WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA Sylt 2019: Es bleibt spannend

Das Titelrennen bleibt mehr als spannend vor dem finalen Tag auf Sylt. Balz Müller begeistert an der Seitenlinie mit interessanten Brettern.

Ausgeschlafen und mit einer angenehmen Samstagssonne empfing Deutschlands nördlichste Insel alle Surfer und Gäste zum vorletzten Tag des World Cups auf Sylt. Bei einem Start um 11.30 Uhr sollten alle Fahrer ausgeschlafen und mit gutem Frühstück im Bauch an den Start gegangen sein, um weiter um den Weltmeister-Titel zu kämpfen. Nach den ersten vier Eliminations am Freitag war das heutige Programm identisch: je zwei Wettfahrten vor- und nachmittags. Nur die Reihenfolge wurde geändert, denn heute starteten die Fahrer mit den klassischen Slalom-Eliminations, ehe auf den Up und Downwind-Kurs gewechselt wurde.

Dass die junge Disziplin Foil-Racing unberechenbar ist, müssen auch wir bei Windsurfers einsehen: gestern schrieben wir noch von einem Zweikampf zwischen Thomas Goyard und Matteo Iachino, 24 Stunden später sind die beiden etwas in den Hintergrund im Titelrennen getreten. Natürlich haben sie weiterhin alle Chancen auf den Titel, doch die beiden Spitzenplätze des Events am Brandenburger Strand nehmen mittlerweile Nicolas Goyard und Alexandre Cousin ein.

PWA Sylt 2019: Es bleibt spannend

Nicolas konnte seinen Bruder dabei überholen, indem er einfach eine irre Konsistenz an den Tag legte. Sein schlechtestes Resultat über die vier Eliminations heute war ein vierter Platz. Die guten Ergebnisse liegen in der Familie, denn Thomas konnte zumindest die beiden Up- und Downwind-Rennen für sich entscheiden. Nur mit den Slalom-Rennen kam der Franzose nicht so gut zurecht. Das drückte er auch nach dem Ende des Tages am PWA-Mikrofon aus: „Mit den beiden Siegen bin ich natürlich ganz zufrieden, aber das Switche macht mich nicht so glücklich. Matteo und Antoine sind die Könige des Slalom und kriegen das ganze Geld. Klar sollten wir viel ausprobieren, aber das hier sollten wir vielleicht mal überdenken.“ Eine Diskussion, die ganz sicher noch nicht zu Ende ist…

Der angesprochene Matteo Iachino musste vor allem in den letzten Rennen mit drei 9. Plätzen seine WM-Ambitionen etwas zurückschrauben. So konnte Alexandre Cousin an ihm vorbeiziehen und liegt nach guten Platzierungen (vor Allem gestern, heute immerhin zwei Mal Zweiter) mitten drin im Titelrennen. Das entscheidet sich morgen, wenn die letzten Foil-Rennen der Saison bei etwas mehr Wind an den Start gehen, es sind 10-15 Knoten angesagt.


PWA Sylt 2019: Es bleibt spannend

Ein weiteres Highlight für Foil-Begeisterte war heute der Inside-Talk, in dem Balz Müller die neuen mb-Boards auf der Bühne vorstellte. Wenn es um die Zukunft der Foils geht, wird auch das interessante Outline-Design der Bretter von Belang sein, so wie der sympathische Schweizer es mit den französischen Boards vormacht. Ein Trend, den man verfolgen sollte.
Damit findet dann auch der 36. Windsurf World Cup auf Sylt sein Ende und der Foil-Sieger von Sylt wird genauso wie der neue Weltmeister gekrönt.

Hier wie immer die Highlights im Video:



Bei den aktuell engen Zwischenständen und der Unberechenbarkeit dieses Disziplin gibt es von uns an dieser Stelle keine Prognose, nur eine Empfehlung: Stay tuned!

