WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+
 

PWA Teneriffa 2016: Bereit für ein episches Finale

Nur noch 12 Fahrer sind übrig, Köster und Dani Bruch sind dabei. Alice Arutkin und Nicole Bandini starten Comeback.

Trotz schlechter Vorhersage konnten heute ein paar Heats durchgezogen werden, mit großen Schritten nähert sich nun das Finale. Der Schlüssel zum Erfolg war heute die Wave-Selection. Nicht selten kam es vor, dass die Pros einen Turn in einen Close-Out setzen mussten, oder nach dem Turn auf einmal nur noch kniehohen Chop vor der Nose hatten, während der Konkurrent hinter ihnen ein Welle mit perfekter Section erwischte.

PWA Teneriffa 2016: Bereit für ein episches Finale

Herren
Im ersten Heat des Tages schlug die Stunde des Nachwuchs: Julian Salmonn nutzte sein Local-Wissen um Florian Jung zu schlagen, während Frankreichs neues Super-Talent Loick Lesauvage in einem richtig gutem Heat Maui-Boy Graham Ezzy ausschaltete. In der nächsten Runde war für beide jedoch Schluss. Dany Bruch eliminierte Julian, während Leon Jamaer Lesauvage mit einem Wave-360 in seine Schranken verwies. Aus deutscher Perspektive unglücklich: Jamaer und Bruch mussten danach gegeneinander fahren, und nur einer würde weiter kommen. Der Kieler crashte seinen Double und knallte auf den Rücken, während Event-Organisator Bruch auf der Welle alles gab. Schlussendlich zog Bruch mit einem minimalen Vorsprung von weniger als einem Punkt in die nächste Runde ein. Der Double hätte hier den Unterschied gemacht. Von der anderen Seite der Ladder kam der amtierende Freestyle-Weltmeister Dieter Van der Eyken angerauscht. Wie schon beim Freestyle Worldcup auf Fuerte startete er in der Double ganz unten und arbeitete sich mit sauberen Backloops und knackigen Wave-360s Heat für Heat nach vorne. Während er auf Fuerte sechs Heats in Folge gewinnen konnte, kam er heute nur auf drei - aber er steht immer noch! Ein Top-10 Finish ist ihm schon sicher. In seinem nächsten Heat steht er jedoch gegen niemand geringeres als Philip Köster. Das Aufeinandertreffen der Weltmeister wird nicht leicht für den Belgier, Köster hat in den Wellen den Heimvorteil!


PWA Teneriffa 2016: Bereit für ein episches Finale

Damen
Bei den Damen hatte Alice Arutkin heute das Comeback des Tages. Sie schlug Birgit Rieger in der ersten Runde, und kam auch unbeschadet an der Freestylerin Arrianne Aukes vorbei. Gegen die Italienerin Caterina Stenta half der hübschen Französin ihre bessere Wave-Selection. Als nächstes muss sie nun gegen Amanda Beenen ran. Ein Match auf Augenhöhe! Auch die 17-Jährige Nicole Bandini, die letztes Jahr nach Teneriffa gekommen ist, um Windsurf-Profi zu werden, gewann dank ihres Local-Wissens heute drei Heats in Folge. Auch ihr ist ein Platz in den Top-8 sicher.

Die Vorhersage sieht für morgen zwar nicht wirklich berauschend aus - aber die PWA Tour ist von den Kanaren in den letzten Wochen auch extrem verwöhnt worden. Seit dem Worldcup auf Gran Canaria ist es unentwegt windig. Alleine deswegen besteht die Hoffnung, dass zumindest etwas an Action morgen stattfinden wird. Im Livestream verpasst ihr nichts, und auch wir werden natürlich wieder berichten. Wer wird den Showdown der Weltmeister gewinnen?

Stay tuned!

Fotos: PWA/John Carter

Alle Bilder (12):
Perfekte Wave-Selection: Alice Arutkin aus Frankreich.
Nice Butt, Amanda Beenen!
Ostsee-Ripperin: Caro Weber beim Cutback.
Teneriffa: Im Sommer eine der besten Wave-Destinationen.
Flo Jung: So sieht ein glücklicher Saarländer aus.
Nachwuchs-Talent: Julian Salmonn will in die Stratosphäre.
Unglaublich: Dieses Foto entstand während eines Youth-Heats.
Der Event-Organisator: Dany Bruch gibt Hackengas!
Immer stylish: Klaas Voget aus Hamburg beim einhändigen Cutback.
Loick Lesauvage: Dieser kleine Franzose hat was drauf!
Aus Maui: Für Morgan Noireaux ist Wind von links noch immer recht ungewöhnlich.
Wave-360: Antoine Martin.


