WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

NeilPryde Combat: Ein Segel für jede Welle

Das NeilPryde Combat ist ein echter Dauerbrenner und gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Wavesegeln. Zurecht!

NeilPryde hat mit dem neuen Combat ein Segel geschaffen – bzw. modifiziert, das besonders für dynamisches, aggressives surfen bestens geeignet ist. Das aktuelle Combat-Modell besticht im Vergleich zum Vorgänger, durch seine enorme nochmals verbesserte Anpassungsfähigkeit. Egal ob man bei schräg ablandigem Wind einen Turn nach dem anderen in die perfekt laufende Welle zwirbelt, oder sich in ruppigen Weißwasser-Wellen an einen Frontloop versucht, das Combat ist der perfekte Begleiter für alle Bedingungen.

Das Segel ist leicht, stabil und widerstandsfähig. Dadurch eignet es sich hervorragend zum Springen, lässt sich zuverlässig und direkt steuern und kann auch Wipeouts in peitschenden Stürmen und bei haushohen Wellen mühelos wegstecken.

So ist es wenig verwunderlich, dass man das Combat auch beim diesjährigen Red Bull Storm Chase in Irland in den Händen von Robby Swift und Leon Jamaer bestaunen konnte. Diese zeigten, was mit dem Segel in rauen Bedingungen alles möglich ist. Sie rotierten einen Wave 360 nach dem anderen und landete bei 60 Knoten und bis zu 8 Meter hohen Wellen alle nur erdenklichen Sprung- und Aerialvariationen.

NeilPryde Combat: Ein Segel für jede Welle

Merkmale und Features

Durch die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten des Segels, kann man das Combat in einer sehr großen Windrange problemlos einsetzen. Der Fahrer kann unter anderem mit Hilfe der Segellatten präzise das Fahrverhalten beeinflussen.

Ein lockereres Latten-Setup im unteren Segel-Bereich bringt ein besseres Handling mit sich, gerade bei viel Zug im Segel. Ein etwas strafferes Lattensetup im oberen Bereich des Segels gibt dem Segel mehr Stabilität.

Auch über die Vor-und Unterliekspannung lässt sich das Combat an den aktuellen Anwendungsbereich anpassen. Ein tiefer Trimm sorgt für schnelles Angleiten und Beschleunigung bei weniger Wind, ein flaches Setup erweitert den Windbereich nach oben erheblich.

Das Vorliek des Combat verleiht dem Fahrer optimale Manövrierfähigkeit, Geschwindigkeit und Vortrieb, so ist man in onshore, als auch in Side-shore Bedingungen stets optimal angepowert.

„Armor Ultra“ betitelt Neilpryde das Garn aus dem das Segeltuch des Combat gewebt ist. Laut Neilpryde ist Stoff „Armor Ultra“ genauso widerstandsfähig wie Stoff aus Kevlar-Fasern (werden unter anderem auch in schusssicheren Westen eingesetzt). NeilPrydes Garn biete zudem noch Schutz vor UV-Strahlung.



Technische Daten:
Das Combat ist in Größen zwischen 3.3 und 5.6 am Markt erhältlich.

Größe (qm)
3.3
3.7
4.0
4.2
4.5
4.7
5.0
5.3
5.6
Vorliek (cm)
346
359
368
375
385
395
408
420
432
Gabel (cm)
142
148
153
157
160
164
168
172
176
Ideale Mastgröße (cm)
340/370
340/370
340/370
370
370
370
400
400
400/430


Website:
www.neilpryde.com/products/combat

Alle Bilder (4):


EQUIPMENT


JP Australia Ultimate Wave 2019: Performance in jedem Revier

JP Australia Ultimate Wave 2019

Performance in jedem Revier

Das JP Ultimate Wave ist ein vielseitiges Waveboard nicht n ...
Duotone Super Hero M.Plus: Jetzt in neuer limitierter Mebran-Version

Duotone Super Hero M.Plus

Jetzt in neuer limitierter Mebran-Version

Hightech für Spezialisten: Mit der neuen Membra ...
GA Sails Foils 2019: Jetzt mit erweiterter Produktpalette

GA Sails Foils 2019

Jetzt mit erweiterter Produktpalette

GA Sails ergänzt die Produktpalette um zwei weitere Foils. ...

