WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Hvide Sande 2019: Wahnsinns Vorhersage

Die nächste Woche wird es in Dänemark beim vorletzten Slalom Event des Jahres um wichtige Punkte gehen. Albeau, Vonk und Co. sind heiß. Ob sie sich ausreichend an den Norden akklimatisiert haben, zeigt sich morgen!

Ab heute startet das Waterz DK Festival in Hvide Sande. Insgesamt 80 Fahrer, 57 Herren und 23 Frauen haben sich registriert. Der erste Tag des Events verlief wie erwartet ruhig. Bei bestem Sonnenschein und angenehmen September Temperaturen zeigte Dänemark sich von der Seite wie wir sie zu schätzen wissen. Ab Morgen wird es dann ernst,
denn bis zum 14. September soll das Ringkøbing Fjord mit bis zu 30 Knoten belüftet werden. Ideale Bedingungen also für die Slalompiloten.

PWA Hvide Sande 2019: Wahnsinns Vorhersage
PWA Hvide Sande 2019: Wahnsinns Vorhersage

Der Überblick
Zwei Stops vor dem Ende der Tour, führt erneut Antoine Albeau. Sein Alter scheint ihn in keinster Weise einzuschränken, sondern eher zu beflügeln. Worauf es beim Slalom ankommt ist vor allem Erfahrung und Materialkenntnis. Seit mittlerweile 27. Jahren ist Antoine Albeau Profi, er gewann Titel im Freestyle, Super X und natürlich Slalom. Während des letzten Tourstops auf Fuerteventura, schien er die absolute Taktikkarte auszuspielen, denn bis zum dritten Tag fuhr er bewusst mit angezogener Handbremse, erst dann zündete er seinen Raketenantrieb und sorgte im Rennen mit Matteo Iachino für das wohl spannendste Slalom Finale seit Jahren!

Jordy Vonk, gewann dieses Jahr sein erstes Rennen und steht mit einem zweiten Platz auf einer guten Position. Der Holländer mit der Segelnummer NED-69 ist schnell und dreht Dinge gern in letzter Sekunde um, er ist bekannt dafür an der finalen Tonne wichtige Meter gut zu machen. Vor allem den Top-Speed scheint er für sich gepachtet zu haben, denn mit 1,94m bringt der fliegende Holländer einen ordentlichen Hebel aufs Brett.

Aber auch Pierre Mortefon ist für diese Saison noch längst nicht abzuschreiben. Das erste Event des Jahres in Frankreich konnte er für sich entscheiden. In Korea hatte er mit den leichteren Bedingungen zu kämpfen, während er auf Fuerteventura erneut eine astreine Leistung an den Tag legte. Beim letzten Waterz DK World Cup 2017 belegte er den 5. Platz.

Matteo Iachino blickt ebenfalls optimistisch auf das vorletzte Slalom Event des Jahres. In Frankreich belegte er den 25. Platz, ganz klar ein Ausrutscher. 2016 belegte er beim Waterz DK Event den ersten und 2017 den zweiten Platz.
Dieses Jahr will er wie er sagt: ”So viele Rennen wie möglich und so gut wie möglich fahren.”
Matteo ist bereits einige Tage vor dem Event angereist und hat seine Segel von 6,2 bis 9,4 Quadratmeter aufgeriggt.


PWA Hvide Sande 2019: Wahnsinns Vorhersage

Damen
Delphine Cousin Questel ist führt derzeit die Rangliste an, mit zwei ersten Plätzen wird sie als Favoritin an den Start gehen.
Marion Mortefon belegte während der letzten zwei Rennen den zweiten Platz. Das bedeutet, dass sie noch die Chance hat Delphine den Titel streitig zu machen, wenn sie die nächsten zwei Events für sich entscheidet.
Auf dem dritten Platz geht Maëlle Guilbaud an den Start, mit einem vierten und dritten Platz liegt sie noch vor der erst kürzlich noch verletzten Lena Erdil.

Team Germany
Für Deutschland werden Adrian Beholz, Malte Reuscher, Sebastian Kördel und der neue Deutsche Meister Gunnar Asmussen an den Start gehen.
Sebastian Kördel fiel während der World Cups auf Fuerteventura leider aus, da er sich eine Fußverletzung am Strand zuzog.


Wir freuen uns auf eine Woche Action “vor der Haustür” und werden euch täglich mit den neuesten Updates versorgen.
Stay tuned!

Alle Bilder (16):
Tagesanbruch in Dänemark
Wolkenschauspiel in Dänemark
Marion Mortefon, derzeit zweite auf der Tour
Amado Vrieswijk
Albeau in Führung
Maciek Rutkowski
Albeau fliegt allen davon
Albeau setzt zur Halse an
Die Weltcup führende: Delphine Cousin
Beim letztem Worldcup 2017 gab es epische Bedingungen in Hvide Sande
Mateus Isaac
Matteo Iachino hat noch Potential nach oben
Hvide Sande mit dem typischen Windrändern im Hintergrund
Vollspeed bei schwierigen Bedingungen
Die dunkle Seite des Windsurfens: Matteo Iachino vor bedrohlicher Kulisse
Van Der Steen in Führung


CONTESTS


IFCA Wave European Championchips 2019: Stürmischer Auftakt

IFCA Wave European Championchips 2019

Stürmischer Auftakt

Mark Pare und Lina Erpenstein gewinnen die Single Elimina ...
GFB Lemkenhafen: Nebelung Brüder nicht zu bremsen

GFB Lemkenhafen

Nebelung Brüder nicht zu bremsen

Am vergangenen Wochenende fand bereits zum dritten mal dieses Jahr ...
PWA Hvide Sande 2019: Iachino und Offringa siegen, Gunnar Asmussen Top 10

PWA Hvide Sande 2019

Iachino und Offringa siegen, Gunnar Asmussen Top 10

Matteo Iachino und Sarah-Quita Offringa feiern. ...

