Titel und eine ordentliche Siegerehrung - so war das Ende des 36. Windsurf World Cups auf S ...
Thomas Goyard und Iachino schenken sich wenig: Die Führung liegt aktuell aber bei Nico Goyard

Thomas Goyard und Iachino schenken sich wenig

Die Führung liegt aktuell aber bei Nico Goyard

Das Titelrennen bleibt mehr als spannend vor dem finalen Tag auf Sylt. Balz Müller begeistert an der Seitenlinie mit interessanten Brettern. ...
Iachino vs Goyard um den Titel: Sebastian Kördel weiter in den Top Ten

Iachino vs Goyard um den Titel

Sebastian Kördel weiter in den Top Ten

Action bei gefühlter Windstille. Endlich können auch die Foiler ihre Qualitäten präsentieren. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Armado Vrieswjik gewinnt die Double, Yentel Caers ist Freestyle Weltmeister

PWA World Cup Sylt 2019

Armado Vrieswjik gewinnt die Double, Yentel Caers ist Freestyle Weltmeister

Yentel konnte sich den nötigen 6. Platz sichern, nachdem Youp Schmit früh scheiterte. Überzeugen konnte auch de ...
GFB Wilhelmshaven: Mathias Genkel nutzt die Chance

GFB Wilhelmshaven

Mathias Genkel nutzt die Chance

Premiere für den GFB in Wilhelmshaven. Der Kultspot am Südstrand sollte eigentlich für ideale Freestylebedingungen sorgen, aber ungünstige Gezeitenst&aum ...
PWA World Cup Sylt 2019: Ein Wahnsinns-Tag auf Sylt

PWA World Cup Sylt 2019

Ein Wahnsinns-Tag auf Sylt

Traversa gewinnt im Wave nach der Single auch die Double Elimination, Vrieswjik die Single Elimination im Freestyle. Philip Köster ist die neue Nummer 1 in der ...
Sylt glänzt erneut mit Bilderbuchbedingungen - zeitweise zumindest: Trotz Sideshore-Bedingungen kein guter Tag für Campello

Sylt glänzt erneut mit Bilderbuchbedingungen - zeitweise zumindest

Trotz Sideshore-Bedingungen kein guter Tag für Campello

Ricardo Campello muss sich - zumindest vorübergehend - von seinen Titelträumen verabschieden. ...