WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Sylt 2018: Campello und Gollito auf Titelkurs

Für Campello heißt es Nerven bewahren und nicht vom Kurs abweichen. Gollito scheint währenddessen auch dieses Jahr bereits seinen Kurs längst gefunden zu haben.

Die Fahrer konnten bisher an drei von vier Tagen saubere Action am Brandenburger Strand abliefern. Am gestrigen Sonntag waren die Bedingungen nicht ausreichend genug, um weitere Eliminations auszufahren. Nachdem bereits in der Welle, Slalom und im Foilen einzelne Wettfahrten gestartet werden konnten, fehlte nurnoch Freestyle. Der Montag war ein Triplet des Wetters, im Minutentakt wechselten sich Sonne, Wind und Regen ab. Was sich in den Stunden bis zum Mittag herausstellte: Nach einer Regenfront kommen 5 Minuten Flaute. Somit wurden Heats mehrfach abgebrochen, weil die Bedingungen nicht genug für die Fahrer hergaben. Im Freestyle werden morgen die letzten acht Heats der Single Elimination ausgefahren.
In der Welle konnte die bereits am Freitag angefangene Single Elimination bis zum Finale ausgefahren werden, bei Wind von Rechts und gut Welle sahen die Zuschauer sahnige Action.

PWA Sylt 2018: Campello und Gollito auf Titelkurs

Freestyle Single Eliminaiton
Gleich in den ersten Runden hatten die deutschen Fahrer ihren Auftritt. Kevin Langbehn und Marco Lufen mussten sich aber in der ersten Runde geschlagen geben. Marco konnte zwar ordentlich Punkten, leider nicht genug um gegen den neuen Move des Japaners Takuma Sugi anzukommen. Julian Wiemar kam einen Heat weiter, musste dann aber gegen Sam Esteve die Segel streichen. Wiemar nach seinem Heat:”Mir hat noch ein Move auf Starboardtack gefehlt. Ich wollte unbedingt noch einen Airbob aufs Scoresheet kriegen aber mir tickte die Zeit davon. Ich setze jetzt alles auf die Double.”
Im Verlauf der Single Elimination sah man State of the Art Powermoves. Der achtmalige Weltmeister Gollito Estredo befand sich erneut im Wettkampfmodus, niemand konnte ihn aufhalten und der Venezolaner nimmt erneut Kurs auf seinen 9. Freestyle Titel. Morgen sieht er sich allerdings dem Schweizer Balz Müller gegenübergestellt. Müller überzeugte die Judges wie gewohnt mit einem bunten Mix aus Style und Radikalität.
Wie schwer es heute war einen soliden Heat zu Fahren hörte man auch bei dem Schweizer Jeremy Plüss heraus: “Der erste Heat gegen Kobayashi war eine knappe Nummer, da mir der Shorebreak beim rausgehen und während des Heats wichtige Minuten geraubt hat. Der zweite Heat startete mit einem hohen Burner, aber der Sylter Shorebreak pickte mich nach dem vierten Manöver und der Neu-Kaledonier Antoine Albert konnte letztendlich den Heat gewinnen.”


Wave Single Elimination
Ab 15 Uhr gehörte das Wettkampfareal den Wavepiloten. Die böigen und ruppigen Bedingungen wurden am Nachmittag mit ordentlich Welle ergänzt. Für die deutschen hätte es auch hier besser laufen können. Moritz Mauch und Leon Jamaer mussten sich extrem starken Fahrern gegenüberstellen. Ricardo Campello und Adam Lewis behielten die Oberhand gegenüber den deutschen Wavern. Thomas Traversa und Ricardo Campello waren wohl die Männer des Tages, beide räumten die Heatleiter gründlich auf. Thomas Traversa besiegte Victor Fernandez und somit wird Victor in der Single auf das Treppchen verzichten müssen. Ricardo machte kurzen Prozess mit Josep Pons und Jaeger Stone. Der Final Heat zwischen Campello und Traversa wurde bei schwindendem Tageslicht und unter radikalen Bedingungen gefahren. Der Franzose zeigte auch im letzten Heat des Tages, dass seine Stärke beim Abreiten liegt. Headjudge Duncan Coombs entschied sich allerdings nach 10 Minuten den Heat abzubrechen und das Finale der Single auf den morgigen Tag zu legen.


