WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

Zum ersten mal gastiert die Freestyle- und Slalom-Tour in Viana do Castello. Mit dabei sind Johanna Rümenapp und Sebastian Kördel.

Viana do Castello ist neu auf der PWA Worldtour. Hier messen sich ab heute die besten Freestylerinnen, die schnellsten Slalom-Racer und schnellsten -Racerinnen der Welt. Während Portugal für die Freestylerinnen den erste Worldcup der Saison darstellt (immerhin gibt es dieses Jahr neben Fuerteventura überhaupt noch einen anderen), ist es für die Slalom-Worldcupper schon der vierte. Besonders spannend wird es aber im Slalom der Damen: Nach den Tourstops in Japan und Korea wird hier schon der Weltmeistertitel im Damen Slalom vergeben.

Viana do Castello liegt nur 45 Minuten nördlich von Porto und ist einer der beliebtesten Spots im nördlichen Portugal. Von perfektem Flachwasser im Hafen bis zu echten Wave-Bedingungen weiter unten am Strand wird hier alles geboten. Dank eines thermischen Effekts bei klarem Himmel soll der Wind regelmäßig 25 Knoten erreichen.

PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot
PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

Im Slalom der Damen wird schon der Weltmeistertitel vergeben
Bei den Slalom-Worldcupperinnen wird es spannend: Delphine Cousin geht als Führende in den letzten Worldcup der Saison. Sie will in Portugal ihren dritten Weltmeistertitel gewinnen. Ihr Ausgangsposition dafür ist perfekt. Sowohl in Japan als auch Korea holte sie den Sieg in Abwesenheit der amtierenden Weltmeisterin Sarah-Quita Offringa. Aber: Sarah-Quita ist bei diesem Worldcup nicht nur im Freestyle dabei und wird Delphine Cousin einen echten Kampf liefern. Im Kampf um den Titel hat Cousin aber nur noch die Türkin Lena Erdil zu fürchten. Erdil müsste das Event aber gewinnen und Cousin müsste mindestens Dritte werden.

Im Freestyle wird sich alles um Sarah-Quita Offringa drehen. Die 26-Jährige konnte letztes Jahr auf Fuerteventura ihren zehnten Freestyle-Weltmeistertitel in Folge gewinnen. Ihre größte Konkurrentin ist die junge Holländerin Maaike Huvermann. Aus deutscher Sicht wird besonders das Abschneiden von Worldcup-Neuling Johanna Rümenapp aus Kiel interessant. Die 23-Jährige gewann die Gesamtwertung der German Freestyle Battles 2016 und 2017 und kann somit auf jeden Fall Contest-Erfahrungen vorweisen.


PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

Im Slalom der Herren hat sich durch den gerade abgeschlossenen Worldcup an der Costa Brava nicht so viel getan. Es konnte nur eine Elimination abgeschlossen werden und die drei Titelkandidaten Matteo Iachino, Antoine Albeau und Pierre Mortefon beendeten das Event direkt beieinander auf Platz 10, 11 und 12. Damit steht Matteo Iachino noch unangefochten an der Spitze der Weltrangliste. Sebastian Kördel wird versuchen sich von seinem 17. Platz nach oben zu arbeiten.

Stay tuned!

Fotos: PWA/John Carter



CONTESTS


PWA Teneriffa 2018: Victor Fernandez triumphiert

PWA Teneriffa 2018

Victor Fernandez triumphiert

Victor Fernandez siegt vor dem Australier Jaeger Stone. Das Titelrennen ...
PWA Teneriffa 2018: Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

PWA Teneriffa 2018

Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

Harte Bedingungen auf Teneriffa. Philip Kö ...
PWA Teneriffa 2018: Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

PWA Teneriffa 2018

Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

Victor Fernandez siegt vor Adam Lewis. Philip Kö ...

