WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Pozo 2018: Köster siegt und scheint unschlagbar

Pozo Izquierdo tischt knackige Bedingungen inklusive 50 Knoten auf! Brutale Einschläge und gebrochene Masten. Köster unaufhaltbar!

Mega Show in Pozo! Am zweiten Tag des Worldcups auf Gran Canaria kam es zu einigen Überraschungen und unerwarteten Siegen. Dennoch konnte niemand Köster stoppen, der alle Heats souverän für sich entscheiden konnte.
Die Fahrer waren mit Segeln von 3,0qm bis 3,5qm bestens bedient und auch die Wellen ließen dieses Jahr nicht auf sich warten. Die erste Single Elimination wurde bei den Herren ausgefahren. Was am heutigen Tag in die Bucht von Pozo an Manövern und Sprüngen gesetzt wurde, legt die Messlatte für ein Wave-Event noch einmal höher. Ricardo Campello, der heute seinen 33. Geburtstag auf dem Wasser mit harten Einschlägen zelebrierte einige Hot Shots hinter sich lassen und wurde erst durch Victor Fernandez gestoppt. Es zeichnet sich ab, dass ohne Push-Forwards und Stalled Double Forwards ein weiterkommen schwierig wird. Das musste Leon Jamaer in seinem Heat gegen Antoine Martin leider auch feststellen. Zwar konnte Jamaer zwei Push-Forwards zeigen, dennoch reichten diese von der Punktzahl nicht ganz aus, um Martins Performance zu überbieten. im Endeffekt lagen 4,5 Punkte zwischen den beiden. Dany Bruch, der die Bedingungen in Pozo gut kennt, wurde in der zweiten Runde durch Graham Ezzy geschlagen und muss somit auf die Double Elimination setzen. Auch Flo Jung musste sich nach seinem zweiten Heat gegen den Australier Jaeger Stone geschlagen geben, der einen extrem guten Score auf der Welle erreichen konnte.


Das Finale zwischen Marcilio Browne und Philip Köster war Filmreif, mit genug Action für ein ganzes Video. Auf dem ersten Schlag drehte Browne um und wechselte das Material, Formel Eins reif war das Ganze zwar nicht, aber sorgte schon in der ersten Minute für zusätzliche Spannung. Browne konnte dennoch lange Zeit die Führung für sich beanspruchen, bis Köster mit einem sauberen Push-Forward zeigte, warum er an diesem Spot kaum schlagbar ist. In der finalen Minute fehlte Marcilio Browne nur noch eine saubere Welle um Köster Einhalt zu gebieten.
Die Damen waren heute On-Hold und werden morgen aller Wahrscheinlichkeit nach ihre Single Elimination beenden.
Stay Tuned!


PWA Pozo 2018: Köster siegt und scheint unschlagbar


PWA Pozo 2018 Single Elimination Herren
1. Philip Köster (GER - Starboard / Severne / Maui Ultra Fins)
2. Marcilio Browne (BRA - Goya Windsurfing)
3. Victor Fernandez (ESP - Fanatic / Duotone)
4. Alex Mussolini (ESP - RRD / RRD Sails)
5. Jose ‘Gollito’ Estredo (VEN - Fanatic / Duotone)
5. Ricardo Campello (VEN - Point-7)
5. Adam Lewis (Fanatic / Duotone)
5. Jaeger Stone (AUS - Starboard / Severne)


PWA Pozo 2018: Köster siegt und scheint unschlagbar

Alle Bilder (18):
Omar Sanchez erobert den Luftraum
Philip Köster zündet Raketenantrieb
Stalled Forward von Victor Fernandez
Julian Salomonn auf Bruch Boards
Victor Fernandez
Marc Pare
50 Knoten mit Style
Tweaked Pushloop
Leon Jamaer vor den Häusern Pozos
Köster Cutback
So oft wie Köster, hebt nichtmal die Lufthansa ab
Warm up bei 50 Knoten
Jaeger Stone rotiert
Pushloop into Forward war das Manöver des Tages
Victor Fernandez
Action im Heat Köster gegen Stone
Airtime


CONTESTS


IWT Aloha Classic 2018: Style, Satz und Sieg - Die besten Bilder

IWT Aloha Classic 2018

Style, Satz und Sieg - Die besten Bilder

Zurzeit finden auf Maui die Aloha Classics statt. Die W ...
PWA Sylt 2018: Die besten Bilder

PWA Sylt 2018

Die besten Bilder

10 Tage lieferte das größte Windsurf Event am Brandenburger Strand Nonstop Ac ...
PWA Sylt 2018: Victor Fernandez und Gollito Estredo holen den Titel

PWA Sylt 2018

Victor Fernandez und Gollito Estredo holen den Titel

Am sechsten Tag beim Worldcup auf Sylt passiert es! ...

