WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Fuerte 2017: Ross Williams gewinnt Elimination 5, Sebastian Kördel wird Siebter

Der Brite gewinnt nach seinen überragend konstanten Leistungen der vergangenen Tage endlich eine Elimination. Sebastian Kördel wird im hochklassig besetzten Finale Siebter. Führender im Gesamtranking ist weiterhin Antoine Albeau.

Heute wehte vormittags auf Fuerteventura nur ein leichter onshore Wind – normalerweise bedeutet das für Sotavento einen actionlosen Tag. Zum Glück drehte der Passat noch offshore und ermöglichte das Durchführen der Elimination 5. Anders als an den Tagen zuvor wurden heute bei 20-25 Knoten die großen Segel bis 8 m² gewässert.

Ross Williams zeigte sich am besten aufgelegt: Der Brite ist schon länger dafür bekannt, vor allem bei „Leichtwind“ so richtig aufzutrumpfen. Direkt nacheinander gewann er Halbfinale und das Finale. Damit festigt er seinen dritten Platz im Gesamtranking, liegt nur noch 5,3 Punkte hinter dem Führenden Antoine Albeau und bringt sich ins Gespräch für den Gesamtsieger von Fuerte.

Antoine Albeau sitzt nach einem 4. Platz weiterhin an der Spitze. Allerdings rückt mit Matteo Iachino der Weltmeister von 2016 immer näher – nur noch 3,6 Punkte trennen die beiden. Matteo Iachino müsste Antoine Albeau also im nächsten Rennen mindestens vier Plätze hinter sich lassen, um die Führung zu übernehmen.

PWA Fuerte 2017: Ross Williams gewinnt Elimination 5, Sebastian Kördel wird Siebter

Pierre Mortefon setzte seine wechselhafte Serie mit einem 9. Platz nach dem Exit im Halbfinale fort. Trotzdem rückt der Franzose von Platz 6 auf Platz 4 vor. Sein Landsmann Pascal Toselli platziert sich durch seinen heutigen dritten Platz auf dem fünften Platz. Für Julien Quntel und Cyril Moussilmani, die nach den ersten Rennen noch unter den Top 5 waren, verlief der Tag nicht sehr erfreulich: Julien Quentel surfte sich schon in der zweiten Runde ins Abseits, Cyril Moussilmani machte es im in Runde 3 nach. Beide rangieren allerdings immer noch in den Top 10.

Sebastian Kördel verbesserte sich im Finale im Vergleich zu gestern um einen Platz. Der Radolfzeller landete auf dem siebten Platz – eine starke Leistung inmitten der globalen Slalomelite. Damit liegt er im Moment auf Platz 13. Setzt er seine ansteigende Formkurve fort, könnte noch eine Top 10 Platzierung herausspringen.

Für morgen sind leider nur bedingt racetaugliche Bedingungen vorhergesagt. Die Sotavento-Locals äußerten allerdings die Hoffnung, dass es sich wieder ähnlich wie heute entwickeln könnte. Wir halten euch auf dem Laufenden. Stay tuned!

Gesamtranking nach 5 Eliminations
1. Antoine Albeau (RRD / NeilPryde)
2. Matteo Iachino (Starboard / Point-7 / Shamal Sunglasses)
3. Ross Williams (Tabou / GA Sails / Mystic / Shamal Sunglasses)
4. Pierre Mortefon (Fanatic / NorthSails / Chopper Fins)
5. Pascal Toselli (99NoveNove / Loft Sails)
6. Cedric Bordes (Tabou / GA Sails)
7. Taty Frans (Starboard / GA Sails / Mystic)
8. Julien Quentel (Patrik / Avanti)
9. Cyril Moussilmani (99NoveNove / Severne)
10. Ingmar Daldorf (Tabou / GA Sails)

Fotos: © John Carter / PWA


PWA Fuerte 2017: Ross Williams gewinnt Elimination 5, Sebastian Kördel wird Siebter
Das GA-Team hart am Arbeiten. Ob der Sprung wohl gewollt ist?


Alle Bilder (8):
Da entdeckt Arnon Dagan wohl gerade den erfreulichen Forecast für den Nachmittag.
Taty Frans versprüht gute Laune.
Antoine Albeau fliegt auf der Finne.
Bringt das Sieger-Board ins Lager: Ross Williams.
Wer so entspannt halst wie Ross Williams, hat den Sieg auch verdient.
Alles bestens bei Ross Williams.
Sebastian Kördel schenkt an der Halsentonne nichts her.
Blue in blue: Julien Quentel beim Heizen.