MORE CONTESTS


PWA Hvide Sande 2019: The Big Two - Matteo Iachino und Pierre Mortefon

PWA Hvide Sande 2019

The Big Two - Matteo Iachino und Pierre Mortefon

Humane Bedingungen am vierten Tag. Pierre Mortefon steuert auf den Titel zu, während Landsmann Albeau die Action vom Strand verfolgt. ...
PWA Hvide Sande 2019: Krass und Nass

PWA Hvide Sande 2019

Krass und Nass

Der dritte Tag hatte es in sich. 40 Knoten und Regen forderten die Fahrer heraus an den Rand der Komfortzone zu gehen. ...
Pwa Hvide Sande 2019: Fünf Races sorgten für Spannung an Tag zwei

Pwa Hvide Sande 2019

Fünf Races sorgten für Spannung an Tag zwei

Bei bis zu 20 Knoten sah das Ringkøbing Fjord die schnellsten Fahrer und die heißesten Finnen des Jahres. Sarah Quita stellte erneut unter Bewei ...
PWA Hvide Sande 2019: Wahnsinns Vorhersage

PWA Hvide Sande 2019

Wahnsinns Vorhersage

Die nächste Woche wird es in Dänemark beim vorletzten Slalom Event des Jahres um wichtige Punkte gehen. Albeau, Vonk und Co. sind heiß. Ob sie sich ausreichend an den ...
PWA Teneriffa: Jaeger Stone und Iballa Moreno gewinnen

PWA Teneriffa

Jaeger Stone und Iballa Moreno gewinnen

Der letzte Tag auf Teneriffa zeigte, wie es sein kann. Bei den Damen und Herren konnte innerhalb eines Tages die Single Elimination beendet werden. ...
PWA Teneriffa: Die Fahrer bereiten sich vor

PWA Teneriffa

Die Fahrer bereiten sich vor

Nach bisher nur 10 gefahrenen Heats, wird es am Samstag und Sonntag mit hoher Wahrscheinlichkeit Action geben. ...
PWA Teneriffa: Wenig Welle, trotzdem starke Action

PWA Teneriffa

Wenig Welle, trotzdem starke Action

Der dritte Tag ließ die Hoffnung auf mehr aufblühen. Die Herren starteten mit der Single Elimination und selbst in kleinsten Wellen und bei wenig Wind war die Actio ...
PWA Teneriffa: Die Young Guns beeindrucken

PWA Teneriffa

Die Young Guns beeindrucken

In El Medano beim zweiten Wave Tourstop der Saison stellten sich in den ersten Tagen keine ordentlichen Bedingungen für die Pros ein. ...
PWA Fuerteventura: Amados Titelhoffnungen schwinden

PWA Fuerteventura

Amados Titelhoffnungen schwinden

Der vorletzte Tag hatte es in sich. Einige Fahrer konnten ihre Platzierung aus der Single Elimination verbessern, während andere ihr Potential nicht abriefen. ...
Pwa Fuerteventura: Steven van Broeckhoven und Sarah Quita siegen

Pwa Fuerteventura

Steven van Broeckhoven und Sarah Quita siegen

Steven van Broeckhoven legte die beste Leistung seit langer Zeit an den Tag und Sarah Quita zeigte erneut, dass sie die Queen of Freestyle ist. ...
PWA Fuerteventura: Underdogs auf dem Vormarsch

PWA Fuerteventura

Underdogs auf dem Vormarsch

Abwechslung bei den Freestylern. Gollito, Amado und Yentel die als Favoriten in die Single gingen sind schon raus. Jacopo Testa und Youp Schmit mit der Top-Performance. ...
PWA FUerteventura: Lasche Bedingungen für die Top Freestyler

PWA FUerteventura

Lasche Bedingungen für die Top Freestyler

Halbzeit für die Windsurfer vor Fuerteventura. Nachdem die Slalomfahrer ihren Contest am Montag beendeten, sind jetzt die Freestyler an der Reihe. ...
PWA Fuerteventura: 12 Siege in 14 Jahren

PWA Fuerteventura

12 Siege in 14 Jahren

Antoine Albeau siegt bereits zum zwölften Mal auf Fuerteventura. Pierre Mortefon wird zweiter vor Matteo Iachino. ...
PWA Fuerteventura: Albeau zündet Raketenantrieb

PWA Fuerteventura

Albeau zündet Raketenantrieb

Antoine Albeau ist ein Taktikgenie. Matteo Iachino patze und verliert wichtige Punkte. ...