MORE EQUIPMENT


Brandneu: Duotone Warp Foil 2019

Brandneu

Duotone Warp Foil 2019

Mit dem Warp Foil präsentiert Duotone jetzt ein neues Regatta Foil Segel, das speziell für Könner und für Wettkampfbedingungen ausgelegt ist. ...
JP Hydrofoil 2019: Mehr Auswahl, mehr Kontrolle

JP Hydrofoil 2019

Mehr Auswahl, mehr Kontrolle

JP ist einer der Pioniere speziell zum Foilen entwickelter Boards. Mit insgesamt vier Größen und drei verschiedenen Bauweisen wird die Produktpalette der von Werner Gn ...
Gun Sails Torro: Große Qualitäten zum kleinen Preis

Gun Sails Torro

Große Qualitäten zum kleinen Preis

Das Torro ist schon seit Jahren eines der Vorzeigesegel von Gun Sails. Durch eine größenspezifische Outline und Lattenkonfiguration setzt Segeldesigner ...
NeilPryde Combat: Ein Segel für jede Welle

NeilPryde Combat

Ein Segel für jede Welle

Das NeilPryde Combat ist ein echter Dauerbrenner und gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Wavesegeln. Zurecht! ...
Fanatic Jag LTD: Highspeed für ein überschaubares Budget

Fanatic Jag LTD

Highspeed für ein überschaubares Budget

Das Jag LTD ist das brandneue Slalomboard von Fanatic. Als Open Ocean Rennmaschine konzipiert, soll es jeden ambitionierten Speedfreak ansprechen und wurde spe ...
Der Stingray LTD von Fanatic: Foilen leicht gemacht

Der Stingray LTD von Fanatic

Foilen leicht gemacht

Mit dem Stingray fügt Fanatic ihrer Boardpalette von 2019 ein reinrassiges Windsurf Foil Board hinzu. Das Brett soll das Foilen maximal vereinfachen, sodass Windsurfer a ...
RRD Hardcore Wave V7 LTD: Kompromisslos wie nie zuvor

RRD Hardcore Wave V7 LTD

Kompromisslos wie nie zuvor

Das Hardcore Wave V7 LTD ist das neue radikale Waveboard aus der Brettschmiede von Roberto Ricci. ...
Noch kürzer, noch radikaler: F2 Rodeo

Noch kürzer, noch radikaler

F2 Rodeo

F2 war für einige Zeit von der Bildfläche verschwunden, jetzt kehren sie zurück und bringen direkt eine Freestyle Granate auf den Markt. ...
Goya Wave Range: Dreifaltigkeit für die Welle

Goya Wave Range

Dreifaltigkeit für die Welle

Guru, Banzai oder Fringe ? Goya bietet als eine der wenigen Marken noch drei Wavesegel an. Welche Unterschiede und Vorteile sie aufweisen, haben wir für euch zusammengest ...
Peter Munzlinger im Interview: Die neue Freerace- und Racekollektion 2019 von Gaastra

Peter Munzlinger im Interview

Die neue Freerace- und Racekollektion 2019 von Gaastra

Der gebürtige Kölner Peter Munzlinger schneidert seit 2010 die Segel für Gaastra. Was er für die Saison 2019 ausgetüftelt hat, lest ihr hier. ...
Duotone Idol LTD: Gollitos Wunderwaffe

Duotone Idol LTD

Gollitos Wunderwaffe

Das Duotone Idol LTD ist durch die Verwendung neuer Materialien für die Saison 2019 noch leichter geworden. ...
Fanatics neue Waverange 2019: Stubby TE, Grip TE und Grip XS

Fanatics neue Waverange 2019

Stubby TE, Grip TE und Grip XS

Fanatic bietet 2019 zwei bekannte Modell-Linien an. Diese wurden im Detail überarbeitet. Außerdem gibt es den neuen Grip XS für leichte Rider. ...
Severne Fox: Freeriding leicht gemacht

Severne Fox

Freeriding leicht gemacht

Vier gewinnt! Severne bietet mit dem Fox jetzt vier geradlinige Freerider für jeden Einsatzbereich vor. ...
Duotone Super Hero: Allround Wave besser denn je

Duotone Super Hero

Allround Wave besser denn je

Das SUPER HERO und das SUPER HERO HD sind die All in One Lösung von Duotone für den Wave-Einsatz rund um den Globus. ...