Zwischenstände Foil Sylt:

1. Nicolas Goyard
2. Alexandre Cousin
3. Thomas Goyard
4. Matte Iachino
8. Sebastian Kördel
16. Nico Prien
24. Malte Reuscher


Alle Bilder (10):


CONTESTS


Bureau Vallee Dream Cup 2019: Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Unglaubliche Spannung bis zum Schluss: Der Wo ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Der Vortag der Entscheidung

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Der Vortag der Entscheidung

„Tough day at the office!“ postet Matteo Iachino am Ende von Ta ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Unglaubliche Slalom-Action! Tag 4 des Bureau ...

MORE CONTESTS


Bureau Vallee Dream Cup 2019: Ups and Downs bei den Favoriten

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Ups and Downs bei den Favoriten

Manege frei! Passatwind und strahlender Sonnenschein sorgen für solide Slalombedingungen in Noumea. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Warten auf Wind

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Warten auf Wind

Es lag an der Windrichtung! Obwohl die Vorhersage für den zweiten Tag des PWA-Slalom Events in Nouméa Wind im unteren Bereich versprach, konnten leider keine Rennen gestartet ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Albeau gewinnt Long-Distance Race in Rekordzeit

Bei leichtem Wind konnten die 12 Damen und 51 Herren in Ruhe das letzte Feintuning am Material vornehmen, bevor dann morgen hoffentlich die ersten R ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Hochspannung im Paradies

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Hochspannung im Paradies

Der letzte PWA Slalom-Event des Jahres findet vom 18. -23.11. im neukaledonischen Nouméa statt. Umgeben von Bergen und Meer, bewegt sich Noumea im Takt seiner einzigartige ...
Gunnar im Speedrausch: Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Gunnar im Speedrausch

Die Rekordjagd in Namibia hat begonnen

Die Rekordjagd in Lüderitz hat begonnen. Seit Dienstag bewegt sich der Wind in Namibia erstmal in einem Bereich, der absoluten Topspeed und potentielle Rekorde ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa feiern WM Sieg

Sarah Quita Offring feiert erste Weltmeisterschaft in der Welle, Philip Köster seinen 5. Titel. Leon Jamaer fährt in die To ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Philip Köster und Sarah Quita Offringa auf dem Weg zu Titel?

Leichter Cross-On-Wind und großer West-Swell verhindern weitere Heats. Für Offringa und Köster rückt der ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Ein Tag der Überraschungen im Riesen-Swell

Antoine Martin gewinnt bei bis zu doppelt masthohen Wellen die Single Elimination, Leon Jamaer auf Platz 5. Philip Köster führt weiter ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Sarah Quita auf Titelkurs, Locals überzeugen

Sarah Quita triumphiert in der Single, Lina Erpenstein fährt bei ihrer Maui Premiere ins Finale. Klaas Voget fehlen Millimeter zum Einzug ...
Mercedes-Benz Aloha Classic 2019: Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Mercedes-Benz Aloha Classic 2019

Wer wird Wave Weltmeister auf Maui?

Der PWA Aloha Classic auf Maui wird die Entscheidung um die WM Krone bringen. Kann Philip Köster seine Führung in der Weltrangliste verteidigen? ...
Down the Line Contest: Side-Shore Vergnügen 2.0

Down the Line Contest

Side-Shore Vergnügen 2.0

Max Dröge und Steffi Wahl gewinnen den zweiten DTL Contest bei Sahne-Bedingungen. ...
Lüderitz Speed Challenge 2019: Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Lüderitz Speed Challenge 2019

Asmussen und Laufer wollen den Rekord!

Am 21. Oktober beginnt in Lüderitz die große Jagd nach dem Weltrekord. Gunnar Asmussen und Andy Laufer haben sich viel vorgenommen. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Die besten Bilder

PWA World Cup Sylt 2019

Die besten Bilder

Die Erwartungen an den Mercedes-Benz Windsurf World Cup auf Sylt waren hochgesteckt. Und sie wurden übertroffen! Mehr Spannung, mehr Drama ist kaum möglich. ...
PWA World Cup Sylt 2019: Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

PWA World Cup Sylt 2019

Goyard holt sich den Titel – Kördel mit starkem Finish am Sonntag

Der letzte Tag auf Sylt: Foilen um den Titel und eine ordentliche Siegerehrung - so war das Ende des 36. Windsurf World Cups auf S ...