WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

Nach zwei Tourstops in Asien sind die schnellsten Slalom-Racer der Welt nun zurück in Europa. Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei.

Die Slalom-Saison startet mit Vollgas! Nach zwei direkt aufeinander folgenden Worldcups in Asien, findet der dritte von sechs Slalom-Worldcups ab morgen an der Costa Brava in Spanien statt. In Sant Pere Pescador, 150 Kilometer nordöstlich von Barcelona, werden die Worldcup-Racer um wichtige Punkte im Kampf um die Weltmeisterschaft 2018 kämpfen. Windmäßig ist hier alles möglich - vom brutalen Tramontana bis zu leichten, thermischen Winden. Die Costa Brava ist damit eines der schwierigsten Events, was die Vorbereitung betrifft.

PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position
PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

Kann Iachino seine Führung behaupten?
Es scheint so, als wäre Matteo Iachino wieder zurück im Sattel. Der Sieg im Japan-Worldcup war sein erster Event-Sieg seit seinem Weltmeistertitel in 2016. Der Italiener gewann zwei von vier abgeschlossenen Eliminations. Er sitzt damit aktuell an der Spitze der Weltrangliste und ist auch der einzige, der Abo-Weltmeister Antoine Albeau die Stirn bieten kann. Und Iachino weiß, wie man an der Costa Brava gewinnt: Genau hier fuhr er 2015 seinen allerersten Event-Sieg ein. Antoine Albeau wird derweil versuchen die Kontrolle über das Titelrennen zurückzugewinnen.


PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei. Nach einem Worldcup Zitat: "zum vergessen" in Japan muss sich der Deutsche nun zurück in die Top-10 vorarbeiten. Die sind nur einen Steinwurf entfernt, der Leichtwind-Spezialist hat gute Chancen. Die Windvorhersage spielt ihm in die Hände. WINDSURFERS wird euch in den nächsten Tagen auf dem Laufenden halten.

Stay tuned!

Fotos: PWA/John Carter

Alle Bilder (16):


CONTESTS


PWA Teneriffa 2018: Victor Fernandez triumphiert

PWA Teneriffa 2018

Victor Fernandez triumphiert

Victor Fernandez siegt vor dem Australier Jaeger Stone. Das Titelrennen ...
PWA Teneriffa 2018: Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

PWA Teneriffa 2018

Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

Harte Bedingungen auf Teneriffa. Philip Kö ...
PWA Teneriffa 2018: Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

PWA Teneriffa 2018

Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

Victor Fernandez siegt vor Adam Lewis. Philip Kö ...

MORE CONTESTS


PWA Teneriffa 2018: Voget, Bruch und Mauch sind weiter

PWA Teneriffa 2018

Voget, Bruch und Mauch sind weiter

Mühsam kommt die Single Elimination voran. Die deutschen Worldcupper überzeugen durch die Bank. ...
PWA Teneriffa 2018: Die Freestyleweltmeisterin in Bestform

PWA Teneriffa 2018

Die Freestyleweltmeisterin in Bestform

Am dritten Tag auf Teneriffa drehte die Windmaschine erst gegen Mittag auf. Die Frauen starteten mit der Single Elimination und die Youths konnten weitere Heats beende ...
PWA Teneriffa 2018: Köster ist der Endgegner

PWA Teneriffa 2018

Köster ist der Endgegner

Heute startet der zweite Wave-Worldcup der Saison auf Teneriffa. Philip Köster ist schon in Lauerstellung. ...
PWA Fuerteventura 2018: Die besten Bilder

PWA Fuerteventura 2018

Die besten Bilder

Sarah-Quita Offringa ist Weltmeisterin, Antoine Albeau und Gollito Estredo sammeln wichtige Punkte. ...
PWA Fuerteventura 2018: Antoine Albeau gegen den Rest der Welt

PWA Fuerteventura 2018

Antoine Albeau gegen den Rest der Welt

4:0 für Albeau. Vier Siege in vier Eliminations gehen auf sein Konto. ...
PWA Fuerteventura 2018: Traum-Start für Albeau

PWA Fuerteventura 2018

Traum-Start für Albeau

Der Wind ist zurück! Antoine Albeau nicht zu schlagen, Pierre Mortefon und Jordy Vonk halten dagegen. ...
PWA Fuerteventura 2018: Die üblichen Verdächtigen. Sarah Quita und Gollito lassen ihren Kontrahenten keine Chance

PWA Fuerteventura 2018

Die üblichen Verdächtigen. Sarah Quita und Gollito lassen ihren Kontrahenten keine Chance

Die ersten fünf Tage waren spannend, allerdings zog der Wind den Pros einen Strich durch die Rechnung und die Double Elimination konnte nicht beendet wer ...
PWA Fuerteventura 2018: Höher, weiter, schneller Freestyle bei 30 Knoten

PWA Fuerteventura 2018

Höher, weiter, schneller Freestyle bei 30 Knoten

Fuerteventura überzeugt mit starken Bedingungen. Die Single Elimination wurde beendet und die Double Elimination ist auf dem Weg. Überraschungen inklusive. ...
PWA Fuerteventura 2018: Physikalische Gesetze werden ignoriert

PWA Fuerteventura 2018

Physikalische Gesetze werden ignoriert

Der erste Tag auf Feuerteventura liefert Sahnebedingungen für die Freestyle Akrobaten. Rotationen und Einschläge gehen Hand in Hand am ersten Tag. ...
PWA Pozo 2018: Philip Köster und Daida Moreno siegen mit unglaublicher Leistung

PWA Pozo 2018

Philip Köster und Daida Moreno siegen mit unglaublicher Leistung

Das 30. Jubiläum des Worldcups in Pozo endet mit einem Feuerwerk an Manövern. Philip Köster setzt in seinem Heat zu einem Triple Forward an und Daida M ...
PWA Pozo 2018: Ein Tag vier Heats. Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde

PWA Pozo 2018

Ein Tag vier Heats. Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde

Der Worldcup auf Gran Canaria neigt sich dem Ende zu. Morgen steht das große Finale bei den Damen und Herren an, aber diesmal garantiert ohne Franzosen... ...
PWA Pozo 2018 - Campello und Erpenstein in Double Elimination erfolgreich: Das große Finale naht.

PWA Pozo 2018 - Campello und Erpenstein in Double Elimination erfolgreich

Das große Finale naht.

Die Double Eliminations bei den Damen und Herren schreiten voran. Lina Erpenstein und Ricardo Campello unter den Top 4. ...
PWA Pozo 2018 - Single der Damen beendet: Windig, windiger, Pozo!

PWA Pozo 2018 - Single der Damen beendet

Windig, windiger, Pozo!

Non Stop Action auf Gran Canaria. Nach Damenfinale Start der Double der Männer. ...
PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination: Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination

Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

Pozo Izquierdo tischt knackige Bedingungen inklusive 50 Knoten auf! Brutale Einschläge und gebrochene Masten. Köster unaufhaltbar! ...