WINDSURFERS HOME
WINDSURFERS auf Facebook WINDSURFERS auf Twitter WINDSURFERS auf Google+ WINDSURFERS auf Instagram
 

Deutsche Meisterschaft: Big Names auf Sylt!

2019-07-22 18:08:27 - Im Zuge der DWC werden ab morgen auf Sylt die neuen Champs in den Einzeldisziplinen sowie der Overall-Wertung gesuch.

Deutsche Meisterschaft: Big Names auf Sylt!

Wer beim Kampf um die Deutsche Meisterschaft an Bayern München und Borussia Dortmund denkt, liegt ganz falsch: nicht nur ist im Fußball gerade Sommerpause, es stehen noch viel packendere Titelkämpfe an:

Am Dienstag startet beim Multivan Surf Cup in Westerland auf Sylt die Deutsche Meisterschaft im Windsurfen. Die besten deutschen Windsurfer haben sich für den Saisonhöhepunkt angemeldet und werden um die DM-Titel in den Disziplinen Racing, Slalom, Wave und Freestyle sowie den Overall-Meister-Titel kämpfen. Als Favoriten gehen neben dem Overall- und Slalom-Titelverteidiger Vincent Langer aus Kiel auch der amtierende deutsche Racing-Meister Nico Prien aus Schönberg, der Ranglisten-Führende Gunnar Asmussen und der aktuell konstanteste Spitzenfahrer Dennis Müller in die Titelkämpfe.


„Wir freuen uns, dass der Multivan Windsurf Cup auf Sylt in der kommenden Woche startet. Die Fahrer und tausende von Windsurf-Fans fiebern den Titelkämpfen bei der DM auf Sylt entgegen. Nach den ersten Regatten dieser Saison haben sich die Favoriten herauskristallisiert und wir hoffen auf spektakuläre Wettbewerbe“, sagt Matthias Regber als Geschäftsführer der veranstaltenden Agentur Choppy Water GmbH.


Drei Tourstopps hat die Elite des Multivan Windsurf Cups in dieser Saison bereits absolviert: Sie war auf Sylt, in Sankt Peter-Ording und im Ostseebad Zinnowitz auf Usedom. Die Favoriten für den Kampf um die DM-Titel zeichnen sich so bereits ab. Allerdings liegt das Spitzenfeld extrem eng zusammen, so dass eine Prognose nur schwer möglich ist.

Deutsche Meisterschaft: Big Names auf Sylt!

In der Disziplin Slalom liegen mit Nico Prien aus Schönberg, dem Flensburger Gunnar Asmussen und Vincent Langer aus Kiel aktuell drei Fahrer punktgleich an der Spitze. Nur aufgrund der Tiebreak-Regelung kann Prien als Top-Gesetzter bei der DM auf Sylt in die Rennen um den Slalom-Titel gehen. Hinter dem Führungs-Trio folgt eine starke Verfolgergruppe mit Lars Paustian aus Kiel, Dennis Müller von der Insel Norderney und Jan-Moritz Bochnia aus Greven.


Auch im Racing fällt die Entscheidung über Platz eins in der Rangliste im Tie-Break. Abermals finden sich Langer und Asmussen punktgleich an der Spitze. Der Kieler Vincent Langer hat nur aufgrund seines Sieges bei der Auftaktveranstaltung auf Sylt die Nase vorne. Den dritten Platz hält aktuell Leon Delle aus Kiel. Lars Paustian zeigt sich abermals stark und liegt aktuell in Lauerposition auf das Podium vor seinem Bruder Kai Paustian, der Platz fünf belegt. Mit Dennis Müller und Fabian Wolf aus Kiel sind zwei weitere Fahrer in Schlagdistanz auf eine Top-Platzierung. Am wichtigsten könnte aber der Blick auf die aktuelle Position zwölf der Racing-Rangliste sein. Dort liegt der amtierende Deutsche Meister im Racing, Nico Prien, nach einem desaströsen Saisonauftakt beim Multivan Summer Opening auf Sylt. Aber beim letzten Tourstopp im Ostseebad Zinnowitz fand Prien wieder zu seiner alten Form zurück und dominierte mit sechs Laufsiegen bei sieben Wettfahrten. Deshalb ist mit ihm jetzt bei den Titelkämpfen auf Sylt auf jeden Fall zu rechnen.

Für die Disziplin Waveriding sehen die langfristigen Windprognosen aktuell noch nicht so vielversprechend aus. Falls die Bedingungen aber einen Wettbewerb zulassen, ist auf jeden Fall mit Leon Jamaer aus Kiel zu rechnen. Mit einem ersten und einem zweiten Platz führt Jamaer die aktuelle Wave-Rangliste vor Manuel Vogel aus Kiel und Florian Gawer aus Nordfriesland an. Der Norderneyer Dennis Müller ist aktuell der beste Nicht-Wave-Spezialist. Er liegt punktgleich mit der Windsurf Cup Legende Philip Richter auf Platz vier. Der Kieler Klaas Voget konnte beim Saisonauftakt auf Sylt in sensationellen Bedingungen über Jamaer triumphieren. Bei Wave in Sankt Peter-Ording war der allerdings nicht am Start. Die DM auf Sylt bietet für Voget so gleich eine doppelte Chance auf Titelgewinn und Ranglisten-Führung.


