WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Fanatic Grip - das Waveboard des Weltmeisters

Grip: Das neue Waveboard von Fanatic ermöglicht individuelle Finnen Setups nach Bedingungen und eigenen Vorlieben. Es löst den Quad und das TriWave ab.

Aus 2 mach 1! Fanatic bietet ab Sofort das Grip an Stelle des Quad und des TriWave an. Damit reduziert Fanatic seine Wave Range um eine Board-Linie - das Stubbby bleibt neben dem Grip im Programm.

Wave Weltmeister Victor Fernandez ist in der vergangenen Saison bereits mit den Shapes des neuen Grip gefahren und hat sich darauf den zweiten Wave Titel seiner Karriere gesichert. Über zwei Jahre hat das Fanatic Entwicklungsteam daran gefeilt, die Gleitstärke des TriWaves mit dem Drehverhalten des Quads zu vereinen. Dabei soll es gelungen sein, die Reaktionsschnelligkeit und das Verhalten in engen Turns sogar zu verbessern. Über die Finnen und das Setup definiert sich der Grip je nach Bedingungen, so kommt das kleine 68l Modell mit griffig-kontrolliertem Quad Setup, der große 99er mit Thruster Set. Die drei mittleren Größen sind mit einem adaptierbaren 5-Box System ausgestattet, um den Grip nach Belieben zu bestücken. So kann das Board je nach Fahrkönnen, Bedingungen oder eigenen Vorlieben angepasst werden. Weniger geübte Wave-Fahrer, werden zunächst eher das Setup mit 3 Finnen bevorzugen, gleiches gilt für Fahrer die sich viel Angleit-Power wünschen. In dem Produktvideo von Fanatic wird das neue Shape-Konzept anschaulich erläutert.



Fanatic Grip und Stubby im Vergleich:
Im Vergleich zum Stubby hat der Grip eine moderne, jedoch eher klassische Outline eines Performance Waveboards. Während der Stubby mit seinem sehr breiten Heck eher über den hinteren Fuß gedreht wird und durch den geradlinigen Kantenverlauf extrem viel Führung bietet, bringt der Grip mit seiner runderen Outline ein sehr reaktionsfreudiges und etwas direkteres Drehverhalten mit. Das schlankere Heck erlaubt sehr druckvolle Turns. Durch die vielen Möglichkeiten des Tunings, die guten Gleiteigenschaften und den riesigen Einsatzbereich ist der Shape jedoch auch für weniger gute Bedingungen und weniger erfahrene Waver bestens geeignet.

Fanatic Grip - das Waveboard des Weltmeisters

Die WINDSURFERS Redaktion hatte im dänischen Hanstholm bereits die Gelegenheit den Grip 82 mit Quad Setup bei Sideshore-Bedingungen zu testen. Der erste Eindruck bestätigt, dass der Grip ein radikales Waveboard mit breitem Einsatzbereich ist, welches für echte Glücksgefühle auf dem Wasser sorgt. Wir haben es mit dem (sehr gut funktionierendem) Quad Setup gefahren.

Technische Daten:
Volumen: 68/ 76/ 82/ 89/ 99 l
Länge: 220/ 222/ 224/ 226/ 229 cm
Breite: 56/ 58/ 59.5/ 62 cm

Website:
www.fanatic.com/windsurfing/

Alle Bilder (10):
Alessio Stillrich
Alessio Stillrich
Arthur Arutkin
Klaas Voget
Klaas Voget
Klaas Voget
Victor Fernandez
Victor Fernandez
Victor Fernandez
Victor Fernandez


EQUIPMENT


Duotone Idol LTD 2020: Leicht, leichter, am radikalsten!

Duotone Idol LTD 2020

Leicht, leichter, am radikalsten!

Kai Hopf, Segeldesigner von Duotone, hat einen anspruchsvollen J ...
JP Australia Ultimate Wave 2019: Performance in jedem Revier

JP Australia Ultimate Wave 2019

Performance in jedem Revier

Das JP Ultimate Wave ist ein vielseitiges Waveboard nicht n ...
Duotone Super Hero M.Plus: Jetzt in neuer limitierter Mebran-Version

Duotone Super Hero M.Plus

Jetzt in neuer limitierter Mebran-Version

Hightech für Spezialisten: Mit der neuen Membra ...