MORE CONTESTS


PWA Teneriffa 2018: Voget, Bruch und Mauch sind weiter

PWA Teneriffa 2018

Voget, Bruch und Mauch sind weiter

Mühsam kommt die Single Elimination voran. Die deutschen Worldcupper überzeugen durch die Bank. ...
PWA Teneriffa 2018: Die Freestyleweltmeisterin in Bestform

PWA Teneriffa 2018

Die Freestyleweltmeisterin in Bestform

Am dritten Tag auf Teneriffa drehte die Windmaschine erst gegen Mittag auf. Die Frauen starteten mit der Single Elimination und die Youths konnten weitere Heats beende ...
PWA Teneriffa 2018: Köster ist der Endgegner

PWA Teneriffa 2018

Köster ist der Endgegner

Heute startet der zweite Wave-Worldcup der Saison auf Teneriffa. Philip Köster ist schon in Lauerstellung. ...
PWA Fuerteventura 2018: Die besten Bilder

PWA Fuerteventura 2018

Die besten Bilder

Sarah-Quita Offringa ist Weltmeisterin, Antoine Albeau und Gollito Estredo sammeln wichtige Punkte. ...
PWA Fuerteventura 2018: Antoine Albeau gegen den Rest der Welt

PWA Fuerteventura 2018

Antoine Albeau gegen den Rest der Welt

4:0 für Albeau. Vier Siege in vier Eliminations gehen auf sein Konto. ...
PWA Fuerteventura 2018: Traum-Start für Albeau

PWA Fuerteventura 2018

Traum-Start für Albeau

Der Wind ist zurück! Antoine Albeau nicht zu schlagen, Pierre Mortefon und Jordy Vonk halten dagegen. ...
PWA Fuerteventura 2018: Die üblichen Verdächtigen. Sarah Quita und Gollito lassen ihren Kontrahenten keine Chance

PWA Fuerteventura 2018

Die üblichen Verdächtigen. Sarah Quita und Gollito lassen ihren Kontrahenten keine Chance

Die ersten fünf Tage waren spannend, allerdings zog der Wind den Pros einen Strich durch die Rechnung und die Double Elimination konnte nicht beendet wer ...
PWA Fuerteventura 2018: Höher, weiter, schneller Freestyle bei 30 Knoten

PWA Fuerteventura 2018

Höher, weiter, schneller Freestyle bei 30 Knoten

Fuerteventura überzeugt mit starken Bedingungen. Die Single Elimination wurde beendet und die Double Elimination ist auf dem Weg. Überraschungen inklusive. ...
PWA Fuerteventura 2018: Physikalische Gesetze werden ignoriert

PWA Fuerteventura 2018

Physikalische Gesetze werden ignoriert

Der erste Tag auf Feuerteventura liefert Sahnebedingungen für die Freestyle Akrobaten. Rotationen und Einschläge gehen Hand in Hand am ersten Tag. ...
PWA Pozo 2018: Philip Köster und Daida Moreno siegen mit unglaublicher Leistung

PWA Pozo 2018

Philip Köster und Daida Moreno siegen mit unglaublicher Leistung

Das 30. Jubiläum des Worldcups in Pozo endet mit einem Feuerwerk an Manövern. Philip Köster setzt in seinem Heat zu einem Triple Forward an und Daida M ...
PWA Pozo 2018: Ein Tag vier Heats. Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde

PWA Pozo 2018

Ein Tag vier Heats. Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde

Der Worldcup auf Gran Canaria neigt sich dem Ende zu. Morgen steht das große Finale bei den Damen und Herren an, aber diesmal garantiert ohne Franzosen... ...
PWA Pozo 2018 - Campello und Erpenstein in Double Elimination erfolgreich: Das große Finale naht.

PWA Pozo 2018 - Campello und Erpenstein in Double Elimination erfolgreich

Das große Finale naht.

Die Double Eliminations bei den Damen und Herren schreiten voran. Lina Erpenstein und Ricardo Campello unter den Top 4. ...
PWA Pozo 2018 - Single der Damen beendet: Windig, windiger, Pozo!

PWA Pozo 2018 - Single der Damen beendet

Windig, windiger, Pozo!

Non Stop Action auf Gran Canaria. Nach Damenfinale Start der Double der Männer. ...
PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination: Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination

Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

Pozo Izquierdo tischt knackige Bedingungen inklusive 50 Knoten auf! Brutale Einschläge und gebrochene Masten. Köster unaufhaltbar! ...