WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Bonaire 2019: wider Erwarten und verdient

Youp Schmit und Sarah Quita Offringa gewinnen die Single Elimination. Julian Wiemar steht in den Top 5. Alles war möglich an Tag zwei.

Wettkampftag Nummer zwei brachte einige Überraschungen und das höchste Niveau an technischen Move Kombinationen seit beginn der Freestyle Geschichte. Solide 25 Knoten ließen die Fahrer erneut auf die klassischen Bonaire Segelgrößen 4,8qm oder 5,2qm zurückgreifen. Nachdem am ersten Tag bereits die Top 16 der Single Elimination ausgefahren werden konnten wurde am zweiten Tag die erste Elimination beendet und mit der Double Elimination gestartet.


Single Elimination
Gollito, Amado die besten zwei aus dem letzten Jahr mussten sich dieses Mal schon früh aus der ersten Wettkampfrunde verabschieden. Youp Schmit kickte direkt in der zweiten Runde den eigentlichen Favoriten Amado Vrieswijk aus dem Rennen, seine Siegesserie konnte Niemand stoppen. Youp zeigte gestern den ersten Clew-First Ponch in einem Event, als wäre es das normalste der Welt knackte der Blondschopf mit maximalem Style einen One Handed Ponch into Ponch vor die Augen der Zuschauer. Diese ungeschlagene Performance ließ Youp am Ende der Single ganz oben auf dem Treppchen stehen. Zweiter in der Single wurde Julien Mas, der gestern schon Gollito in seiner ersten Runde wieder an den Strand schickte. Mas der derzeit nicht mal einen wirklichen Boardsponsor hat, wirkte wie an sein Material geklebt. In seinem Heat gegen Yentel Caers Crashte er bis auf einen Spock kein einziges Manöver. Erst im Finale gegen Youp zog er den kürzeren, die beste Performance die der 29. jährige Franzose jemals ablieferte. Yentel Caers hielt als einziger Favorit länger durch, mit einem dritten Platz kann er zufrieden sein. Die Manöver von Caers waren technisch zwar anspruchsvoll, es kam allerdings das Gefühl auf, dass er noch mehr Druck braucht um seine eigentliche Perfomance abzurufen.

PWA Bonaire 2019: wider Erwarten und verdient

Julian Wiemar fuhr in der Single extrem stark und konstant, vor allem scheinen ihm Big Culos zu liegen auch seine Air Bobs sind eine Macht. Nachdem er bereits Antoine Albert hinter sich ließ, schaffte der Rheinländer es tatsächlich den Italiener Jacopo Testa aus dem Rennen zu schicken. Erst Youp Schmit schaffte es Julian zu stoppen. Platz fünf nach der ersten Runde! Das beste Ergebnis seit langem für die Deutschen im Freestyle.

Double Elimination
In der Double Elimination wurden die ersten 10 Heats bereits ausgefahren. Gollito sieht sich in seinem nächsten Heat Amado gegenübergestellt. Gollito hatte nach dem frühen aus scheinbar genug Zeit das Manöver zu lernen, mit dem Julien Mas ihn aus der Single kickte. Ein Flaka mit anschließendem Segelduck into Bob. Die nächsten Runden werden ebenfalls voll mit Action sein. Davy Scheffers scheint seine innere Mitte noch nicht zu 100% gefunden zu haben, er muss gegen einen unfassbar stark fahrenden Loick Spicher ran. Nic Hibdige ließ sich wahrscheinlich einen Wirbel heraus nehmen um so einen Tweak in die Manöver zu bringen, unfassbar wie sehr man sich um den Mast wickeln kann.


PWA Bonaire 2019: wider Erwarten und verdient

Kiri Thode
Für Kiri lief das Comeback nicht so wie geplant. In seinem Heat gegen Antony Ruenes zog er sich eine wohl ernste Verletzung zu. Wir wünschen ihm eine Gute Besserung!

Damen
Die Damen konnten ebenfalls ihre Single Elimination beenden. Im kleinen Finale konnte sich Oda Johanne gegen Arianne Aukes behaupten, unterlag dann allerdings einer stark fahrenden Maaike Huvermann. Sarah Quita Offringa sitzt nach wie vor bequem auf ihrem Thron und siegte in der Single. für Johanna Rümenapp läuft es weiterhin gut, sie beendete die Single auf dem fünften Platz.

Mens Single Elimination
1. Youp Schmit (Avanti / I-99)
2. Julien Mas (GunSails / JP-Australia)
3. Yentel Caers (Point 7 / I-99)
4. Giovanni Passani (Gaastra / Tabou)

Ladies Single Elimination
1. Sarah Quita Offringa (Neilpryde / Starboard)
2. Maaike Huvermann (Severne / Starboard)
3. Oda Johanne Brodholt (Severne / Starboard)
4. Arianne Aukes (Duotone / Fanatic)


PWA Bonaire 2019: wider Erwarten und verdient

Alle Bilder (13):
Youp Schmit siegt verdient
Youp Schmit und Julien Mas lieferten ab
Nic Hibdige Tweak
Freestyle Queens
One Handed Punch führten zum wohlverdienten Sieg
Gollito startet die Aufholjagd
Yentel Cares im Fisheye
Julian Wiemar mit der besten Platzierung für Deutschland seit langem
Johanna Rümenapp auf Platz 5.
Gollito bei der Landung
Julien Mas dreht frei
Giovanni Passani Sono
Shove it Spock von Youp


