WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Sylt 2017: Durchmarsch für Gollito

Nukleare Bedingungen auf Sylt. Gollito Estredo gewinnt die Freestyle Single Elimination vor Amado Vrieswijk.

Heute gab es auf Sylt die härtesten Freestyle-Bedingungen seit langem. Die Freestyler wurden von vier Meter hohen Wellen und sieben Windstärken am Brandenburger Strand empfangen. "Wellen" ist dabei wohl etwas hoch gegriffen. Unter Land herrschte extrem viel Strömung und auf der Nordsee brachen wirre Wasserberge überall. Nicht gerade die klassischen Freestyle Bedingungen. Aber auf jeden Fall Bedingungen, bei denen sich die Spreu vom Weizen trennt. Gollito Estredo und Amado Vrieswijk zeigten erneut, dass sie aktuell die besten Freestyler auf diesem Planeten sind. Für das Team Germany lief es leider nicht so gut.

PWA Sylt 2017: Durchmarsch für Gollito

Auf Sylt fällt dieses Jahr erneut die Entscheidung, wer neuer Freestyle-Weltmeister wird. Gollito Estredo war on fire und ließ keine Zweifel an seinen Titel-Ambitionen im Raum stehen. Mit massiven Air-Kabikutchis und wahnsinnigen Skopus setzte er ein deutliches Zeichen in Richtung seines achten WM-Titels. Der Führende der Weltrangliste schlug den Vize-Weltmeister Amado Vrieswijk in einem epischen Finale. Gollito hat jetzt beste Chancen, nicht nur den Sieg auf Sylt aus dem vergangenen Jahr zu wiederholen, sondern auch erneut Freestyle-Champion zu werden. Der Italiener Japoco Testa komplettiert das Podium, Antoine Albert aus Neu-Kaledonien erreicht zum ersten mal die Top-4.

Mit Julian Wiemar, Adi Beholz und Marco Lufen erreichten drei deutsche Freestyler die zweite Runde, mussten dann aber die Segel streichen. Bei den heftigen Bedingungen war es schwierig die Tricks sauber anzusetzen.


PWA Sylt 2017: Durchmarsch für Gollito

Für morgen verspricht die Vorhersage sieben bis acht Windstärken platt onshore. Für die Waverider geht es damit in die heiße Phase. Zuerst stehen die Finals der Single Elimination an, danach die Double Elimination. Die Freestyle-Wettbewerbe werden im Laufe der Woche fortgesetzt. Wird Philip Köster morgen erneut Weltmeister? Wir halten euch auf dem Laufenden.

Stay tuned!

Fotos: PWA/John Carter, HOCH ZWEI /Joern Pollex

Ergebnis Freestyle Single Elimination
1. Jose ‘Gollito’ Estredo (Fanatic / NorthSails)
2. Amado Vrieswijk (JP / Severne)
3. Jacopo Testa (RRD / RRD Sails)
4. Antoine Albert (Goya Windsurfing)
5. Sam Esteve (JP / NeilPryde)
5. Balz Müller (Patrik / Severne)
5. Mattia Fabrizi (Patrik / Sailloft Hamburg)
5. Adrien Bosson (Fanatic / NorthSails)
9. Yentel Caers (JP / Point-7)
9. Julien Mas (JP / Gun Sails)
9. Steven Van Broeckhoven (JP / Neilpryde)
9. Philip Soltysiak (Starboard / Sailworks)
9. Antony Ruenes (Tabou / GA Sails)
9. Yegor Popretinskiy (Fanatic / NorthSails)
9. Tonky Frans (RRD / RRD Sails)
9. Nicolas Akgazciyan (99NoveNove / Challenger Sails)


Alle Bilder (20):
Leider in der zweiten Runde raus: Adi Beholz.
Stalled Forward: Amado Vrieswijk.
Der Weltmeister: Gollito Estredo.
Epische Bedingungen vor Sylt.
Pushloop: Amado Vrieswijk.
Die Nummer 2 der Welt: Amado Vrieswijk.
Gewinnt die Single: Gollito Estredo.
Massiver Shaka im Onshore-Hack.
Sturz: Gollito Estredo.
Perfekte Freestyle-Bedingungen sehen anders aus: Nicht Hibdige.
Die Sieger: Gollito Estredo, Amado Vrieswijk und Japoco Testa.
Berüchtigt: Die Sylter Möwen.
Wahnsinn: Das Leben durch die Kamera von John Carter.
Die Nummer 3: Japoco Testa.
Einhändiger Burner: Yentel Caers.
Antoine Albert: Backloop.
Sonnenuntergangs-Stimmung auf Sylt.
Dreht durch: Youp Schmit.
Massive Action auf Sylt.
Abgang: Jaeger Stone.