Deutsche Meisterschaft: Big Names auf Sylt!

Im Freestyle konnte in dieser Saison bis jetzt nur ein Wettbewerb ausgetragen werden. Basierend darauf gehen die Kieler Valentin Böckler und Niclas Nebelung als Favoriten in die Deutsche Meisterschaft. Ihre stärksten Konkurrenten in der Freestyle-Rangliste sind Lucas Nebelung und Quirin Kraus.


Das größte Ziel für alle deutschen Windsurfer ist natürlich der Overall-Titel. In der Rangliste werden hierfür die besten drei der vier Disziplinen von jedem Fahrer gewertet. Die vierte ist ein Streichergebnis. Bei einzelnen Regatten, wie auch der DM beim Multivan Surf Cup auf Sylt, werden aber immer die besten beiden Disziplinen kombiniert. Trotzdem könnte bei einem Tiebreak die dritte oder ggf. sogar vierte Disziplin relevant werden, wie es bereits beim Titelkampf im vergangenen Jahr passiert ist.

Von Dienstag bis Sonntag werden die Titelkämpfe der Windsurf-Elite auf der Nordsee vor Westerland dauern. Die Wetterprognosen versprechen viel Sonne und unterschiedliche Windbedingungen, so dass einer erfolgreichen DM nichts im Wege stehen sollte. Insgesamt werden über 100.000 Besucher bei dem wichtigsten deutschen Windsurf-Event erwartet.




NEWS


PWA-Contest in Japan wegen Corona abgesagt!

PWA-Contest in Japan wegen Corona abgesagt! 22.2.2020 - Die Japaner wollen gerade im Hinblick auf die olympischen Spiele diesen Sommer kein Risiko eingeh ...

JP Australia sucht Sales Coordinator

JP Australia sucht Sales Coordinator 21.2.2020 - Die PrydeGroup mit Sitz in Taufkirchen sucht neue Mitarbeiter! Also ab an die Bewerbungsschreiben, wenn ...

Revival-Zeit: Der Windsurfer LT ist zurück!

Revival-Zeit: Der Windsurfer LT ist zurück! 20.2.2020 - Der original Windsurfer aus den 70er-Jahren feiert sein Comeback: Starboard hat das Retro-Br ...

Jason Polakow scoret Cloudbreak

Jason Polakow scoret Cloudbreak 19.2.2020 - Der Vater des Big-Wave-Windsurfens zelebriert eine amtliche Session auf Fiji: hier gibt's die Bewegtbilder da ...

Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer

Windsurf Kids Camp mit Vincent Langer 18.2.2020 - Ende Juli bietet der erfahrene Slalomfahrer aus Kiel wieder mal dem Nachwuchs seine Expertise an. Ab je ...

Outdoor Professional 365: durch Kooperation zum Outdoorlehrer

Outdoor Professional 365: durch Kooperation zum Outdoorlehrer 16.2.2020 - Durch eine Kooperation der Verbände untereinander können sich VDWS-Le ...

Gunsails-Angebote: Segel günstig shoppen!

Gunsails-Angebote: Segel günstig shoppen! 13.2.2020 - Gunsails hat ausgemistet und hat jetzt über gebrauchte 50 Segel online zum Verkauf. ...

Der PWA-Plan für 2020 ist da: Sylt ist wieder Grand Slam!

Der PWA-Plan für 2020 ist da: Sylt ist wieder Grand Slam! 12.2.2020 - Endlich ist es soweit mit dem Eventplan von 2020! Doch ganz einfach zu versteh ...

Severne Blade Pro: das Segel für Sabine

Severne Blade Pro: das Segel für Sabine 11.2.2020 - Severnes Hightechsegel, mit dem man in den Grenzbereich gehen kann. ...

Sax Speedking: Sachsens (-Anhalts) schnellste Surfer

Sax Speedking: Sachsens (-Anhalts) schnellste Surfer 10.2.2020 - Das Jahresranking der sächsischen und anhaltinischen Speed-Surfer. ...

Saufen & Kaufen Apres Snow Special in Kiel

Saufen & Kaufen Apres Snow Special in Kiel 9.2.2020 - Surfline Kiel plant zum Ende der Wintersaison noch mal ein zünftiges Finale. ...

Tiki Camp Youngster Edition im Juli auf Fuerte

Tiki Camp Youngster Edition im Juli auf Fuerte 6.2.2020 - Mit Procoaches und Gaststar Lennart Neubauer können Groms im Juli beim Starboard Camp an ...

Duotone Team Series: das Trapez der Duotone-Pros

Duotone Team Series: das Trapez der Duotone-Pros 5.2.2020 - In Kooperation mit ION bringt Duotone nun das Curv-Trapez als Team Series auf den Markt - Pr ...
Weitere News