MORE CONTESTS


PWA Sylt 2018: Campello und Bosson haben eine Mission

PWA Sylt 2018

Campello und Bosson haben eine Mission

Am fünften Tag zeigte sich der Brandenburger Strand von seiner rauesten Seite. Freestyle und Wave Eliminations wurden beendet und das Level von vielen war unfassbar h ...
PWA Sylt 2018: Campello und Gollito auf Titelkurs

PWA Sylt 2018

Campello und Gollito auf Titelkurs

Für Campello heißt es Nerven bewahren und nicht vom Kurs abweichen. Gollito scheint währenddessen auch dieses Jahr bereits seinen Kurs längst gefunden zu ...
PWA Sylt 2018: Ein Tag zwei Disziplinen

PWA Sylt 2018

Ein Tag zwei Disziplinen

Am zweiten Tag wurden insgesamt vier Eliminations ausgefahren. Diesmal standen Slalom und Foil Wettkämpfe auf dem Tagesprogramm. ...
PWA Sylt 2018: Kaltstart für Köster und Browne

PWA Sylt 2018

Kaltstart für Köster und Browne

Der erste Tag auf Sylt hielt einige Überraschungen parat. Wind von Rechts war eine davon. ...
PWA Sylt 2018: Das Saisonhighlight steht vor der Tür

PWA Sylt 2018

Das Saisonhighlight steht vor der Tür

Das Grande Finale steht unmittelbar bevor. Ab dem 28. September wird auf Sylt geklärt was geklärt werden muss. Die Vorhersage sieht vielversprechend aus! ...
German Freestyle Battle 2018 Lemkenhafen: Nebelung weiterhin ungeschlagen

German Freestyle Battle 2018 Lemkenhafen

Nebelung weiterhin ungeschlagen

Das zweite German Freestyle Battle der Saison fand am vorletzten September Wochenende in Lemkenhafen statt. ...
Down The Line 2018: Jumping sucks!: Marc Paré gewinnt den Wave-Contest in Dänemark

Down The Line 2018: Jumping sucks!

Marc Paré gewinnt den Wave-Contest in Dänemark

Der dänische Surfshop Westwind hatte sich für das letzte Wochenende etwas ganz besonderes ausgedacht: Einen "echten" Wave-Contest ...
PWA Teneriffa 2018: Victor Fernandez triumphiert

PWA Teneriffa 2018

Victor Fernandez triumphiert

Victor Fernandez siegt vor dem Australier Jaeger Stone. Das Titelrennen ist damit weit offen. Iballa Moreno holt den Hattrick bei den Damen. ...
PWA Teneriffa 2018: Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

PWA Teneriffa 2018

Köster holt Platz 5 in grenzwertigen Bedingungen

Harte Bedingungen auf Teneriffa. Philip Köster wird von dem 20kg leichteren Jaeger Stone aus Australien geschlagen. Leon Jamaer springt in Top-10. ...
PWA Teneriffa 2018: Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

PWA Teneriffa 2018

Fernandez gewinnt die Single, Köster patzt

Victor Fernandez siegt vor Adam Lewis. Philip Köster muss sich überraschend durch die Double Elimination kämpfen. ...
PWA Teneriffa 2018: Voget, Bruch und Mauch sind weiter

PWA Teneriffa 2018

Voget, Bruch und Mauch sind weiter

Mühsam kommt die Single Elimination voran. Die deutschen Worldcupper überzeugen durch die Bank. ...
PWA Teneriffa 2018: Die Freestyleweltmeisterin in Bestform

PWA Teneriffa 2018

Die Freestyleweltmeisterin in Bestform

Am dritten Tag auf Teneriffa drehte die Windmaschine erst gegen Mittag auf. Die Frauen starteten mit der Single Elimination und die Youths konnten weitere Heats beende ...
PWA Teneriffa 2018: Köster ist der Endgegner

PWA Teneriffa 2018

Köster ist der Endgegner

Heute startet der zweite Wave-Worldcup der Saison auf Teneriffa. Philip Köster ist schon in Lauerstellung. ...
PWA Fuerteventura 2018: Die besten Bilder

PWA Fuerteventura 2018

Die besten Bilder

Sarah-Quita Offringa ist Weltmeisterin, Antoine Albeau und Gollito Estredo sammeln wichtige Punkte. ...