CONTESTS


PWA Portugal 2018: Albeau auf Angriffskurs

PWA Portugal 2018

Albeau auf Angriffskurs

Antoine Albeau ist einen Hauch davon entfernt den Tourstop für sich zu e ...
PWA Portugal 2018: Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

PWA Portugal 2018

Matteo Iachino übernimmt die Kontrolle

Atom-Hack und Swell sorgen für spannende Freestyle- u ...
PWA Portugal 2018: Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

PWA Portugal 2018

Gratwanderung zwischen Abflug und Sieg

Formel 1 auf dem Wasser. Stormchase-ähnliche Bedingungen i ...

MORE CONTESTS


PWA Portugal 2018: Hardcore Slalom in Viana

PWA Portugal 2018

Hardcore Slalom in Viana

Viana do Castello zündet den Raketenantrieb. Mörderische Bedingungen auf dem Slalom-Kurs. ...
PWA Portugal 2018: Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

PWA Portugal 2018

Worldcup-Debut für Johanna Rümenapp

Die deutsche Freestyle Hoffnung der Frauen verpasst knapp den Einzug in die Top 5. Sarah-Quita kreiselt sich wie gewohnt an die Spitze. ...
PWA Portugal 2018: Freestyle und Slalom am neuen Spot

PWA Portugal 2018

Freestyle und Slalom am neuen Spot

Zum ersten mal gastiert die Freestyle- und Slalom-Tour in Viana do Castello. Mit dabei sind Johanna Rümenapp und Sebastian Kördel. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel Zweiter im Foilen

PWA Costa Brava 2018

Kördel Zweiter im Foilen

Finian Maynard gewinnt die erste Slalom-Elimination. Sebastian Kördel steht im Foilen super solide auf Platz 2. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel weiter in Spitzengruppe

PWA Costa Brava 2018

Kördel weiter in Spitzengruppe

Jeden Tag neue Foil-Races! Sebastian Kördel hat super Chancen auf das Foil-Podium. ...
PWA Costa Brava 2018: Kördel startet mit Platz 3 im Foil

PWA Costa Brava 2018

Kördel startet mit Platz 3 im Foil

In unsteten Bedingungen luchst Amado Vrieswijk Sebastian Kördel die Foil-Führung ab. ...
PWA Costa Brava 2018: Iachino auf der Pole-Position

PWA Costa Brava 2018

Iachino auf der Pole-Position

Nach zwei Tourstops in Asien sind die schnellsten Slalom-Racer der Welt nun zurück in Europa. Aus Deutschland ist Sebastian Kördel dabei. ...
PWA Korea 2018: Sieg für Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Sieg für Matteo Iachino

Matteo Iachino gewinnt den Worldcup in Korea und übernimmt die Führung der Weltrangliste. Foilen beweist seine Berechtigung. ...
PWA Korea 2018: Comeback von Matteo Iachino

PWA Korea 2018

Comeback von Matteo Iachino

Matteo Iachino vergrößert seinen Vorsprung vor Antoine Albeau. Leider fällt Kördel weiter zurück. ...
PWA Korea 2018: Hardcore Slalom

PWA Korea 2018

Hardcore Slalom

Erbarmungslose 40 Knoten forderten die Racer bis zum Äußersten. Iachino überholt Albeau. ...
PWA Korea 2018: Albeau und Cousin gehen in Führung

PWA Korea 2018

Albeau und Cousin gehen in Führung

Hack in Korea. In super schwierigen Bedingungen profilieren sich die Favoriten. ...
PWA Korea 2018: Der anspruchsvollste Stop der Tour

PWA Korea 2018

Der anspruchsvollste Stop der Tour

Sebastian Kördel ist nach seiner Top-Leistung in Japan in einer super Ausgangsposition. ...
GFB Fehmarn 2018: Niclas Nebelung triumphiert

GFB Fehmarn 2018

Niclas Nebelung triumphiert

Die German Freestyle Battles waren wieder beim Surffestival. Youngster Niclas Nebelung dominiert das Geschehen und siegt gegen Tilo Eber. ...
PWA Japan 2018: Perfekter Start für Albeau, Kördel auf dem Podium

PWA Japan 2018

Perfekter Start für Albeau, Kördel auf dem Podium

Albeau wehrt Angriff von Iachino ab, Costa Hoevel führt im Foil. ...