WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

PWA World Cup Sylt 2019: Lina surft aufs Podium

Sahnebedingungen zum Auftakt des Mercedes-Benz World Cup Sylt. Freestyle und Wave vom Feinsten.

Opening Day on fire! Nicht lang schnacken ist das Motto der PWA beim Windsurf World Cup auf Sylt, bei dem heute schon um 9.00 Uhr der erste Heat gestartet wurde. Bei soliden Bedingungen ging die Freestyle-Flotte an den Start, Runde 1 wurde dann trotz leichter Schwierigkeiten mit böigem Wind und vielen heftigen Schauern komplettiert. Die beiden Weltranglisten-Führenden Yentel Caers (Belgien) und Youp Schmit (Aruba) konnten ihre Chancen aufrechterhalten und schadlos in die zweite Runde einziehen. Da steigen dann auch ihre beiden ärgsten Konkurrenten im Kampf um den Titel, Steven van Broeckhoven und Amado Vrieswijk ein. Die deutschen Fahrer Marco Lufen und Niclas Nebelung mussten sich bereits geschlagen geben und treten den Weg in die Double an. Dort könnten sie auch auf den dritten Deutschen, den Youngster Lennart Neubauer von Naxos in Griechenland. Der 15-jährige Wildcard-Inhaber beeindruckte mit einer starken Leistung und musste sich letztlich doch Dieter van der Eyken geschlagen geben, der den bis dahin höchsten Heat Score Total aufs Scoreboard setzte und mit Pasko und sauberem Backloop punktete.

PWA World Cup Sylt 2019: Lina surft aufs Podium

Anschließend war es dann Zeit für die Single Elimination der Wave Women. Nachdem Arrianne Aukes kurzfristig ihren Start absagen musste, waren Europameisterin Lina Erpenstein und Trainingspartnerin Steffi Wahl im Viertelfinale direkte Gegnerinnen. Lina surfte sich easy ins Halbfinale, wo sie sich aber Sarah-Quita geschlagen geben musste, die heute souverän und nicht zu schlagen war. Im kleinen Finale traf die Europameisterin auf Maaike Huvermann, die vorher schon die jüngste Teilnehmerin Alexia Kiefer Quintana bezwungen hatte. Die Kielerin gewann und war mit dem Tag durchaus zufrieden: „Ich bin mega happy. Es waren keine leichten Bedingungen. Ich musste zweimal das Segel wechseln, aber am Ende war das die richtige Entscheidung.“

Auf der anderen Seite der Elimination Ladder war die Ranglistenführende Justyna Sniady auf dem Weg ins Finale nicht aufzuhalten, dort konnte sie mit Sarah-Quita aber nicht mithalten. Die Frau von Bonaire zeigte fantastische Tweaked Pushloops und radikale Down the Line Wellenritte.

Doch damit der Action noch nicht genug: Auch die Wave-Jungs durften noch ran! Nach den Trials, die Henri Kolberg leider nicht überstand, ging es eher ernüchternd aus deutscher Sicht weiter. Leon Jamaer fand einfach keine solide Welle, sodass er überraschend Marino Gil Gherardi den Vortritt lassen musste, Klaas Voget verlor in der letzten Sekunde noch gegen Antoine Martin. Auch Dany Bruch schied aus der Single aus, das allerdings gegen Teamkollegen Julian Salmonn. Der scheint den Schwung aus Klitmöller erfolgreich mit nach Westerland gebracht zu haben. Auch Moritz Mauch setzte sich durch, genau wie einer der Topfavoriten: Philip Köster. Der war von Anfang an im Contest angekommen und ließ dem gut surfenden Takuma Sugi mit seinem Double Forward keine Chance. Der letzte Heat des Tages hatte dann die großen Namen zu bieten: Ricardo Campello vs Liam Dunkerbeck! Das Duell der Generationen wurde aber kein wirliches, weil Ricardo konzentriert fuhr und Liam trotz des Coachings durch seinen Vater Björn seine Schwierigkeiten mit dem Sylter Weißwasser hatte. So ist auch die zweite Wildcard bereits ausgeschieden.


PWA World Cup Sylt 2019: Lina surft aufs Podium

Morgen soll je nach Bedingungen, die sich auf Sylt bekanntlich schnell ändern, Foil oder auch wieder Freestyle und Wave an den Start gehen. Wie auch immer es weiter geht: Sylt ist auf jeden Fall on! Wir halten euch natürlich täglich auf dem Laufenden.

Hier sind noch die Highlights in bewegten Bildern:



Stay tuned!

Alle Bilder (10):
Alessio Stillrich
Dany Bruch
Julian Samonn
Jaeger Stone
Allesio Stillrich
Klaas Voget
Jaeger Stone
Steffi Wahl
Victor Fenadez


CONTESTS


PWA Youth World Cup Klitmøller 2020: Die besten Bilder

PWA Youth World Cup Klitmøller 2020

Die besten Bilder

Der PWA Youth World Cup hat für tolle Erfolge des Team Germa ...
Racer of the Sea 2.0: Maximaler Spaß für alle Beteiligten

Racer of the Sea 2.0

Maximaler Spaß für alle Beteiligten

Auch die zweite Auflage des „Racer oft the Sea“ Even ...
Vanora Engadinwind 2020: IQ Foil European Championships

Vanora Engadinwind 2020

IQ Foil European Championships

Hélene Noesmoen (FRA) und Kiran Badloe (NED) gewinnen Europameist ...