CONTESTS


PWA Pozo 2018: Ein Tag vier Heats. Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde

PWA Pozo 2018

Ein Tag vier Heats. Nervenkitzel bis zur letzten Sekunde

Der Worldcup auf Gran Canaria neigt sich dem Ende zu. M ...
PWA Pozo 2018 - Campello und Erpenstein in Double Elimination erfolgreich: Das große Finale naht.

PWA Pozo 2018 - Campello und Erpenstein in Double Elimination erfolgreich

Das große Finale naht.

Die Double Eliminations bei den Damen und Herren schreiten ...
PWA Pozo 2018 - Single der Damen beendet: Windig, windiger, Pozo!

PWA Pozo 2018 - Single der Damen beendet

Windig, windiger, Pozo!

Non Stop Action auf Gran Canaria. Nach Damenfinale Start der Doubl ...

MORE CONTESTS


PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination: Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

PWA Pozo 2018 - Die Single Elimination

Philip Köster pflügt durch die Heat Leiter

Pozo Izquierdo tischt knackige Bedingungen inklusive 50 Knoten auf! Brutale Einschläge und gebrochene Masten. Köster unaufhaltbar! ...
PWA Pozo 2018 - Der Auftakt der Single Elimination: Die Radikale Action beginnt

PWA Pozo 2018 - Der Auftakt der Single Elimination

Die Radikale Action beginnt

Auch in diesem Jahr macht Pozo seinem Namen alle Ehre. Gleich am ersten Tag feuerte es mit 40 Knoten Plus. Die Fahrer schossen sich mit Minisegeln von 2,5qm bis 3,7 qm in den vierten ...
PWA Portugal 2018: Albeau auf Angriffskurs

PWA Portugal 2018

Albeau auf Angriffskurs

Antoine Albeau ist einen Hauch davon entfernt den Tourstop für sich zu entscheiden. Johanna Rümenapp schafft den Sprung in die Top 5. ...
PWA Portugal 2018: Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

PWA Portugal 2018

Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

Atom-Hack und Swell sorgen für spannende Freestyle- und Slalom-Action. Matteo Iachino nun mit deutlicher Führung vor Albeau. ...
PWA Portugal 2018: Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

PWA Portugal 2018

Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

Formel 1 auf dem Wasser. Stormchase-ähnliche Bedingungen in Viana do Castello. ...
PWA Portugal 2018: Hardcore Slalom in Viana

PWA Portugal 2018

Hardcore Slalom in Viana

Viana do Castello zündet den Raketenantrieb. Mörderische Bedingungen auf dem Slalom-Kurs. ...
PWA Portugal 2018: Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

PWA Portugal 2018

Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

Die deutsche Freestyle Hoffnung der Frauen verpasst knapp den Einzug in die Top 5. Sarah-Quita kreiselt sich wie gewohnt an die Spitze. ...
PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

PWA Portugal 2018

Freestyle und Slalom am neuen Spot

Zum ersten mal gastiert die Freestyle- und Slalom-Tour in Viana do Castello. Mit dabei sind Johanna Rümenapp und Sebastian Kördel. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel Zweiter im Foilen

PWA Costa Brava 2018

Kördel Zweiter im Foilen

Finian Maynard gewinnt die erste Slalom-Elimination. Sebastian Kördel steht im Foilen super solide auf Platz 2. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel weiter in Spitzengruppe

PWA Costa Brava 2018

Kördel weiter in Spitzengruppe

Jeden Tag neue Foil-Races! Sebastian Kördel hat super Chancen auf das Foil-Podium. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel startet mit Platz 3 im Foil

PWA Costa Brava 2018

Kördel startet mit Platz 3 im Foil

In unsteten Bedingungen luchst Amado Vrieswijk Sebastian Kördel die Foil-Führung ab. ...
PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

PWA Costa Brava 2018

Iachino auf der Pole-Position

Nach zwei Tourstops in Asien sind die schnellsten Slalom-Racer der Welt nun zurück in Europa. Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei. ...
PWA Korea 2018: Sieg für Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Sieg für Matteo Iachino

Matteo Iachino gewinnt den Worldcup in Korea und übernimmt die Führung der Weltrangliste. Foilen beweist seine Berechtigung. ...
PWA Korea 2018: Comeback von Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Comeback von Matteo Iachino

Matteo Iachino vergrößert seinen Vorsprung vor Antoine Albeau. Leider fällt Kördel weiter zurück. ...