CONTESTS


PWA Pozo 2018: Ein Tag vier Heats. Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde

PWA Pozo 2018

Ein Tag vier Heats. Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde

Der Worldcup auf Gran Canaria neigt sich dem Ende zu. M ...
PWA Pozo 2018 - Campello und Erpenstein in Double Elimination erfolgreich: Das große Finale naht.

PWA Pozo 2018 - Campello und Erpenstein in Double Elimination erfolgreich

Das große Finale naht.

Die Double Eliminations bei den Damen und Herren schreiten ...
PWA Pozo 2018 - Single der Damen beendet: Windig, windiger, Pozo!

PWA Pozo 2018 - Single der Damen beendet

Windig, windiger, Pozo!

Non Stop Action auf Gran Canaria. Nach Damenfinale Start der Doubl ...

MORE CONTESTS


PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination: Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination

Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

Pozo Izquierdo tischt knackige Bedingungen inklusive 50 Knoten auf! Brutale Einschläge und gebrochene Masten. Köster unaufhaltbar! ...
PWA Pozo 2018 - Der Auftakt der Single Elimination: Die Radikale Action beginnt

PWA Pozo 2018 - Der Auftakt der Single Elimination

Die Radikale Action beginnt

Auch in diesem Jahr macht Pozo seinem Namen alle Ehre. Gleich am ersten Tag feuerte es mit 40 Knoten Plus. Die Fahrer schossen sich mit Minisegeln von 2,5qm bis 3,7 qm in den vierten ...
PWA Portugal 2018: Albeau auf Angriffskurs

PWA Portugal 2018

Albeau auf Angriffskurs

Antoine Albeau ist einen Hauch davon entfernt den Tourstop für sich zu entscheiden. Johanna Rümenapp schafft den Sprung in die Top 5. ...
PWA Portugal 2018: Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

PWA Portugal 2018

Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

Atom-Hack und Swell sorgen für spannende Freestyle- und Slalom-Action. Matteo Iachino nun mit deutlicher Führung vor Albeau. ...
PWA Portugal 2018: Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

PWA Portugal 2018

Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

Formel 1 auf dem Wasser. Stormchase-ähnliche Bedingungen in Viana do Castello. ...
PWA Portugal 2018: Hardcore Slalom in Viana

PWA Portugal 2018

Hardcore Slalom in Viana

Viana do Castello zündet den Raketenantrieb. Mörderische Bedingungen auf dem Slalom-Kurs. ...
PWA Portugal 2018: Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

PWA Portugal 2018

Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

Die deutsche Freestyle Hoffnung der Frauen verpasst knapp den Einzug in die Top 5. Sarah-Quita kreiselt sich wie gewohnt an die Spitze. ...
PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

PWA Portugal 2018

Freestyle und Slalom am neuen Spot

Zum ersten mal gastiert die Freestyle- und Slalom-Tour in Viana do Castello. Mit dabei sind Johanna Rümenapp und Sebastian Kördel. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel Zweiter im Foilen

PWA Costa Brava 2018

Kördel Zweiter im Foilen

Finian Maynard gewinnt die erste Slalom-Elimination. Sebastian Kördel steht im Foilen super solide auf Platz 2. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel weiter in Spitzengruppe

PWA Costa Brava 2018

Kördel weiter in Spitzengruppe

Jeden Tag neue Foil-Races! Sebastian Kördel hat super Chancen auf das Foil-Podium. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel startet mit Platz 3 im Foil

PWA Costa Brava 2018

Kördel startet mit Platz 3 im Foil

In unsteten Bedingungen luchst Amado Vrieswijk Sebastian Kördel die Foil-Führung ab. ...
PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

PWA Costa Brava 2018

Iachino auf der Pole-Position

Nach zwei Tourstops in Asien sind die schnellsten Slalom-Racer der Welt nun zurück in Europa. Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei. ...
PWA Korea 2018: Sieg für Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Sieg für Matteo Iachino

Matteo Iachino gewinnt den Worldcup in Korea und übernimmt die Führung der Weltrangliste. Foilen beweist seine Berechtigung. ...
PWA Korea 2018: Comeback von Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Comeback von Matteo Iachino

Matteo Iachino vergrößert seinen Vorsprung vor Antoine Albeau. Leider fällt Kördel weiter zurück. ...