MORE CONTESTS


Vanora Engadinwind 2020: Foil Freestyle-Action auf dem Silvaplanersee

Vanora Engadinwind 2020

Foil Freestyle-Action auf dem Silvaplanersee

Freestyle-Powermoves bei 3-4 Windstärken? - Mit dem Foil ist das möglich. Im Zuge des Vanora Engadinwinds fand auch die Foil-Freestyle Weltmeister ...
Vanora Engadinwind 2020: Feinste Tow-in Action in den Engadiner Alpen

Vanora Engadinwind 2020

Feinste Tow-in Action in den Engadiner Alpen

Ein Move-Feuerwerk auf 1800 Metern Höhe! Die Action beim Tow-in Freestyle wird jedes Jahr atemberaubender - im Engadin tut die alpine Kulisse ihr übriges. ...
Vanora Engadinwind 2020: Kieran Badloe und Lilian De Geus gewinnen iQ Foil Exhibition

Vanora Engadinwind 2020

Kieran Badloe und Lilian De Geus gewinnen iQ Foil Exhibition

Foilen ist olympisch! Das sorgt für neuen Schwung und frischen Wind, was bei der IQ Foil Exhibition am letzten Wochenende auf dem St. M ...
Vanora Engadinwind 2020: Foil Mania auf dem Silvaplanersee

Vanora Engadinwind 2020

Foil Mania auf dem Silvaplanersee

Internationale Regatten sind dieses Jahr rar gesät. Doch jetzt steht ein massiver Contest in der Schweiz an. Beim Vanora Engadinwind by Dakine wird sich alles ums ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen: Viel Wind, viele Eliminations - ein erfolgreicher PWA-Event geht zu Ende

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Rutkowski und Gibson siegen

Viel Wind, viele Eliminations - ein erfolgreicher PWA-Event geht zu Ende

An 5 von 6 Tagen Wind, zahlreiche Eliminations im Slalom und Foil, sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen - der PWA Zoo Station 1-Star Slalom Ev ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Gibson fährt in ihrer eigenen Liga während Rutkowski seinen Vorsprung ausbaut.

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien

Gibson fährt in ihrer eigenen Liga während Rutkowski seinen Vorsprung ausbaut.

Mehr Action geht fast nicht: 24 Slalom- und Foil-Heats, das heißt drei komplette Eliminations bei den Herren und vier bei den Frauen, wurden gestern beim ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien - Tag 3: Guter Foilwind an Tag 3

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien - Tag 3

Guter Foilwind an Tag 3

Geht der Thermik die Puste aus oder reicht es noch zum Foilen? Das war die alles entscheidende Frage am dritten Tag des PWA-Slalom Events in Kroatien. ...
Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien: Solide Slalom-Action am goldenen Horn beim ersten PWA-Event des Jahres

Zoo Station PWA World Cup Bol, Kroatien

Solide Slalom-Action am goldenen Horn beim ersten PWA-Event des Jahres

Es schien unmöglich und angesichts der momentanen globalen Herausforderungen beinahe undenkbar. Im kroatischen Bol findet gerade der er ...
Endlich wieder eine Regatta: Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Endlich wieder eine Regatta

Euphorische Stimmung beim Racer Of The Sea Event

Oliver Tom Schliemann und Leon Delle treffen mit der „Racer Of The Sea“ Jedermann-Regatta voll ins Schwarze. ...
PWA Youth World Cup 2020 Almerimar: Deutsche Youngster erfolgreich

PWA Youth World Cup 2020 Almerimar

Deutsche Youngster erfolgreich

Vom 2. bis 5. Januar fand im spanischen Almerimar, dem Homespot von Victor Fernandez der erste Youth PWA-Event des Jahres statt. Der deutsche Nachwuchs konnte ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Pierre Mortefon wird neuer Slalom-Weltmeister

Unglaubliche Spannung bis zum Schluss: Der Worldcup in Neukaledonien – purer Nervenkitzel! Bis zum letzten Eventtag sah alles danach aus, als sei Mat ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Der Vortag der Entscheidung

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Der Vortag der Entscheidung

„Tough day at the office!“ postet Matteo Iachino am Ende von Tag 5 des Contests. Nicht alles lief heute ideal für den Italiener. Aber ist dem Eventleader der Weltm ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Matteo Iachino und Marion Mortefon dominieren

Unglaubliche Slalom-Action! Tag 4 des Bureau Vallée Dream Cups lieferte anspruchsvolle Bedingungen: 20 bis 30 Knoten Wind und Mörderchop. ...
Bureau Vallee Dream Cup 2019: Ups and Downs bei den Favoriten

Bureau Vallee Dream Cup 2019

Ups and Downs bei den Favoriten

Manege frei! Passatwind und strahlender Sonnenschein sorgen für solide Slalombedingungen in Noumea. ...