CONTESTS


GFB Fehmarn 2019: Valentin Böckler und Niclas Nebelung gewinnen

GFB Fehmarn 2019

Valentin Böckler und Niclas Nebelung gewinnen

Das vergangene Wochenende war nicht nur für die ...
PWA Costa Brava 2019: Goyard siegt, Kördel in Top 10

PWA Costa Brava 2019

Goyard siegt, Kördel in Top 10

Thomas Goyard gewinnt seinen ersten Worldcup. Sebastian Kö ...
PWA Costa Brava 2019: Thomas Goyard dominiert

PWA Costa Brava 2019

Thomas Goyard dominiert

Die PWA experimentiert mit Foil-Slalom-Kursen und Thomas Goyard baut seine ...

MORE CONTESTS


PWA Costa Brava 2019: Julien Bontemps führt

PWA Costa Brava 2019

Julien Bontemps führt

Julien Bontemps führt vorerst weiter. Thomas Goyard bleibt ihm knapp auf den Fersen. ...
PWA Costa Brava 2019: Wenn Thermik und Tramontana sich nicht vertragen

PWA Costa Brava 2019

Wenn Thermik und Tramontana sich nicht vertragen

Am ersten Tag belüftete schon mal nicht der Tramontana den Spot des PWA Events, allerdings sorgte auch die Thermik nicht für ausreichend Druck. G ...
PWA Costa Brava 2019: Vorbericht

PWA Costa Brava 2019

Vorbericht

Das erste reine Foil-Event der Saison steht vor der Tür. An der Costa Brava werden sich die Foil Piloten nichts schenken um wichtige Punkte für die Saison zu sammeln. ...
PWA Ulsan 2019: Sieg für Matteo Iachino und Delphine Cousin Questel

PWA Ulsan 2019

Sieg für Matteo Iachino und Delphine Cousin Questel

Anfang der Woche ging es mit dem Wind so weiter wie zuletzt in Japan, nämlich gar nicht. Doch der Finaltag produzierte die besten Race Bedingungen f ...
PWA Ulsan 2019: Jordy Vonk auf Titelkurs?

PWA Ulsan 2019

Jordy Vonk auf Titelkurs?

Der Wind am Ostmeer funktionierte und lieferte den Fahrern Überraschungen und vor allem spannende Kopf an Kopf Rennen. ...
PWA Ulsan 2019: Resail über Resail

PWA Ulsan 2019

Resail über Resail

Das Event in Südkorea stellt die Fahrer auf eine Geduldsprobe. Heats werden mehr als einmal wiederholt, der Wind ist löchrig und gepaart mit einer ordentlichen Portion Seegras ...
Raceboard Europameisterschaft 2019: Joao Rodrigues gewinnt

Raceboard Europameisterschaft 2019

Joao Rodrigues gewinnt

Die EM der Longboarder fand dieses Jahr in Tschechien auf dem Nove Mlyny statt. Joao Rodrigues aus Portugal gewinnt die Gesamtwertung. Felix Kupky aus Berlin wird Eur ...
PWA Ulsan 2019: Leichtwind und Seegras in Südkorea

PWA Ulsan 2019

Leichtwind und Seegras in Südkorea

Die ersten Tage sind um und die Wetterbedingugnen schwierig. Dennoch konnten bereits bei den Damen einige Foil Eliminations ausgefahren werden. ...
PWA Ulsan 2019: Vorbericht

PWA Ulsan 2019

Vorbericht

Die Race-Elite der PWA ist derzeit in Südkorea unterwegs. Nachdem der Tourstop in Japan, Yokosuka als reines Foilevent in die Bücher einging, sind die Slalom-Piloten natürlich hei&szli ...
PWA Yokosuka: Kein Slalom in Japan

PWA Yokosuka

Kein Slalom in Japan

Auch der vierte Tag endet mit leichtem Wind und nur drei gefahrenen Eliminations. ...
PWA Yokosuka: Foilgas am zweiten Tag

PWA Yokosuka

Foilgas am zweiten Tag

Der zweite Tag in Japan hielt nicht ideale Bedingungen parat, dennoch reichte es um bei den Herren und Damen einige Eliminations auszufahren. ...
PWA Yokosuka: Doppelt hält besser

PWA Yokosuka

Doppelt hält besser

Bereits zum dritten Mal kehrt die PWA nach Yokosuka in Japan zurück. Wie auch im letzten Jahr stehen zwei Disziplinen auf dem Zettel, Slalom und Foil. Das erste Slalom Event wurde be ...
PWA Marignane 2019: Nervenprobe am Rande der Gleitgrenze

PWA Marignane 2019

Nervenprobe am Rande der Gleitgrenze

Wenig Wind, abgebrochene Heats und Trotzdem Platzierungen. Die Franzosen fühlten sich damit am wohlsten. Zwei Mal Frankreich auf eins. ...
PWA Marignane 2019: Wenig ist besser als nichts

PWA Marignane 2019

Wenig ist besser als nichts

Leichtwind am Mittelmeer. In Frankreich wurden die ersten 10 Heats bei den Herren und die ersten vier bei den Frauen ausgefahren. ...