WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Abasha: Sportprojekte für Menschen in schwieriger Umgebung

2019-07-24 09:04:35 - Das Projekt unterstützt weltweit Initiativen für Bildung und Sport.

Abasha: Sportprojekte für Menschen in schwieriger Umgebung

Heute geht es mal wieder um die gute Sache: der Anfang 2019 gegründete Verein Abasha hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit in Krisengebieten Projekte zu unterstützen, die Menschen Beschäftigung und Sport außerhalb des oft harten Lebens bieten.

Dabei unterstützt der Verein bereits existierende, im besten Fall von der örtlichen Bevölkerung selbst initiierte, Projekte. Dem Leitsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“ folgend, ermöglicht Abasha Initiativen den Weg in eine nachhaltige Projektstruktur. Dabei wollen sie niemandem etwas vorschreiben, sondern den Menschen vor Ort bei der Umsetzung ihrer eigenen Projekte helfen.

Der Abasha e.V. sieht sich als Starthilfe für junge Initiativen in schwierigen Verhältnissen, hierfür stellen wir Mentoring sowie den Zugang zu Netzwerken und finanziellen Mitteln bereit.

Drop and Ride in Kabul, Afghanistan, ist das erste von Abasha unterstützte Projekt. „Drop and Ride“ symbolisiert das „Fallenlassen“ der Waffe und stattdessen das „Fahren“ mit dem Fahrrad. Drop and Ride entstand aus einer Jugendinitiative aus West-Kabul, die einen Fahrradclub gründen wollte, um soziale Probleme durch Sport- und Bildungsprogramme anzugehen. Die langjährige und enge Zusammenarbeit mit dem von jungen Menschen aus eigener Initiative gegründeten Projekt dient Abasha als Pilotprojekt, um zu lernen und sich so besser auf die Unterstützung zukünftiger Partner vorzubereiten.

Abasha: Sportprojekte für Menschen in schwieriger Umgebung

Dabei wurde zunächst ein Container mit Fahrradequipment an Drop and Ride geschickt.

Doch auch mit dem hochwertigen Equipment der Containerlieferung steht Drop and Ride weiterhin vor großen Herausforderungen. Beispielsweise muss die monatliche Miete des geschlossenen Trainingsgeländes finanziert werden. Dies ist essentiell für das Angebot von gleichwertigem Sportangeboten für Mädchen und Jungen in einem sicheren Trainingsumfeld. Hier gibt es derzeit finanzielle Engpässe und so ist Abasha auch hier in Deutschland auf der Suche nach Sponsoren. Ebenso steht das bereits erfolgreich angelaufene Bildungsprogramm in Form eines Englischkurses für Drop and Ride Mitglieder vor einer unsicheren Finanzierung des Folgekurses.

Deswegen möchte Abasha das Drop and Ride Projekt in Zukunft mit regelmäßigen Zuzahlungen zu Geländemiete und Bildungsprogramm unterstützen. Wir brauchen gerade am Anfang jede helfende Hand, jeder gespendete Euro und jedes Mitglied macht einen Unterschied in dem Projekt vor Ort! Hierfür kann jede Unterstützung gebraucht werden!

Also schaut euch gerne mal beim Abasha-Team um und überzeugt euch von dieser sinnvollen Aktion!

Infos gibt es unter www.abasha.de.




NEWS


Maya Gabeira bricht Weltrekord für die höchste gesurfte Welle!

Maya Gabeira bricht Weltrekord für die höchste gesurfte Welle! 23.9.2020 - Damit übertrifft die Brasilianerin ihren eigenen Weltrekord bei ...

Die neuen ION Boardbags: nachhaltig mit Waste2Wear

Die neuen ION Boardbags: nachhaltig mit Waste2Wear 22.9.2020 - Nachhaltigkeit bleibt Trumpf! Auch bei den neuen ION-Boardbags geht alles um Recycling und ...

Deutsche Meister im Rapid Surfen stehen fest!

Deutsche Meister im Rapid Surfen stehen fest! 21.9.2020 - Im Wellenwerk Berlin ging es am Wochenende mächtig zur Sache bei der 2. Deutschen Meisters ...

Waterman-Camp mit Leon Jamaer und Nico Prien

Waterman-Camp mit Leon Jamaer und Nico Prien 20.9.2020 - Die beiden deutschen Spitzenwindsurfer laden zum Coaching nach Portugal. ...

Die neuen Prolimit-Wetsuits: Warmes für den Winter

Die neuen Prolimit-Wetsuits: Warmes für den Winter 19.9.2020 - Auch Prolimit setzt zur Wintersaison verstärkt auf nachhaltige Materialien. ...

Bundesliga-Finale: Wilhelmshaven siegt vor Großenbrode

Bundesliga-Finale: Wilhelmshaven siegt vor Großenbrode 17.9.2020 - Beim Finale der Deutschen Windsurfing Vereinigung ging es denkbar knapp zu. ...

RRD: das neue Wave-Equipment

RRD: das neue Wave-Equipment 16.9.2020 - Mit dem Cult und dem Compact Vogue gehen die Italiener neue Wege. ...

Anton Richter & Henri Kolberg gewinnen PWA Youth World Cup!

Anton Richter & Henri Kolberg gewinnen PWA Youth World Cup! 14.9.2020 - Der gerade einmal 14-jährige Anton flog damit bei anspruchsvollen Bedingunge ...

DWC Hohenfelde: Vincent Langer triumphiert in Slalom und Foil

DWC Hohenfelde: Vincent Langer triumphiert in Slalom und Foil 14.9.2020 - Endlich wieder Deutschlands Premium-Regatta! ...

DWC Hohenfelde Tag 1: Vincent im Slalom vor Nico!

DWC Hohenfelde Tag 1: Vincent im Slalom vor Nico! 13.9.2020 - Einiges an Wind bot der erste Regatta-Tag in Hohenfelde: sowohl Foil als auch Slalom wurde ...

PWA Youth World Cup gestartet!

PWA Youth World Cup gestartet! 13.9.2020 - In Klitmøller und Hanstholm geht's ab heute für alle Windsurf-Talente zur Sache! ...

DWC in Hohenfelde gestartet!

DWC in Hohenfelde gestartet! 12.9.2020 - Damit wird erstmals wieder um Ranglistenpunkte und Titel auf deutscher Ebene gesurft! ...

Surf-Hoodie von Headvind: warm in den Pausen

Surf-Hoodie von Headvind: warm in den Pausen 11.9.2020 - Mit Softshell-Material ist der Hoodie bestens geeignet, um ihn auch mal mit Neo "auf halber H&ou ...
Weitere News