MORE EQUIPMENT


GA Sails Foils 2019: Jetzt mit erweiterter Produktpalette

GA Sails Foils 2019

Jetzt mit erweiterter Produktpalette

GA Sails ergänzt die Produktpalette um zwei weitere Foils. Das Windsurf Foil Hybrid wendet sich dabei an Foil-Einsteiger, das Windsurf Foil Phantom an leistungsamb ...
Brandneu: Duotone Warp Foil 2019

Brandneu

Duotone Warp Foil 2019

Mit dem Warp Foil präsentiert Duotone jetzt ein neues Regatta Foil Segel, das speziell für Könner und für Wettkampfbedingungen ausgelegt ist. ...
JP Hydrofoil 2019: Mehr Auswahl, mehr Kontrolle

JP Hydrofoil 2019

Mehr Auswahl, mehr Kontrolle

JP ist einer der Pioniere speziell zum Foilen entwickelter Boards. Mit insgesamt vier Größen und drei verschiedenen Bauweisen wird die Produktpalette der von Werner Gn ...
Gun Sails Torro: Große Qualitäten zum kleinen Preis

Gun Sails Torro

Große Qualitäten zum kleinen Preis

Das Torro ist schon seit Jahren eines der Vorzeigesegel von Gun Sails. Durch eine größenspezifische Outline und Lattenkonfiguration setzt Segeldesigner ...
NeilPryde Combat: Ein Segel für jede Welle

NeilPryde Combat

Ein Segel für jede Welle

Das NeilPryde Combat ist ein echter Dauerbrenner und gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Wavesegeln. Zurecht! ...
Fanatic Jag LTD: Highspeed für ein überschaubares Budget

Fanatic Jag LTD

Highspeed für ein überschaubares Budget

Das Jag LTD ist das brandneue Slalomboard von Fanatic. Als Open Ocean Rennmaschine konzipiert, soll es jeden ambitionierten Speedfreak ansprechen und wurde spe ...
Der Stingray LTD von Fanatic: Foilen leicht gemacht

Der Stingray LTD von Fanatic

Foilen leicht gemacht

Mit dem Stingray fügt Fanatic ihrer Boardpalette von 2019 ein reinrassiges Windsurf Foil Board hinzu. Das Brett soll das Foilen maximal vereinfachen, sodass Windsurfer a ...
RRD Hardcore Wave V7 LTD: Kompromisslos wie nie zuvor

RRD Hardcore Wave V7 LTD

Kompromisslos wie nie zuvor

Das Hardcore Wave V7 LTD ist das neue radikale Waveboard aus der Brettschmiede von Roberto Ricci. ...
Noch kürzer, noch radikaler: F2 Rodeo

Noch kürzer, noch radikaler

F2 Rodeo

F2 war für einige Zeit von der Bildfläche verschwunden, jetzt kehren sie zurück und bringen direkt eine Freestyle Granate auf den Markt. ...
Goya Wave Range: Dreifaltigkeit für die Welle

Goya Wave Range

Dreifaltigkeit für die Welle

Guru, Banzai oder Fringe ? Goya bietet als eine der wenigen Marken noch drei Wavesegel an. Welche Unterschiede und Vorteile sie aufweisen, haben wir für euch zusammengest ...
Peter Munzlinger im Interview: Die neue Freerace- und Racekollektion 2019 von Gaastra

Peter Munzlinger im Interview

Die neue Freerace- und Racekollektion 2019 von Gaastra

Der gebürtige Kölner Peter Munzlinger schneidert seit 2010 die Segel für Gaastra. Was er für die Saison 2019 ausgetüftelt hat, lest ihr hier. ...
Duotone Idol LTD: Gollitos Wunderwaffe

Duotone Idol LTD

Gollitos Wunderwaffe

Das Duotone Idol LTD ist durch die Verwendung neuer Materialien für die Saison 2019 noch leichter geworden. ...
Fanatics neue Waverange 2019: Stubby TE, Grip TE und Grip XS

Fanatics neue Waverange 2019

Stubby TE, Grip TE und Grip XS

Fanatic bietet 2019 zwei bekannte Modell-Linien an. Diese wurden im Detail überarbeitet. Außerdem gibt es den neuen Grip XS für leichte Rider. ...
Severne Fox: Freeriding leicht gemacht

Severne Fox

Freeriding leicht gemacht

Vier gewinnt! Severne bietet mit dem Fox jetzt vier geradlinige Freerider für jeden Einsatzbereich vor. ...