WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Starboard UltraKode 2017: Ein Board, drei Finnen-Setups

Ein Brett für alle Fälle: Der 2017er Kode kann als Thruster, Twinser oder Quad gefahren werden und ersetzt somit zwei bisherige Starboards.

Genauer fällt der altbekannte „Kode Wave“ sowie der „Quad“ aus der Palette. Grund hierfür ist die flexible Einsatzmöglichkeit des brandneuen „Ultrakodes“, der für sämtliche Wellenbedingungen konzipiert wurde. Teamrider Dany Bruch spricht sogar von einem „Dream Waveboard“, die Macher gehen noch einen Schritt weiter und nehmen das Wort „Magic“ in den Mund.

Wir schauen jedoch zuerst lieber auf die Fakten: Das Board kommt in sieben Größen auf den Markt. Modelle gibt es wahlweise zwischen 72 und 105 Liter – somit sollte für fast jeden Fahrertyp etwas dabei sein. Der Neuling in der Starboard-Range entstand durch die Zusammenarbeit zwischen Jaeger und seinem Vater Mark Stone sowie Dany Bruch und Dreifachweltmeister Philip Köster. Die Australier der Stonefamily nahmen sich dabei die kleineren Exemplare vor (72 und 76 Liter), Dany und Philip arbeiteten an den größeren.

Fünf Finnenboxen (für drei Setups) lassen das Board entweder als Quad, Thruster oder gar Twinser fahren. Eingeführt wird dazu auch die „Starbox“, ein neues Finnenkastensystem welches nicht nur US-Box kompatibel ist, sondern sich (laut Hersteller) auch die zuletzt gefahrene Finnenposition merken kann. Ferner heißt es, die Montage pro Finne dauere nur fünf Sekunden!

Starboard UltraKode 2017: Ein Board, drei Finnen-Setups

Design-Merkmale und Neuigkeiten:
›› Im Vergleich zum 2016er „Kode Wave" oder „Quad“, hat der neue „UltraKode“ weniger Tail-Kick und Nose-Scoop. Höherer Topspeed, schnelleres Angleiten und insgesamt mehr Kontrolle sind die Folge.

›› Vergleicht man die Outline des „UltraKode“ mit dem Vorjahresmodell, so ist diese kürzer. Außerdem besitzt das Board mehr Volumen im Squash-Tail.

›› Auch im Vergleich zum 2016er „Quad“ ist die Outline wesentlich kürzer und die Nose breiter gehalten.
›› Alle Boards der „UltraKode“-Serie kommen mit extra komfortablen Footpads (zehn Millimeter), die auch in puncto Grip nochmals verbessert wurden. Neue „Drake Deluxe Schlaufen“ machen zusätzlich die Einstellung der Größe etwas komfortabler und einfacher.

›› Das 72- und 76-Liter-Board kommt mit Jaeger Stones „Drake Stone Surf G-10“ Finnen. 80-, 86-, 93-, 99- und 105-Liter-Boards sind mit einem Set MFC TF Thruster Fins ausgestattet.


Technische Daten:
Volumen / Länge / Breite / Finnen
72 / 217 / 53.5 / 2 x Stone Surf Sides 11 + Stone Surf 18
76 / 219 / 55 / 2 x Stone Surf Sides 11 + Stone Surf 19
80 / 223 / 58 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 17 Red
86 / 224 / 59 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 18 Red
93 / 226 / 61 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 19 Red
99 / 230 / 62.5 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 20 Red
105 / 234 / 65.5 / 2 x MFC TF 12 Red + MFC TF 21 Red

Website:
www.star-board-windsurfing.com/2017/products/boards/ultrakode



EQUIPMENT


Gunsails Seal 2020: Maximales Handling auf der Welle

Gunsails Seal 2020

Maximales Handling auf der Welle

Mit angepassten Biegekurven und zusätzlichen Kevlar Lines bekom ...
Duotone Now: Perfekt für Leichtgewichte

Duotone Now

Perfekt für Leichtgewichte

Wer bei den letzten PWA World Cups die Heats der Junioren verfolgt hat, wei& ...
Gunsails Torro 2020: Der ultimative Allrounder

Gunsails Torro 2020

Der ultimative Allrounder

Allround Performance von Wave, Freestyle bis hin zu Freeride. Das Torro von Gunsails ...