PWA Sylt 2018: Campello und Gollito auf Titelkurs

Alle Wetterdienste sind sich einig, dass noch ein paar Tage mit ordentlich Wind kommen. Morgen treffen sich die Freestyler um 8 Uhr zum Skippersmeeting um anschließend ihre Single Elimination zu beenden.
Wir werden weiterhin täglich berichten.
Stay tuned!


Fotos: PWA/John Carter

Alle Bilder (15):
Taty Frans Shaka
Julian Wiemar slidet durch einen Spock
Balz Müller auf dem Vormarsch
Robby Swift bearbeitet die Welle
Thomas Traversa: Wave 360
Jaeger Stone schied knapp gegen Campello aus.
Leon Jamaer kurz bevor es in den Waschsalon ging
Moritz Mauch geht Vertikal an die Lippe
Backside Air Robby Swift
Freestyle Backloop
Irres Foto von Josep Pons
Lina Erpenstein
Alex Mussolini und Tomas Traversa mit der Bromance
Bis zum letzten Licht wurde gefahren
Shifty von Gollito


CONTESTS


PWA Youth World Cup 2020 Almerimar: Deutsche Youngster erfolgreich

PWA Youth World Cup 2020 Almerimar

Deutsche Youngster erfolgreich

Vom 2. bis 5. Januar fand im spanischen Almerimar, dem ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Unglaubliche Spannung bis zum Schluss: Der Wo ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Der Vortag der Entscheidung

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Der Vortag der Entscheidung

„Tough day at the office!“ postet Matteo Iachino am Ende von Ta ...

MORE CONTESTS


Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Unglaubliche Slalom-Action! Tag 4 des Bureau Vallée Dream Cups lieferte anspruchsvolle Bedingungen: 20 bis 30 Knoten Wind und Mörderchop. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Ups and Downs bei den Favoriten

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Ups and Downs bei den Favoriten

Manege frei! Passatwind und strahlender Sonnenschein sorgen für solide Slalombedingungen in Noumea. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Warten auf Wind

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Warten auf Wind

Es lag an der Windrichtung! Obwohl die Vorhersage für den zweiten Tag des PWA-Slalom Events in Nouméa Wind im unteren Bereich versprach, konnten leider keine Rennen gestartet ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bei leichtem Wind konnten die 12 Damen und 51 Herren in Ruhe das letzte Feintuning am Material vornehmen, bevor dann morgen hoffentlich die ersten R ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Hochspannung im Paradies

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Hochspannung im Paradies

Der letzte PWA Slalom-Event des Jahres findet vom 18. -23.11. im neukaledonischen Nouméa statt. Umgeben von Bergen und Meer, bewegt sich Noumea im Takt seiner einzigartige ...
Gunnar im Speedrausch: Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Gunnar im Speedrausch

Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Die Rekordjagd in Lüderitz hat begonnen. Seit Dienstag bewegt sich der Wind in Namibia erstmal in einem Bereich, der absoluten Topspeed und potentielle Rekorde ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Sarah Quita Offring feiert erste Weltmeisterschaft in der Welle, Philip Köster seinen 5. Titel. Leon Jamaer fährt in die To ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Leichter Cross-On-Wind und großer West-Swell verhindern weitere Heats. Für Offringa und Köster rückt der ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Antoine Martin gewinnt bei bis zu doppelt masthohen Wellen die Single Elimination, Leon Jamaer auf Platz 5. Philip Köster führt weiter ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Sarah Quita triumphiert in der Single, Lina Erpenstein fährt bei ihrer Maui Premiere ins Finale. Klaas Voget fehlen Millimeter zum Einzug ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Der PWA Aloha Classic auf Maui wird die Entscheidung um die WM Krone bringen. Kann Philip Köster seine Führung in der Weltrangliste verteidigen? ...
Down the Line Contest: Side-Shore Vergnügen 2.0

Down the Line Contest

Side-Shore Vergnügen 2.0

Max Dröge und Steffi Wahl gewinnen den zweiten DTL Contest bei Sahne-Bedingungen. ...
Lüderitz Speed Challenge 2019: Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Lüderitz Speed Challenge 2019

Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Am 21. Oktober beginnt in Lüderitz die große Jagd nach dem Weltrekord. Gunnar Asmussen und Andy Laufer haben sich viel vorgenommen. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Die besten Bilder

PWA World Cup Sylt 2019

Die besten Bilder

Die Erwartungen an den Mercedes-Benz Windsurf World Cup auf Sylt waren hochgesteckt. Und sie wurden übertroffen! Mehr Spannung, mehr Drama ist kaum möglich. ...