MORE EQUIPMENT


Starboard iSonic: High Performance für 2020

Starboard iSonic

High Performance für 2020

Der iSonic gilt seit Jahren als ultimatives Raceboard im Starboard-Portfolio. Es eignet sich aber nicht nur optimal für den Slalomparcour, sondern ist auch für Windsur ...
Fanatic Blast 2020: Einfach abrufbare Freeride-Performance

Fanatic Blast 2020

Einfach abrufbare Freeride-Performance

Der Fanatic Blast ist eine Speed-Maschine, die ihr Potential einfach abrufen lässt und nicht das Fahrkönnen eines Pros verlangt. ...
Duotone S_Pace: Mit optimierter Trimmvarianz

Duotone S_Pace

Mit optimierter Trimmvarianz

Das S_Pace von Duotone schliesst die Lücke zwischen reinen Race Slalom und Freeride Segeln und soll trotz uneingeschränkter Leistungsentfaltung, die dem Warp nahestehen, & ...
Duotone Warp 20.20: Keine Kompromisse

Duotone Warp 20.20

Keine Kompromisse

Extremer Schub, grenzenlos schnell und kompromisslos auf Sieg ausgelegt. Seit seiner Einführung gilt das Warp als das ultimative Race Segel. Auch das neue Warp 20.20 von Duotone verfo ...
Duotone Super Session 2020: Der ultimative Allrounder

Duotone Super Session 2020

Der ultimative Allrounder

Seit Jahren schon gehören Freewave Boards zu den Bestsellern am Markt. Das Duotone Super Session hat diesen Trend aufgenommen und ist optimal auf diese Boardklasse hin ...
Fanatic Freewave 2020: Das Chamäleon hoch 3

Fanatic Freewave 2020

Das Chamäleon hoch 3

Fanatics erfolgreicher Freerider wurde für 2020 im Detail überarbeitet, mit signifikanten Auswirkungen auf die Fahreigenschaften. ...
Duotone F_Type 2020: Für grenzenlosen Foil-Spaß

Duotone F_Type 2020

Für grenzenlosen Foil-Spaß

Das F_Type von Duotone ist konzipiert, um den Ein- und Aufstieg ins Foilen so schnell und so einfach wie möglich zu machen. Es soll aber auch Aufsteigern und rela ...
Duotone Super Hero 2020: Der beste Kompromiss

Duotone Super Hero 2020

Der beste Kompromiss

Auch das Super Hero von Duotone bekommt 2020 ein Liftup. Das neue Super Hero 2020 verspricht die Reaktionsschnelligkeit ein dreilattigen mit der Stabilität eines fünflatt ...
Fanatic Grip TE 2020: Mit noch mehr Wave Performance

Fanatic Grip TE 2020

Mit noch mehr Wave Performance

Kleine aber feine Veränderungen sorgen beim neuen Fanatic Grip TE 2020 für eine noch bessere Waveperformance. Das Board lässt sich jetzt noch intuitiver in die ...
Duotone Idol LTD 2020: Leicht, leichter, am radikalsten!

Duotone Idol LTD 2020

Leicht, leichter, am radikalsten!

Kai Hopf, Segeldesigner von Duotone, hat einen anspruchsvollen Job. Rekordweltmeister Gollito Estredo verlangt ihm alles ab, um geradewegs auf seinen zehnten Weltmeister ...
JP Australia Ultimate Wave 2019: Performance in jedem Revier

JP Australia Ultimate Wave 2019

Performance in jedem Revier

Das JP Ultimate Wave ist ein vielseitiges Waveboard nicht nur Side Shore-Bedingungen. Leon Jamaer setzt es (beeindruckend erfolgreich) Tag für Tag in europ&au ...
Duotone Super Hero M.Plus: Jetzt in neuer limitierter Mebran-Version

Duotone Super Hero M.Plus

Jetzt in neuer limitierter Mebran-Version

Hightech für Spezialisten: Mit der neuen Membran-Version des Super Heros bringt Duotone jetzt eine limitierte M.Plus-Edition in ultraleichter Konstrukti ...
GA Sails Foils 2019: Jetzt mit erweiterter Produktpalette

GA Sails Foils 2019

Jetzt mit erweiterter Produktpalette

GA Sails ergänzt die Produktpalette um zwei weitere Foils. Das Windsurf Foil Hybrid wendet sich dabei an Foil-Einsteiger, das Windsurf Foil Phantom an leistungsamb ...
Brandneu: Duotone Warp Foil 2019

Brandneu

Duotone Warp Foil 2019

Mit dem Warp Foil präsentiert Duotone jetzt ein neues Regatta Foil Segel, das speziell für Könner und für Wettkampfbedingungen ausgelegt ist. ...